Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Frotteehandtuch besticken

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.06.2006, 14:31
Benutzerbild von Philipus
Philipus Philipus ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2006
Beiträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
Frotteehandtuch besticken

Hi!
Ich möchte ein Frottehandtuch besticken. Dafür nehme ich oben auf Avalon.

1.Brauche ich dann untendrunter auch noch Stickvlies?
2.Bei einem Handtuch ist ein Baumwollstreifen aufgenäht. Wenn ich genau darauf sticken will, sind ja schon zwei Lagen Stoff verhanden. Brauche ich dann zusätzlich noch Avalon oder Stickvlies?


Danke schonmal für eure Hilfe.
Philipus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.06.2006, 14:42
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.820
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Frotteehandtuch besticken

Das kommt ein bißchen drauf an, wie die Rückseite der Stickerei aussehen soll...

Wenn du das Handtuch schön straff in deinen Rahmen gespannt bekommst, kannst du es auch ohne Stickvlies versuchen. Zur Sicherheit würde ich aber dann für Avalon oben und unten plädieren, welches auch mit in den Rahmen gespannt wird, also nicht nur auflegen, und noch einen Heftrahmen um das Muster zum fixieren. Dann sieht auch die Unterseite mit dem entsprechenden Untergarn schön aus.

Ist die Unterseite nicht sooo wichtig und hast du eher Probleme das Handtuch einzuspannen, würde ich es einfach auf ein Blatt eingespanntes Klebevlies kleben. Avalon ist da eigentlich nicht notwendig, da du ja nicht auf den Frottee stickst, schaden tut es aber nicht . Das Klebevlies lässt sich ja gut wegreißen und es bleiben meist nur minimale Reste.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.06.2006, 16:49
Benutzerbild von dago2812
dago2812 dago2812 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Oldenburg in Oldenburg
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 25
Downloads: 13
Uploads: 1
AW: Frotteehandtuch besticken

Hallo, wenn ich in der Borte einen Namen sticke lege ich nur Stickvlies unter.
Sticke ich auf dem Frottee lege ich Stickvlies drunter und Avalon obendrauf.

Klappt eigentlich sehr gut so.

Gruß Dago2812
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2006, 10:54
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frotteehandtuch besticken

Hallo Philipus,

auch noch mein Senf dazu:


in den meisten Fällen klebe ich auch Frottierhandtücher auf Filmoplast auf - das hat aber vor allem den Grund, dass sich dicke Frottierstoffe nicht gut einspannen lassen und das Positionieren bei der Klebemethode am schnellsten geht.

Wenn ich Handtücher o.ä. aber doch einspanne, wird bei mir eine Lage Solvy (Du verwendest ja das entsprechende Material von Madeira, Avalon) mit eingespannt.

Der Grund ist zum einen das leichtere Auftrennen (man weiß ja nie...), wie Heike schon schrieb, aber auch das Hängenbleiben an der Maschine wird so ausgeschlossen.

Obendrauf kommt immer noch ein Stück der wasserlöslichen Folie - wenn der Stoff der Baumwollborte allerdings sehr fest ist, kannst Du darauf auch verzichten, wenn Dir das viel angenehmer ist (allerdings solltest Du immer den Notfall mit einkalkulieren und das Auftrennen geht über der Folie wesentlich leichter...).

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07903 seconds with 12 queries