Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Mindestanforderungen an Material für Dessous

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2006, 20:53
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.834
Downloads: 20
Uploads: 0
Mindestanforderungen an Material für Dessous

Ich habe so etwas schon einmal gefragt, glaube aber, dass das Thema einen eigenen Thread wert ist. Also:

Was mich zu dem Thema noch interessieren würde, ist eure Meinung zu den verschiedensten Stoffen und Zutaten für Dessous. Klar. man braucht nicht viel Stoff, aber all die Kleinigkeiten gehen ganz schön ins Geld... und ich nähe doch am liebsten BH-Hemdchen, die doch etwas Material verschlingen.

Meine Frage also wäre, welche Anforderungen ihr an das Material - vor allem die Stoffe - stellt, also welche Eigenschaften sie (mindestens) haben sollten, damit frau auch Spaß an ihren Erzeugnissen hat.




Gruß

Raaga


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2006, 21:57
Benutzerbild von Rena489
Rena489 Rena489 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2004
Ort: Unterfranken
Beiträge: 14.868
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Mindestanforderungen an Material für Dessous

Hallo Raaga,

1. mir muss der Stoff/Spitze gefallen, vor allen die Farbe
2. dann greife ich ihn an, ob er so bi-elastisch ist wie ich es mir vorstelle
3. wichtig der Preis
4. dann ergibt sich alles andere
__________________
LG Renate

"Wirklich glücklich ist,
wer jeden Tag sagen kann:
Heute habe ich gelebt."
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2006, 22:05
cbv-design cbv-design ist offline
Stoff- und Nähmaschinenhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Eberbach bei Heidelberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mindestanforderungen an Material für Dessous

Hallo Raaga!
Ich habe da ne andere Frage. Wenn du BH-Hemdchen nähst, welche Schnitte verwendest DU?

Grüße,Carmen


...die nicht nur Stoff und Nähmaschinenhändlerin ist
__________________
fashion is my profession!!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.06.2006, 01:03
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.203
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mindestanforderungen an Material für Dessous

1. es muß sich angenehm tragen (Ich habe zum einen empfindliche Haut, zum anderen mag ich auch nicht in meiner eigenen Soße schwimmend herumlaufen, weil ich irgendein superbillig Polydings ohne Microfaser erwischt habe.)

2. es muß mir gefallen

3. es muß angemessene Rücksprungeigenschaften haben und darf nicht leiern.

4. der Stoff und die Spitze sollten auch etwas länger gut aussehen, auch nach der 30ten Wäsche noch.

5. Lieber ein Teil weniger (ich habe ja eine Wama...), als was unangenehm zu tragendes, was wegen Materialschwäche nur rumschlabbert.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.06.2006, 11:15
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mindestanforderungen an Material für Dessous

Hallo Raaga,

hab zwar schon in dem anderen Thread geantwortet, aber der Ordnung halber nochmal hier :

Je nach verwendetem Material fällt ein und derselbe (BH-)Schnitt vollkommen unterschiedlich aus in der Paßform und auch in den Trageeigenschaften. Bei meinen ersten Sets habe ich alle möglichen bielastischen Jerseys verwendet und nur die Zutaten im entsprechenden Onlineshop bestellt.

Ohne die Verwendung von Powernet im Untercup und Seitenteil wäre das aber wahrscheinlich ziemlich in die Hose gegangen. "Mit" gehts aber

Für die Zukunft werde ich nur noch Wäschelycra verwenden, denn damit hat man auf Dauer viel mehr Freude Und schöner aussehen tuts auch Wenn man davon ausgeht, dass man für einen so schönen BH und 2 passende Slips im Laden mindestens 100 Euro zusammen bezahlen würde, finde ich rund 45 Euro für die Zutaten (in meiner Größe) nicht zuviel
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14695 seconds with 12 queries