Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hohe Taille = kurzer Rücken

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.05.2006, 07:52
Benutzerbild von tini
tini tini ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: Dänischenhagen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hohe Taille = kurzer Rücken

guck mal bei Sewnsushi.de und dann such unter sewing secrets mal "body graph"

Mir hat das sehr geholfen mich mal so aufgemalt zu sehen
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.06.2006, 09:29
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.887
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: Hohe Taille = kurzer Rücken

Zitat:
Zitat von myfairlady
Du, Skletto, lug doch mal bei den Rubensfrauen rein, da gibt es den langen Thread bzgl dicken Bauch und Magen, Stofftante macht dort sehr ausführliche firgurtechnische Ausführungen zu Oberteil, Rock und Hose. Bin auch gerade drauf gestoßen, durch einen Hinweis in meinem Thread zur Blazerschnittsuche.
Hallo myfair,
ich habe etliche der Threads zu Schnitten gelesen, unter anderem auch die zum dicken Bauch und Magen bei den Rubensfrauen und auch Deinen zur Blazerschnittsuche. Es ist auch alles sehr interessant, aber es trifft auf mich nicht zu. Und wenn doch, dann ist es mir die Umsetzung einige Nummern zu hoch (Selbst wenn ich den ultimativen Blazerschnitt hätte, könnte ich keinen nähen und an Hosen traue ich mich noch lange nicht ran). Da meine Problemzonen (ich meine damit die, die versteckt werden sollen ) außerdem allesamt unterhalb der Taille liegen und mein Nähkenntnisse eigentlich nur reichen um das simpelste, nämlich einen Rock zu nähen (da muss ich einfach nur an den Oberschenkel Weite zugeben und an der Taille Weite wegnehmen) und ich jetzt an meinen ersten Kleiderversuchen so einige Schnittabweichungen feststelle, möchte ich grundsätzlich mehr über Schnitte erfahren. Früher bin ich in Konfektionsware gestiegen und gut war. Jetzt fällt mir zum Beispiel auf, das schnitttechnische Problemzonen nicht auch reale Problemzonen sind. Wenn ich also lese, dass ich abfallende Schultern habe, ist das Nichts, was mich deprimiert. Meine Schultern haben einen ausgeprägten Trapezmuskel, also dieses Dreieck, das vom Hals zu den Armen hin ausläuft, und ich mag das, weil das aussieht, als wäre es durch Training entstanden. (Sport - bäh!) Neuerdings weiß ich, dass ich meinen wohl sehr kurzen Rücken schnitttechnisch behandeln muss, als hätte ich ein Hohlkreuz, da wäre ich im Leben nicht von alleine draufgekommen. Also: ich möchte einfach wissen, warum bei mir selbst dort Stoff zuviel ist und warum es woanders kneift und wenn ich andere Threads lese, weiß ich oft nicht, ob ich dass auch auf meine Maße beziehen kann oder ob nicht vielleicht doch etwas anderes gemeint ist. Schon wenn ich daran denke, an wievielen unterschiedlichen Stellen ein Ärmel zwicken kann...
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.06.2006, 09:32
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.887
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: Hohe Taille = kurzer Rücken

Zitat:
Zitat von tini
guck mal bei Sewnsushi.de und dann such unter sewing secrets mal "body graph"

Mir hat das sehr geholfen mich mal so aufgemalt zu sehen
Hallo,
ja, das habe ich auch geplant, ich warte nur noch auf meinen "Maler"
Ich frage mich jedoch, ob man nicht auch irgendwie das Seitenprofil braucht...
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.06.2006, 09:34
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.887
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: Hohe Taille = kurzer Rücken

Hallo Sautage und Hexenstich,

irgendwie wehrt sich google, mir die richtige Seite mitzuteilen. Habt Ihr einen Link zu den passenden Seiten? Es würde mich schon sehr interessieren, wie die Profis an die Schnittsache rangehen

LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.06.2006, 12:14
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.986
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hohe Taille = kurzer Rücken

Hallo Skletto,

Ich hab grad gestern einen Kurs begonnen, bei dem wir das Schnitte konstruieren nach Müller lernen; kostet aber auch 130 Euro. In den "Rundschau"-Büchern steht das auch drin, aber die kosten mindestens genauso viel...

Hier ist die Seite vom Verlag der Rundschau: http://www.ebnerverlag.de/

Hier mal meine Gedanken zur hohen Taille (bin kein Profi!): Nach der Ideal-Regel (Goldener Schnitt und so) würde man den Körper in acht gleich große Abschnitte einteilen. Die Taille müsste nach dieser Regel auf der Linie liegen, die drei Achtel von oben aus gesehen markiert; der untere Teil des Körpers nimmt fünf Achtel in Anspruch. (siehe Bodygraph bei sewnsushi)

Bei einer hohen Taille liegt die echte Taille überhalb dieser Ideal-Linie. Das kann zwei (drei) Dinge heißen:

Entweder die Beine sind "zu lang", und dadurch liegt die Taille proportional gesehen zu hoch.

Oder der untere Teil des Oberkörpers zwischen Schritt und Taille (auf dem Bodygraph das vierte Achtel von oben) ist länger als "ideal", auch dann würde die Taille weiter oben liegen.

Oder eine Mischung aus beidem...

In jedem Fall ist aber der obere Teil des Oberkörpers proportional gesehen (!) "zu kurz".

Deine Ausgangsfrage würde ich daher mit "Ja" beantworten; proportional gesehen ist der Rücken im Fall einer hohen Taille immer "zu kurz".

Wie jetzt die echten Maße aussehen und welche Schnittänderungen notwendig sind, ist dann wieder eine andere Frage...

Und ja, das Seitenprofil ist eigentlich auch wichtig, bzw. zwei getrennte Maße für vorne und hinten oder auch für die Seiten und die Mitten... Das Maß eines Umfangs alleine sagt ja noch nichts darüber aus, ob und wo eine Problemzone ist. Beim gleichen Hüftmaß kann ich entweder "ideal" proportioniert sein, oder mein Hintern ist "zu dick" oder meine Oberschenkel stehen vor, oder ich bin vorne und hinten zwar "normal", habe aber sehr breite Hüftknochen...

Alleine deswegen können Konfektion und Schnittmuster nicht allen passen, weil die reine Kleidergröße nichts darüber aussagt, wie die Weite verteilt ist und vor allem, wo ich sie wirklich brauche.

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11783 seconds with 12 queries