Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Hilfe! - wie befestige ich meine Schleppe?

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.06.2006, 14:51
charley charley ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich Hilfe! - wie befestige ich meine Schleppe?

Hallo,

da ich selbst keine begnadete Hobbyschneiderin bin , habe ich mein Brautkleid nun zum Ändern an eine Berliner Schneiderin für Braut- und Abendmoden gegeben, die aber, was das Hochstecken/-ziehen/-hängen der Schleppe anbetrifft, ebenso ratlos wie ich ist. Bevor ich sie allerdings zu etwas beauftrage, das sie nicht hinkriegt und mir das Kleid so kurz vor meiner Hochzeit vermasselt , möchte ich mich hier noch einmal rückversichern! Ich brauche also ganz ganz schnelle Tipps von Euch, da die Hochzeit schon bald ist!!!

Es handelt sich um einen Zweiteiler der belgischen Brautmoden-Marke R*mbo, Modell Mae aus der Kollektion 2004. Material reine Seide, goldfarben, leicht fließende Qualität, unten ballonartig mit dem Futter versäumt. D.h., ab den Seiten, also dort wo der Schleppenansatz ist, ist die Seide am Saum gerafft angenäht, so dass die Schleppe (ca. 50cm lang) hinten auf dem Boden etwas "aufgeplustert aussieht. Die einzige Naht ist hinten, wo auch der Reißverschluss sitzt. Unterhalb des Reißverschlusses (also direkt unterhalb vom Po) ist der Stoff für ca. 10cm zusammengerafft, ebenso asymetrisch an den beiden Seiten. Ich habe zur Verdeutlichung ein Bild des Rocks angehängt, sowie eine selbst angefertigte Zeichnung des fertigen Rocks

Das Problem ist nun wie gesagt die Befestigung der Schleppe:

Grundsätzliche Frage: Muss bei einer Befestigung der Schleppe das Futter mittig entlang der Naht angeheftet werden, damit es beim Hochhängen des Oberstoffs nicht "durchhängt"? Laufe ich da nicht Gefahr, die Ballonform des Rocks zu verderben?

Zweite Frage: Wie löse ich das Problem, dass die Schleppe nicht nur hinten ist, sondern sozusagen auch an den Seiten der Rock schon länger ist? Beim "klassischen" mittigen Hochhängen mittels Haken und Öse wird der seitliche Stoff rechts und links ja nicht mit hochgerafft Oder müsste rechts und links auch nochmal hochgehängt werden (etwa bis unterhalb der Raffungen, was dann aber hieße - Öse/Schlaufe sitzt rechts und links mitten auf dem Stoff, da keine Naht da!?)

Dritte Frage: Das Brautmodengeschäft, in dem ich das Kleid erstanden habe (ist leider ganz weit weg von meinem Wohnort!) sprach von einer Innenbefestigung wie bei einem Raffrollo. So wie ich mir das nun vorstelle, heißt das: Rolloband (das mit den kleinen Schlaufen) innen am Futter entlang der Naht (vertikal) anbringen (wie?) und Futter an dieser Stelle an den Oberstoff heften. Rolloband am Ende der Schleppe befestigen und von unten bis oben durchziehen. Oben Schlaufe machen, damit es nicht zurückrutscht. Dann kann es bei Bedarf hochgezogen werden und in einen Haken auf der Innenseite des Rocks (etwa dort wo der Reißverschluss sitzt) eingehängt werden. Ist eine solche Konstruktion möglich oder hat jemand Erfahrungen damit?

Und auch da natürlich die Frage: Muss das rechts und links ebenso durchgeführt werden, damit der Stoff dort nicht runterhängt?

Vielen Dank für Eure Tipps!!

Charley
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg MaeKleid.jpg (6,6 KB, 352x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schnitt.JPG (16,5 KB, 326x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2006, 22:48
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Hilfe! - wie befestige ich meine Schleppe?

Puh das ist schwierig weiß ich leider auch nicht
aber ich schubs dich mal nach oben
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2006, 00:35
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! - wie befestige ich meine Schleppe?

Was muss denn überhaupt am Kleid geändert werden und wie meinte das Brautmodengeschäft denn dass? Soll man das anbringen, oder ist das vielleicht schon drin? Vielleicht Brautmodengeschäft mit Schneiderei telefonieren lassen?
Wofür soll denn das "Schleppchen" weggesteckt werden? 50 cm sind doch nicht so viel - ich bin schon mit einem Kostüm mit über 1m langer Schleppe einen Tag lang rumgelaufen.
Wenn du nicht zu sehr an der Schleppe hängst, kannst du das ja auch bei der Änderung gleich mit hochraffen lassen, wie die Seiten, dann hast du Ruhe mit dem Kleid am Hochzeitstag und musst das nicht irgendwann am Abend hochzuppeln lassen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2006, 10:08
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! - wie befestige ich meine Schleppe?

Meiner Meinung nach die beste Methode dafür ist Ausprobieren. Du ziehst das Kleid an und die Schneiderin drapiert solange an Dir rum, bis die Schleppe und der Rock gut sitzen. Dann kann sie Schleppe und Rock mit Haken und Auge oder Knopf und Schlinge versehen und fertig.

Grüße vom (Dapier-Probier-versierten)
Sushi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2006, 13:52
showtime showtime ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.01.2006
Ort: Enzkreis
Beiträge: 58
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Hilfe! - wie befestige ich meine Schleppe?

Meinst Du so eine geraffte Schleppe wie auf diesem Bild?

http://www.trauminweiss.de/img/g/516b.jpg

Da sieht man ja recht gut, wie man's machen müsste.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08826 seconds with 13 queries