Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Sticken mit der Näma...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.06.2006, 09:02
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 677
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Sticken mit der Näma...

Hallo Liza,

das Buch von Almut Bree ist nicht schlecht, weil es

a) schön bebildert ist und damit anschaulich die Arbeitsschritte darstellt (wie eigentlich alle Bücher aus der leider so nicht mehr existierenden Ravensburger Serie "Spaß am Nähen") und

b) einen in die Grundzüge des Stickens mit Maschine einführt.

Leider geht sie am Ende über zu Sonderstichen, die normale ältere Haushaltsmaschinen nicht haben. (Ich glaube, sie arbeitet in dem Buch mit einer Pfaff und einer Husqvarma, weiß aber nicht mehr, welche Modelle).

Das Buch von Claudia Giesser habe ich auch, kann aber im Moment nicht mehr dazu sagen (sitze leider nicht mehr zu Hause...).

Was ich noch empfehlen kann - leider nur antiquarisch, aber immer wieder einmal bei Ebay zu erhalten:

L. Kunder: Schneidere selbst! aus dem Beyer Verlag. Ein Buch, das die Grundlagen des Nähens erklärt und dabei auch Themen wie Verzierungen detailliert behandelt. Da man in den 60er Jahren keine Stickmaschinen hatte und Zickzack schon als Sonderausstattung galt, sind die dort gezeigten Vorgehensweisen garantiert mit einer normalen Nähmaschine nachzuarbeiten.

Viel Spaß beim Stöbern!
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2006, 13:36
Liza Liza ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sticken mit der Näma...

Cool, Dankeschön!
Sonderstiche sind ok, ich hab nämlich auch so eine etwas teurere Pfaff (mein Baby )
Gerade deshalb soviel investiert, damit ich schöne Verzierungen machen kann, ohne auch noch ne Stickmaschine kaufen zu müssen...aber mal ein großflächiges Motiv zu machen wär schon toll! Und man muss ja auch über Stickvliese und Garne und so Bescheid wissen - einfach so drauflos gibt nämlich kein so tolles Resultat, hab ich fest gestellt...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.06.2006, 13:53
Benutzerbild von Ruby
Ruby Ruby ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 99
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Sticken mit der Näma...

Eigentlich brauchst du doch gar kein Buch...
Stickfuß drunter und ab gehts!
__________________
Liebe Grüße
von
Ruby

Galerie / und noch mehr
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.06.2006, 14:00
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.377
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sticken mit der Näma...

*gg* viel Probieren... Ich nehme meist wasserlösliches Stickvlies (Soluvlies), weil das hinterher ganz weggeht. Und zum Freihandsticken (mit Stick- bzw. Stopffuß) einen Stickring aus Kunststoff. Das reicht in der Regel zur Stabilisierung. Dazu eine Maschinensticknadel und Maschinenstickgarn, das gleich was die mit den Stickmaschinen auch verwenden.

Was den Einsatz von Zierstichen betrifft ist eigentlich nur Phantasie und ein bißchen Ausprobieren nötig. Sterne oder Eiskristalle kann man machen, in dem man von einem Mittelpunkt aus mit einem eher graphischen Stickstich in Linien nach Außen näht, Blumen vielleicht rund,... (eine Kreisstickeinrichtung ist auch ein feines Spielzeug....) Mit einem "offenen Stickfuß" (so es den zu deiner Maschine gibt) oder einem Applikationsfuß gleitet der Stoff schöner und das Stichbild wird bei dichten Stichen gleichmäßiger.

Der Rest ist.. rumprobieren und am Ergebnis freuen!
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Lace der ungewöhnlichen Art
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.06.2006, 14:08
Benutzerbild von wolkenstuermer
wolkenstuermer wolkenstuermer ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 1
AW: Sticken mit der Näma...

Hallo,
ich habe so ein kleine Heftchen "Sticken mit der Nähmaschine" von 1923, kann ich Dir für kleines Geld gern überlassen, hatte es mal bei ebay ersteigert.
Eigentlich wird mit der Näma wie folgt gestickt. Du brauchst entweder einen normalen Stickrahmen oder eine ganz ruhige Hand. Dann zeichnest Du Dir irgendein Motiv, für den Anfang ganz was leichtes auf Stoff, von hinten Vlieseline drauf, in den Rahmen einspannen, den Transporteur versenken, den unteren Faden durch den Stoff holen und nun mit der Maschine ganz langsam Deine Konturen im kleinen Zickzackstich nachnähen. Üben, üben, üben. In der Beschreibung steht, dass Du den Stickrahmen mit der Hand führen must. Es geht natürlich auch ohne Rahmen, finde ich besser.Blätter oder so, wo Flächen ausfüllst, machst Du größere Stiche und füllst so halt den Innenraum aus. Hoffentlich war es einigermaßen verständlich.
LG wolkenstuermer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41510 seconds with 12 queries