Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1831  
Alt 28.03.2009, 21:36
Benutzerbild von Falbala
Falbala Falbala ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

hm, kann sein, dass ich die bilder auf meinem webspace verschoben habe; aber wenn du auf meine website schaust, dann kannst du die anleitung mit bildern sehen: anleitung blumengarten

lg, michaela
__________________
Meine Website und mein Blog
Mit Zitat antworten
  #1832  
Alt 28.03.2009, 21:51
Benutzerbild von Frilufa
Frilufa Frilufa ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Vielen Dank, dann werde ich mich da mal umschauen. Es juckt mich in den Fingern, dabei habe ich den ersten Quilt noch nicht fertig.....
__________________
Liebe Grüße
Frilufa

Hier bloggt Frilufa
Mit Zitat antworten
  #1833  
Alt 29.03.2009, 12:00
Benutzerbild von abendfrieden
abendfrieden abendfrieden ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Rottenburg
Beiträge: 14.965
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Hallo, ich habe mich auch an einen Blumengarten gewagt. Der Grund war eigentlich ein langer Flug nach Kanada.Ich kann nicht so lange still sitzen brauch immer etwas zwischen den Fingern.So sind aus lauter Resten während inzwischen 2 Hin- und Rückflügen, auf langen Autofahrten (als Beifahrer ), im Urlaub, vor dem Fehrnseher,Im Wartezimmer beim Arzt, 130 Blüten entstanden.Bin noch unschlüssig was daraus entsteht.Die Idee für einen Vorhang nimmt aber immer mehr Gestalt an.Ich weiß nur noch nicht ob ich eine Blüte an die andere nähe oder eine Wiese aus grünen Sechsecken dazwischen setze.
Viele Sonntagsgrüße Sabine
__________________
Wer Großes versucht, ist bewundernswert,auch wenn er fälltSeneca röm. Politiker u.Philosoph(4v.-65n.Ch.)
Mit Zitat antworten
  #1834  
Alt 29.03.2009, 12:08
Benutzerbild von HoldesWeib
HoldesWeib HoldesWeib ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 14.911
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Hallo!

Mein Garten ist auch gaaanz lang angelegtes Großprojekt. Ich hab jetzt mal gerechnet und gezählt und bin darauf gekommen, dass ich 195 Blümchen brauche. 70 hab ich mit den dazugehörigen Teil-Umrandungen fertig, d. h. es fehlen ja nur noch 125 plus dem restlichen Rand und das Zusammennähen der Blumen, dann das Sandwich heften und natürlich das Quilten - natürlich alles von Hand. Dürfte bei meinem bisherigen Tempo also nicht mehr als so ca. 10 Jahre dauern. Hab ja erst im Frühjahr 2005 angefangen. Puh!

Meine Stöffchen für den Garten hab ich auch mal durchgezählt, ich brauche noch 80 verschiedene für die Blümchen. Für den Hintergrund hab ich noch knapp zwei Meter hier liegen, aber ich hab keinen blassen Schimmer, wie viel ich noch brauchen werde. Leider weiß ich nicht, wie ich das ausrechnen soll.... Weiß es einer von Euch? Soll ich einfach von Quadratzentimetern pro Hexagon ausgehen und dann locker aufrunden? Wird das wohl hinhauen? Wenn ich die grünen Hexen ausschneide, entsteht ja praktisch kein Verschnitt... *grübel*

Vielleicht stell ich mal bei Gelegenheit Bilder von meinen Blümchen rein, jetzt geh ich erst mal nach den fehlenden Stoffen im Netz gucken...

Schönen Sonntag noch!

HoldesWeib
Mit Zitat antworten
  #1835  
Alt 30.03.2009, 14:26
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Hallo,

mein Blumengarten ist auch als Langzeitprojekt angelegt. Ich bin inzwischen wohl bei 26 Blümchen (von mindestens 127). Mein Problem ist, dass ich versuche, nur Reste zu verarbeiten. Und die Reste, die ich habe, waren letztlich doch nicht unbedingt brauchbar, da muss ich endlich wieder einmal durchsortieren. Auch fehlt mir noch die farbliche Abwechslung. Also gilt es zunächst, neue Reste zu fabrizieren, um den Farbverlauf hinzubekommen, der mir in der Burda so gefiel . Ich rechne auch mit rund zehn Jahren. Aber der kleine Blumenstapel guckt mich jedesmal im Schrank freundlich an, und wenn es Sommer wird und die Terrasse ruft, werden auch wieder Blumen wachsen...

Liebe Grüße,
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48073 seconds with 13 queries