Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein Erster WIP: Ein Gehrock

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.06.2006, 14:30
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Mein Erster WIP: Ein Gehrock

Und da ist auch schon die bessere Erklärung!
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.06.2006, 14:46
Benutzerbild von Sinius
Sinius Sinius ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 39
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erster WIP: Ein Gehrock

Vielen Dank für die Aufmunternden Worte. Hier mal das Bild vom Schnittmuster:


Was meinst du, woch ich die Einlage reinnähen soll? Und vor allem was für ne Einlage? Im Schnittmuster stand nix von einer Einlage...?

Mein nächstes Problem wird das Rever und der Kragen sein. In dem Schnitt ist sowas nämlich nicht vorgesehen. Ich weiß auch noch nicht, wie ich dieses Problem löse...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.06.2006, 14:54
Benutzerbild von connylotti
connylotti connylotti ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: im Münsterland
Beiträge: 15.002
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mein Erster WIP: Ein Gehrock

Erst mal vorweg, ich glaube auch dass du das noch schaffst! Was ich gesehen habe sieht doch schon gut aus.
Zitat:
Zitat von Sinius
Was meinst du, woch ich die Einlage reinnähen soll? Und vor allem was für ne Einlage? Im Schnittmuster stand nix von einer Einlage...?
Ich denke mal, da du dir einen Karnevalsschnitt gekauft hast, hat die besagte Firma den Schnitt auch nur "sehr einfach" ausgestattet und auf die Verstärkung durch div. Einlagen verzichtet.

Mach ruhig weiter, ich bin gespannt wie es fertig aussieht!
__________________
Connylotti

Jeden Tag eine gute Naht!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.06.2006, 15:06
Benutzerbild von Sinius
Sinius Sinius ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 39
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erster WIP: Ein Gehrock

@ Doro-macht-mit: Ich benutze nicht den Schnitt, sondern den Burdaschnitt von meinem Posting über deinem.

@ connylotti: Ja, es ist ein Karnevallschnitt und der ganze Mantel beseht aus 6 Teilen

Ich habe überlegt, ob ich den Gehrock jetzt im Nachhinein noch ein wenig taillierter machen soll, wobei .. eigendlich habe ich gar keine Taillie, naja ein bisschen vielleicht. Ich muss nun, wie gesagt, erstmal schauen, wie ich einen Kragen an den GR zaubere. Bin da leider noch etwas planlos.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.06.2006, 15:10
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Mein Erster WIP: Ein Gehrock

Öhm...die Einlage wird vor dem Zusammennähen der Teile entweder aufgebügelt oder anstaffiert. Nach dem Zusammennähen noch Einlage anzubringen stelle ich mir ziemlich schwierig vor.

Den Schnitt habe ich im übrigen auch zuhause, allerdings habe ich noch nichts daraus genäht. Bei den meisten Schnitten für Karnevalskostüme sind die angegebenen Verarbeitungen etwas einfacher als für ein normales Kleidungsstück. Daher kann es sein, dass hier nichts von Einlage erwähnt wird.

Wie ist denn der Fall des Gehrocks im Brustbereich? Ok? Oder geht so? Im letztern Fall würde ich die Vorderteile wieder abtrennen und mit Einlage verstärken. Entweder verstärkst du die komplett oder nur den oberen Bereich (Schulternaht bis Taille). Einlage gibt es zum Aufbügeln (vorher aber eine Bügelprobe machen!) oder zum Einnähen. Die Einlage zum Einnähen sollte flächig anstaffiert werden (also mit von der Oberseite unsichtbaren Stichen mit dem Stoff verbunden werden).
Wenn du einen Stoff mit sehr hohem Baumwollanteil hast, wäre ich beim Aufbügeln vorsichtig. Baumwolle läuft ja gerne schon mal etwas ein
Um das nachträgliche Einlaufen zu verhindern, wird der Stoff entweder vorgewaschen oder mit Dampf ausgebügelt. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du das aber nicht gemacht hast. Daher würde ich es mit einer Bügeleinlage probieren, die nicht so heiss aufgebügelt werden muss.

Dem Schnitt jetzt ein Revers zu zaubern, ist eigentlich nicht so schwierig. Du knickst die Kanten der Vorderteile jeweils nach aussen und dann ist das Revers da Naja, zumindest ein Teil des Revers. Am besten nimmst du dir die Papierschnittteile und knickst das Revers nach aussen ab. Dann entfaltest du das Schnittteil und dann siehst du auch das Reveroberteil. Dieses Reveroberteil kopierst du mit Nahtzugaben, oder du schneidest es aus und schneidest den Stoff für das Reveroberteil mit Nahtzugaben zu. Das soll dann aus dem Samt zugeschnitten werden?

Etwas schwieriger wirds jetzt mit dem Kragen. Du benötigst einen passenden Kragen mit Steg. Es kann auch der Kragen mit dem Steg zusammen zugeschnitten werden, d.h. es entfällt in diesem Fall dann die Naht zwischen Kragen und Steg. Ich würde aber einen Kragen mit separatem Steg empfehlen.

Wenn du einen Hemdenschnitt hast, kannst du dir da mal den Kragen und den Kragensteg angucken. Im Prinzip benötigst du genau diese Teile, wobei der Kragensteg an den Halsauschnitt des Gehrocks passen muss. Der Hemdkragen müsste dann wohl noch an den Aussenecken nach Wunsch etwas runder geformt werden.

Anschliessend wird dann der Unterkragensteg an den Unterkragen genäht und dann an den Halsausschnitt.

Dann wird der Oberkragensteg an den Oberkragensteg und anschliessend werden die Reversblenden aus dem Samt an den Kragen genäht.
Zu guter Letzt wird dann der Oberkragen mit den angenähten Reversblenden rechts auf rechts auf vorderen Kanten und auf den Unterkragen genäht.

Das war jetzt eine sehr knappe Fassung von Kragen/Reverserstellung
Aber dem Mutigen gehört die Welt *g*

Den Oberkragen würde ich allerdings so 1 bis 2 mm grösser als den Unterkragen zuschneiden. Dadurch legt sich dann der Oberkragen etwas um den Unterkragen.

So, ich hoffe ich habe dich jetzt nicht komplett verwirrt.....

Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07524 seconds with 12 queries