Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitt abnehmen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2006, 09:03
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnitt abnehmen

Hallo, Ihr alle,
ich hatte gestern einen geistigen und praktischen Erguß. Ich habe einen Jeans-Schnitt abgenommen, und zwar ohne die Jeans aufzutrennen, aufzuschneiden oder sonst zu beschädigen, und zwar so: Ich habe Burda Vlies mit dieser Kästchen-Einteilung. Da habe ich die Vorder- und Hinterhose ungefähr ausgeschnitten. Danach das Vlies mit Zeitsprühkleber besprüht. Der geht rückstandsfrei von alleine wieder weg - wird behauptet - und ich hatte auch keine Rückstände auf der Jeans. Also besprühtes Vlies auf die Jeans geklebt, schön von der Mitte aus angeklebt und glatt gestrichen. Schön über die Nähte raus. Die drücken sich dann wunderbar durch, und nichts verrutscht, weil ja die Nähte bei einer liegenden Jeans an den Seiten um die Ecke gehen, weil Hinterhose größer als Vorderhose. Dann Skalpell genommen und vorsichtig genau in der Nahtlinie (die man gut sieht) das Vlies durchschnitten. Jetzt werd ich das mal ausschneiden - vorsichtshalber mit viel Nahtzugabe im oberen Bereich und der Schrittnaht - und dann sehen, wie es geworden ist. Nur mal vorab die Idee. Mit dem Sprühkleber, das ist klasse, da kann sich nichts verschieben, wenn man herumhantiert, die Hose dreht und wendet, die Seitennaht nach vorne zieht und so.
Gruß Moni
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2006, 10:54
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Schnitt abnehmen

Die Idee mit dem Sprühkleber finde ich geradezu genial! Muß ich auch mal testen...

Aber ob ich da mit ´nem Skalpell rangegangen wäre
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2006, 11:31
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt abnehmen

Du, dieses Vlies ist ideal: Bietet bißchen Widerstand, daß Du nicht gleich auf dem Stoff bist, und Du siehst ja den Graben von den Nähten genau. Drückst ganz leicht auf das Vlies und sinkst mit dem Skalpell ein, dann leicht in der Kuhle führen. Da wirst Du direkt an der Naht lang geführt, vor allem bei Jeans, weil die ja die dicke Naht haben. Wenn Du da direkt auch drüber klebst und dann mit dem Fingernagel schön die Vertiefung ausarbeitest, geht das super.
Habe mir überlegt, wenn man zu zweit ist, könnte einer sogar die Hose anziehen, Vlies einsprühen und dann dran heben und dran drücken. Dann könnte man Vorder- und Hinterhose gleichzeitig ankleben, an den Nähten überlappen lassen und direkt am "Modell" ausschneiden. Dann braucht man die Jeans nicht drehen und wenden und so. Ach ja - kannst auch eine Rasierklinge nehmen und vorsichtig mit der Kante . . . . .
Gruß Moni
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2006, 11:42
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt abnehmen

wo bekommt man solchen Zeitsprühkleber?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2006, 11:48
Schnipselchen Schnipselchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: An der Nordsee
Beiträge: 14.942
Blog-Einträge: 1
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schnitt abnehmen

Pflaster nicht vergessen, wenn man den Schnitt am Modell abnimmt

Aber die Idee hört sich gut an.
__________________
Christine

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
Astrid Lindgren
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10609 seconds with 12 queries