Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1451  
Alt 19.06.2007, 20:00
Benutzerbild von Maikäfer
Maikäfer Maikäfer ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Trier die älteste Stadt Deutschland an der Mosel
Beiträge: 1.475
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Zitat:
Zitat von Anna Charlotte
So da meine Große seltsamerweise mal krank ist, was wirklich ungewöhnlich ist, habe ich seltsamerweise viel Zeit zum Nähen - und Photographieren

Hier einmal Gesamteindruck vongelegten Teilen (bis auf die Blüten, die sind fest...


Hier ein einzelner Block, den ich genäht habe. Ringsum sind 0,75 Nahtzugabe noch dran.



HIer nun wie es aussieht, wenn zwei Blöcke nebeneinanderliegen. Sieht gut aus, schön sauber - hab ich mich auch gefreut, aber wer mitdenkt ist eben klar im Vorteil...



...denn wenn man die beiden Blöcke verbindet, entsteht eine Naht und das Ganze soeht dann so aus:



oder noch näher:



Berichtigt, dadurch aber alles kleiner und die bereits errechneten Proportionen (siehe erstes Bidl) durcheinanderwerfend sieht es dann so aus:



Von der arbeit, alles nochmal ein Stück zu trennen malganz abgesehen.

Ich habe die Original VOlage verwendet, auch der Winkel stimmt. Ich weiß ehrlich nicht, wo mein Denkfehler ist.Ich kann mirs nur so erklären, dass die Nahtzugabe an den oberen Rändern der "Tortenstücke" nicht dran sein sollte.

Danke für eure Hilfe, vielleicht hat ja noch jemand die zündende Idee, wo der Fehler liegt, damit ich ihn bei der nächsten *räusper* nicht nochmal mache.

Und übrigensnoche ein Frage: wieso macht das mitdem Schrägstreifen Probleme? das habeich mir als das unproblematischste erhofft *Schrei*

Danke

Susanne
Hallo susanne ,ja ich hoffe das ich dir helfen kann ,aber ich glaub deine vermutung ist richtig ,wenn du nämlich beim dem Dreieck die Nahtzugabe oben lässt klappts .bilder im nächsten bbeitrag
__________________
bis bald Marita
Fehler sind da um gemacht zu werden
,


mein Blog
noch ein bisschen mehr
Mit Zitat antworten
  #1452  
Alt 19.06.2007, 20:15
Benutzerbild von Maikäfer
Maikäfer Maikäfer ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Trier die älteste Stadt Deutschland an der Mosel
Beiträge: 1.475
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Hallo susanne ich noch mal hab hier mal grad was aus resten zusammen gelegt ,nur zur demo
Blumengarten-001.jpg,also ich hab jetzt nichts mehr nachgemesen,sondern nur so gesteckt wie ichs genäht hab
Blumengarten-002.jpg,

Blumengarten-003.jpg
wegen dem Schrägband,das war weil mir da halt auch Fehler passiert sind ,als ich die Rückseite mit dem Top gequiltet hatte, hat mir ein weinig gefehlt ,das ich nicht mit dem Schrägband ausgleichen konnte .Hatte dummerweise den Rückseitenstoff gleich so geschnitten das er auf die das Top passte ,aber so ist es auch schön .Mir ist halt dadurch auch der Rand etwas schmaler geworden ,aber hab ja schon gesagt aus Fehlern lernt man .

hast du mal probiert deine Weise mit dem Schrägband drum wie sieht das aus?
__________________
bis bald Marita
Fehler sind da um gemacht zu werden
,


mein Blog
noch ein bisschen mehr

Geändert von Maikäfer (19.06.2007 um 20:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1453  
Alt 19.06.2007, 20:28
Benutzerbild von Zumsel
Zumsel Zumsel ist offline
Dawanda Anbieterin Patchwork
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Im Ländchen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Entschuldigt, wenn ich mich einmische, da ich ja einen vol´lkommen anderen Rand mache.
Wenn man die Rundung bündig aufeinander liegt, kann doch ruhig unten an dem Weißen die Nahtzugabe überstehen. Oder seh ich das falsch? Da kommt doch sowieso noch ein Abschluß am äußersten Rand, und der ist doch dann gleichmäßig. Im Innenteil kann man doch dann immer noch etwas begradigen.
LG Elli
Mit Zitat antworten
  #1454  
Alt 19.06.2007, 20:58
Benutzerbild von Maikäfer
Maikäfer Maikäfer ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Trier die älteste Stadt Deutschland an der Mosel
Beiträge: 1.475
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Zitat:
Zitat von Elli1960
Entschuldigt, wenn ich mich einmische, da ich ja einen vol´lkommen anderen Rand mache.
Wenn man die Rundung bündig aufeinander liegt, kann doch ruhig unten an dem Weißen die Nahtzugabe überstehen. Oder seh ich das falsch? Da kommt doch sowieso noch ein Abschluß am äußersten Rand, und der ist doch dann gleichmäßig. Im Innenteil kann man doch dann immer noch etwas begradigen.
LG Elli
Hallo Elli
,Susanne geht es um das übereinander stehn der bunten Fächer auf bild 4+5 bei ihr kannst du das am besten sehn ,wie das nicht passiert hab ich erklärt.

Hast du eigendlich schon mit dem quilt vom Stoffmarkt angefangen?
__________________
bis bald Marita
Fehler sind da um gemacht zu werden
,


mein Blog
noch ein bisschen mehr

Geändert von Maikäfer (19.06.2007 um 21:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1455  
Alt 19.06.2007, 22:26
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Zitat:
Zitat von Maikäfer
Hallo susanne ich noch mal hab hier mal grad was aus resten zusammen gelegt ,nur zur demo
Anhang 28664,also ich hab jetzt nichts mehr nachgemesen,sondern nur so gesteckt wie ichs genäht hab
Anhang 28665,

Anhang 28666
wegen dem Schrägband,das war weil mir da halt auch Fehler passiert sind ,als ich die Rückseite mit dem Top gequiltet hatte, hat mir ein weinig gefehlt ,das ich nicht mit dem Schrägband ausgleichen konnte .Hatte dummerweise den Rückseitenstoff gleich so geschnitten das er auf die das Top passte ,aber so ist es auch schön .Mir ist halt dadurch auch der Rand etwas schmaler geworden ,aber hab ja schon gesagt aus Fehlern lernt man .

hast du mal probiert deine Weise mit dem Schrägband drum wie sieht das aus?
Dank, Dir, genauso (mit dem übersthenden Dreieck wird´s sauber. Ich frag mich halt nur wo mein Fehlerliegt, dass esnicht überstand. Hätte ich an der Fächeroberseite die Nahtzugabe weglassen sollen? Denn nur mit der jetzt abgeschnittenen Nahtzugabe komme ich auf den Überstand der Dreieckspitze. Hätte ich die Dreickspitze oben rausgucken lassen undtrotzdem die Fächer an der Oberseite mit Nahtzugabe genäht, dann hätte es unten am Dreieck nicht gelangt. aber das Dreieck stimmt, hab ich nochmal nachgemessen.

Mit dem Schrägband bin ich mir selbst noch nicht grün ... Mit normalem, Hm nicht so der Brüller, mit verschiedenen Stoffen aus dem Quilt wird´s vielleicht zu bunt, außerdem die Arbeit, wo ich keinen Schrägbandformer habe und wenn ich ihn hätt, wüsste, wie ich damit arbeiten soll... Aber ein herkömliches Binding geht ja ohne Schrägstreifen auch nicht. Ich weiß auch nicht. Und dann habe ich ich auch noch auf Vichikaro (mini) von Westfalenstoffe für die Rückseite eingeschossen. Dazu muss es ja auch passen, da ich sie ja auch mal umdrehen möchte. Und eine helle Rückseite wollte ich nicht, weil ich die Decke sicher auch zum Picknick aufs Gras legen möchte.

Liebe Grüße und vielleicht hat ja der eine oder andere noch "Rand"ideen?

Susanne
Liebe Grüße

Susanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31551 seconds with 13 queries