Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1421  
Alt 16.05.2007, 12:42
Benutzerbild von NataschaP
NataschaP NataschaP ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 583
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Hallo Mädels,

ich bewundere eure Blumengärten sehr und es juckt mich auch schon in den Fingern anzufangen. Gerade für den Urlaub ist es ja wirklich ideal und ohne Nähmaschine machbar.

Das Prinzip, wie man die Rosen herstellt, habe ich auch verstanden, aber was kommt dann? Ich habe schon gelesen, daß die meisten hier mit der Hand quilten. Wie schafft, ihr es, daß sich nicht alles verschieb und verzieht?

Und noch eine Zubehörfrage:
Was brauche ich alles, Stoffreste, Schablonen, Nadel und Faden ist klar. Gibt es sonst noch wichtiges Zubehör?

Gruß Natascha
Mit Zitat antworten
  #1422  
Alt 16.05.2007, 13:41
Benutzerbild von Falbala
Falbala Falbala ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

hi natascha,

damit sich beim quilten nix verzieht müssen die lagen schon vorher fixiert werden;
man kann heften, von der mitte ausgehende linien in einigem abstand;
oder mit sicherheitsnadeln fixieren;
oder bei kleineren projekten auch mit sprühzeitkleber;

viel zubehör brauchst du für den blumengarten eigentlich nicht;
nadel, faden, schere, stoffe und die ausgeschnittenen schablonen; und klammer (ich habe büroklammern verwendet) mit denen man den stoff zu beginn an der schablone befestigen kann;

lg, michaela
__________________
Meine Website und mein Blog
Mit Zitat antworten
  #1423  
Alt 16.05.2007, 13:43
Benutzerbild von Falbala
Falbala Falbala ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

Zitat:
Zitat von elenayasmin
Ich bin dann wohl also auch offiziell im Club der Infizierten… Das wird übrigens mein allererstes Patchworkprojekt, hoffentlich hab ich mir da nicht gleich zuviel vorgenommen...
na dann, herzlich willkommen im club;
ich glaube, dass einige mit dem blumengarten erst mit patchwork begonnen haben und ich denke, dass es sich ganz gut als erstes projekt eignet;

lg, michaela
__________________
Meine Website und mein Blog
Mit Zitat antworten
  #1424  
Alt 19.05.2007, 02:14
Benutzerbild von Anna Charlotte
Anna Charlotte Anna Charlotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

So, mein TOP ist nun soweit fertig (ich meine die Blumen).Jetzt muss ich wirklich um die (hatte ich schon angekündigt *gg* Hilfestellung betteln.

Ich erstehe die Nähanleitung im BURDA Heft nicht vollständig.

Daher folgende Fragen:

1. Das Blumentop wird auf einen hellgrauen Stoff appliziert, das.h. mit Matratzenstich befestigt?
2. Der Stoff unter den Blüten wird nicht weggeschnitten ,sondern bleibt, woraus sich dann mit Blüten, Vlies und Rückseite 4 Lagen ergeben?
3. in der Materialliste wird eine "Verstärkung für die Blöcke der Bordüren" angegeben. Jene welche taucht in der Beschribung nicht wieder auf. Was mache ich damit und vor allem was ist das?
4.Bei dem Anleitungspunkt "Ausführen der Bordüre" steht was von Übertragen des Fächermotivs auf Vlies und Ausschneiden mit 0, 75 cm Nahtzugabe.Wieso das? Kommt das Vlies nicht erst dann dran, wenn das gesamte Top,also inklusive Bordüre, fertig ist?
6.Wie nähe ich die Bordüre auf das Mittelteil?
7. (Knüpft an 4.an) Dann steht in der Anleitung beim Quilten nochmal, dass ich TOP, Vlies und Rückseiten zusammenheften soll.

Ich schon im Voraus vielen Dank an euch allen, deren Decke schon fertig ist

Liebe Grüße

SUsanne
__________________
Susanne mit Thilo, Anna Charlotte 7/99, Emma Marlene und Clara Mathilde 4/03
Mit Zitat antworten
  #1425  
Alt 19.05.2007, 12:29
Benutzerbild von Falbala
Falbala Falbala ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein Blumengarten - ein Patchworkprojekt

hi susanne,

zu punkt 1 u. 2: ja, laut anleitung wird das ganze auf einen hintergrundstoff appliziert, der auch drunter bleibt;
ich mache aber aus dem hintergrundstoff einen rahmen auf den ich dann die randblüten appliziere, sodass unter denen in der mitte kein hintergrundstoff ist;

-> vor dieser tätigkeit drücke ich mich allerdings schon seit 2 monaten;

3,4: der rand wird mit 'paper piecing' oder 'nähen auf papier' gemacht; das heisst, du zeichnest die vorlage auf ein papier, stickvlies etc. auf und nähst dann die stoffstücke auf dem papier an, wenn der block fertig ist, das papier ausreissen;

6: 'ganz normal' denke ich, denn wenn du den hintergrundstoff dran hast, dann hast du ja keinen zackigen blütenrand mehr, sondern einen geraden rand;

7, ja und zu guter letzt quiltest du die 3 oder 4 lagen (siehe punkt 3 und 4) wie es dich freut; achso, wenn da heften steht, dann heisst das natürlich, dass du vor dem quilten die lagen in gewissem abstand mit grossen stichen zusammen heftest, damit sich beim quilten nix verschiebt;

lg, michaela
__________________
Meine Website und mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14099 seconds with 13 queries