Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Freud und Leid - Tournürenkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 14.01.2005, 18:52
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Freud und Leid - Tournürenkleid

wow, das ist ja klasse!

wann kommt die wolle?

gespannt wartend: charlotte
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.01.2005, 18:58
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Freud und Leid - Tournürenkleid

Ich muß morgen früh sowieso zur Kurzwarendealerin, weil ich das hintere Schößchenteil mit Tüll verstärken will, damit es mehr Stand hat.
Ich befürchte aber, daß die Wolle erst im Lauf der nächsten Woche kommt.

Zudem steht im Moment wieder ein Speiseimer mit Färbeflotte in der Badewanne.
Inhalt diesmal: Die fertig zugeschnittenen Rockteile (Rock wird uni, uni, uni!), Haken-und Ösenband, Baumwollband für den Rockbund und 20 Meter Baumwollspitze von ebay.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 15.01.2005, 20:51
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Freud und Leid - Tournürenkleid

Mein Topflappengarn ist natürlich noch nicht da.
Immerhin habe ich an Tüll gedacht und das hintere Teil mit 2 Lagen davon gedoppelt.

Alle Einzelteile für das Oberteil sind fertig und mit mindestens einer Lage Futter versehen (die Rumpfteile sogar mit einem festeren Zwischenfutter).


*and now to somethong completely different*

Gegen Mittag habe ich dann die Rockteile aus dem Farbbad genommen.
Auch das Haken- und Ösenband fürs Oberteil sowie Baumwollband für den Rockbund haben über Nacht gebadet.
Testweise habe ich ein Stück weiße Soutache mit hineingeworfen und sie nimmt die Farbe an!.
Erstaunlich, denn eigentlich hätte ich auf unfärbbare Polybestandteile getippt.

Der Rock ist auch schon fast fertig und wenn ich morgen im Tageslicht beurteilen kann, welches Garn ich für den hellsten meiner Stoffe brauche, bekommt er noch eine Bandeinfassung am Saum.

Ablauf:

Die Rockteile zusammenzusteppen ist keine Kunst, an der hinteren Oberkante wird er fleißig eingereiht und dann ins Baumwollband gezwängt. An einer Seitennaht bleibt er 20 cm offen und dort kommt ein sicheres Häkchen hin.

Der Rock hat eine große Rüsche am Saum und den Übergang zur Rüsche habe ich etwas dekoriert.
Zuerst habe ich Satinband rechts auf rechts auf die untere Kante des oberen Rockteiles gesteppt und es dann nach unten geklappt.

Dann habe ich 3 cm breite Streifen aus Helltürkis geschnitten und mit Hilfe von Topflappengarn (love it!) Paspelband genäht. Das geht Ratz-Fatz mit dem verstellbaren Reißverschlußfuß.

Das Paspelband habe ich anschließend mit dem Kederfuß aufs Satinband gesteppt. Der Kederfuß hat an der Sohle eine Rille, die das Paspelband führt. Ich mußte also nur darauf achten, daß mein Füßchen im richtigen Abstand zur Kante läuft und mir keine Sorgen um das Paspelband machen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kederfuss.jpg (29,1 KB, 652x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15.01.2005, 20:52
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Freud und Leid - Tournürenkleid

Anschließend habe ich die Rüsche unter das obere Rockteil gelegt und sie angenäht. Die Naht vom Paspelband dient dabei als Orientierung.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Rueschen_ueber_Paspel.jpg (26,6 KB, 620x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15.01.2005, 20:54
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Freud und Leid - Tournürenkleid

Und so sieht die fertige Rüsche mit Satinblende und Paspel dann aus.
Im Original allerdings etwas gleichmäßiger, weil der Rock noch nicht gebügelt war und schief auf dem Wäscheständer hängt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rueschen_fertig.jpg (21,5 KB, 625x aufgerufen)

Geändert von Sew (15.01.2005 um 20:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08798 seconds with 13 queries