Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Probleme beim zuschneiden

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2006, 02:04
Benutzerbild von Zauberband
Zauberband Zauberband ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Probleme beim zuschneiden

Hallo!

Wenn ich Schnitte für Blusen zuschneide (ohne Änderungen an der Größe), sind die Ärmel beim Einnähen immer zu groß bzw. zu weit im Verhältnis zum Armausschnitt. Woran könnte das liegen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2006, 02:33
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Probleme beim zuschneiden

Zitat:
Zitat von crimsonice
Hallo!

Wenn ich Schnitte für Blusen zuschneide (ohne Änderungen an der Größe), sind die Ärmel beim Einnähen immer zu groß bzw. zu weit im Verhältnis zum Armausschnitt. Woran könnte das liegen?
Hallo crimsonice,
Ärmel und Armloch passen nur auf der Nahtlinie zusammen.
Durch die Nahtzugabe bekommst Du beim Zuschneiden aber an der äusseren Stoffkante des Armausschnittes eine kleinere Strecke, an der Aussenseite der Armkugel aber eine grössere.
(Ich hoffe das klinkt jetzt nicht allzu wirr - ist schon spät )
Legt man nun die Teile an der Stoffkante zusammen sieht es aus, als hättest Du verschiedenen Grössen.
Dann kommt noch hinzu, dass bei vielen Blusenschnitten die Armkugel für den besseren Sitz ein bisschen eingehalten werden muss.
Das ist dann an den Schnitt-Teilen vermerkt.
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2006, 02:35
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme beim zuschneiden

Hallo,
das ist normal so, schmale Ärmel werden eingehalten eingenäht. D.h. du nähst im oberen Bereich des Ärmels mit großem Stich zwei paralele Nähte, bei diesen lässt du genug Faden stehen um die Nähte ganz ganz leicht zu kräuseln und zwar auf das Maß des Armloches. Das einhalten ist nötig um dem Ärmel eine schönere Form zu geben...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2006, 02:40
Benutzerbild von Zauberband
Zauberband Zauberband ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme beim zuschneiden

Hallo Zimtstern!

Das mit den "verschiedenen" Nahtzugaben habe ich auch schon vermutet. Ich habe die Teile auch immer genau an der unteren Ärmelnaht mit der Naht Vorder-/Rückenteil zusammengenäht. Dass andere Stellen (bei glatten Ärmeln), z.B. oben, besonders wichtig sind, war mir nicht bewußt (habe entsprechende Hinweise im Schnitt immer absichtlich übersehen ;-( ). Hab ausgehend von der unteren Naht jeweils nach oben zugenäht, und oben wars dann immer zuviel...

Kann man beim Zuschneiden irgendetwas ändern?
Was heißt, die Ärmel müssen "eingehalten" werden?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2006, 02:45
Benutzerbild von Zauberband
Zauberband Zauberband ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme beim zuschneiden

Danke Sandra. Jetzt ist alles klar.

Zu diesem kräuseln aber gleich noch eine Frage. Ich musste genau das letztens bei einer Bluse auf dem Vorderteil machen, unter einer Passe (falls das so heißt). Wieso näht man dazu 2 Nähte? Bei der Bluse z.B. musste ich ein längeres Stück Stoff zusammenziehen und mir schon recht Mühe geben, dass der feine Faden beim Ziehen nicht reißt. Deswegen dachte ich, lass das mal mit der 2. Naht bzw. dem 2. Faden, den auch noch mal ziehen, das wird doch nix. Ich habe dann nur 1 Steppnaht genäht, und da ging das kräuseln auch.
Warum also 2x?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,49616 seconds with 12 queries