Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


T-Shirt Ausschnitt mit Hexenstich absteppen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.06.2006, 18:56
Babsi Babsi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.882
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: T-Shirt Ausschnitt mit Hexenstich absteppen

Hallo Raphaela,

also - den Rüschengummi hab ich ja noch nicht probiert. Da ich eine Covermaschine habe, würde ich ihn auf jeden Fall damit annähen. Ansonsten auch mit einer Zwillingsnadel oder einem flach eingestellten Zickzackstich.

Die Ausschnittkante würde ich ca. 1 cm nach links umlegen und festheften und dann dahinter den Rüschen- oder genauso auch einen Paspelgummi annähen, so dass die Rüschen- bzw. Paspelkante über die Ausschnittkante rausschaut. Evtl. könnte man auch wie üblich einen Belegstreifen am Ausschnitt festnähen und an dessen Kante den Rüschengummi. Aber für meinen Geschmack wäre das vermutlich "to much".

Ich halte ständig Ausschau nach solchen Gummis. Bei Karstadt in Nürnberg fand ich vor 2 Jahren mal einen weißen Paspelgummi, dessen eine Hälfte mit permuttfarbigen viereckigen Pailletten benäht war. Den hab ich zweckentfremdet, indem ich den Gummi längst gefaltet und die offene Kante mit der Hand zugenäht habe. Dann als dünne Träger an ein weißes Top genäht. Sieht immer noch klasse aus.

Ich finde, solche Teile peppen auch einfach geschnittene und einfarbige Shirts auf.

Viel Spaß wünscht dir

Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11569 seconds with 14 queries