Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wildinger-Software

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 22.06.2006, 15:28
Patternmakerfan Patternmakerfan ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Iserlohn
Beiträge: 700
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wildinger-Software

Hallo Lisa,

Du hast gefragt.....auf deutsch und hast Antwort bekommen?

Mein englisch ist nämlich total bescheiden...lesen geht ,hören auch ...aber schreiben....Katastrofe(schreibt man das so???)


LG
Ulrike

Darf ich Deine Def.von Algorithmus klauen und bei mir einfügen??????
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 22.06.2006, 15:51
lisalouise lisalouise ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 122
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wildinger-Software

Hallo Ulrike,

nein, ich habe Englisch geschrieben. Hat trotzdem gut geklappt, auch wenn ich die Fachtermini nicht wirklich beherrsche. Mal sehen, ob das auch weiterhin so gut funktioniert....

Anonsten kannst Du natürlich die Definition der Algorithmen "klauen" und bei Dir einfügen.

LG, Lisa
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 22.06.2006, 16:16
Patternmakerfan Patternmakerfan ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Iserlohn
Beiträge: 700
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wildinger-Software

Hallo Lisa,

ja Karen ist sehr hilfsbereit.....mir war nur das Schreiben zu mühsam.

Ich bin gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht.

LG
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 22.06.2006, 20:30
Patternmakerfan Patternmakerfan ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Iserlohn
Beiträge: 700
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wildinger-Software

Hallo Lisa,

mir fallen 2 Unterschiede auf...

Lekala bietet Modelle,die fix und fertig sind....es sind Modelle entsprechend der Modeströmungen,ähnlich wie Burda....für alle Altersstufen ist etwas vorhanden.

Boutique...hier muß man selber zusammenstellen.Und wenn man hier nicht aufpasst,kann man argen Müll sein Eigen nennen....schnief,traurig guck...

Dann können in beiden Programmen Veränderungen gemacht werden..

z.B. Kragenhöhe....

In Cad Leko sieht man ins Programm rein....geht an die richtige Stelle...verändert eine Zahl

Bei Boutique tippt man in eine Maske den Wert ein.



Die,die mit Boutique gute Ergebnisse erzielen(neidisch guck)...die stecken viel Zeit ins Erkunden des Programms....geb ich zu...habe ich nicht gemacht,hab meinen Müll nicht ertragen!!!!!

guck mal hier....die meine ich z.B.

http://www.flyingember.com/sewing/sewing.html


LG
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.06.2006, 16:02
lisalouise lisalouise ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 122
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wildinger-Software

hm, vielleicht vergleichen wir hier Äpfel mit Birnen?

Ich weiß nicht, wenn ich bei Cad-Leko die falschen Werte eingebe, produziere ich doch auch Müll, oder?
Und woher weiß ich denn, welche Werte ich eingeben muß? Und viel schlimmer noch: an welcher Stelle? Mein erster Eindruck war einfach, daß mir das ganze zu kompliziert ist. Eine Maske würde die Sache vielleicht auch bei lekala erleichtern....... Wie gesagt, ich kenne mich mit Schnittmusterkonstruktion nicht genug aus, um auf Anhieb sagen zu können, wie sich Maßveränderungen auswirken.....
Und mit einem Zeichenprogramm große Teile eines Schnittmusters zu verändern, traue ich mir einfach nicht zu.

Ich habe vor einiger Zeit ein Schnittmuster für meinen Freund gesucht - er ist sehr dünn und deshalb hatte ich Probleme überhaupt seine Größe zu finden.

Mir wurde hier auch lekala angeboten und natürlich habe ich mir das angeschaut- er auch- und ihm gefiel kein einziger Schnitt aus der Collection. Im Übrigen galt das auch für alle anderen Fertigschnitte, die ich ihm gezeigt hatte, ob nun Burda oder Vogue, oder, oder. Also habe ich mich ans Werk gemacht und mir einen hier empfohlenen Schnitt von Burda in der richtigen Größe gekauft, mit der wirklich dummen Idee diese Hose einfach mal so zu ändern, daß sie ihm gefällt. Welch ein Leichtsinn von mir.

Das ganze war mit unheimlich viel schlechter Laune, unendlich viel auftrennen, kurzen Nächten und letztendlich dann einem immernoch nicht perfektem Ergebnis verbunden.
Und mir geht es mit den meisten Fertigschnitten ähnlich.

Im Laufe dieser Aktion habe ich mich nach WildGinger erkundigt, weil man hier eben "designen" kann, aber auch gleichzeitig vorgegebene Module hat.
Eine Freundin von mir hatte schon PMB Tailor Made, sie ist sehr zufrieden damit- sie näht und entwirft aber auch schon seit Ewigkeiten.

Ein anderes Argument sprach eben auch gegen Cad Leko: der Preis.
Um individuell verändern zu können, muß ich 300 € bezahlen - das war mir einfach zu viel.
Jetzt kann man wieder darüber diskutieren, wie hier schon häufiger geschehen, ob der Preis angemessen ist oder nicht. Das Programm ist bestimmt leistungsfähig und seinen Preis wert, wenn man es bedienen kann. Sicher weiß ich das aber auch nicht, weil ich es nicht habe.
Das spielte für mich aber einfach keine Rolle, weil ich keine 300 € für ein Programm, das ich nicht täglich nutze, ausgeben wollte.

Die nächste Alternative wäre dann der key-code gewesen. Damit kann man aber nicht "designen", oder sehe ich das falsch?
Dann hätte ich also 140 € für ein Programm ausgegeben, bei dem mir nur 5 Schnitte gefallen und bei dem Rest muß ich dann wieder so ändern wie den Burda Schnitt?

Gut, ob ich mit Patternmaster einfachere oder bessere Ergebnisse bekomme weiß ich noch nicht. Wenn nicht: ich schicke das Programm dann einfach zurück - das geht ja noch - dann kann ich mir immernoch überlegen, ob ich den key-code haben möchte oder nicht. Oder mir einfach von den Schnitten, die mir gefallen, die Maßschnitte zuschicken lasse. Oder Schnittmusterkonstruktion lerne und mir gar kein Programm zulege. Mal sehen.

LG Lisa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08600 seconds with 12 queries