Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Applizieren auf Jersey ! Wie ??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.05.2006, 16:02
Benutzerbild von Nadelhexe
Nadelhexe Nadelhexe ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: zwischen SE und OD
Beiträge: 807
Downloads: 1
Uploads: 0
Lächeln AW: Applizieren auf Jersey ! Wie ??

Hallo Dora,

versuche es doch einmal mit ausreißbarem Stickvlies als Unterlage (unter allen Stoffen), wenn Du die Satinstich-Umrandung machst! Und wenn das allein nicht hilft, vielleicht noch eine Schicht Avalon (dünnes wasserlösliches Stickvlies) oben auf dem Stoff...
__________________
LG Gesa
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.05.2006, 16:03
dickmadam dickmadam ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: BW, Remstal
Beiträge: 14.866
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Applizieren auf Jersey ! Wie ??

Du musst unbedingt unter den Grundstoff noch ein abreißbares Stickvlies legen. Damit wird Dein Stoff stabilisiert, und nicht gedehnt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.06.2006, 12:40
Benutzerbild von dorafo
dorafo dorafo ist offline
Dawanda Anbieterin Modefix
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hinter dem Wald
Beiträge: 14.873
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Applizieren auf Jersey ! Wie ??

Hallo an Alle !

Also ich habe jetzt den ausreißbaren Stickvlies druntergelegt.
Es ist deutlich besser geworden und auch das Umranden ging viel besser !!

Aber :

Ich habe nachher den Vlies weggemacht und dann hat sich der Stoff doch noch gewellt !
Es ist zwar nicht viel, aber das Motiv war auch ziemlich klein und praktisch nur gerade linien ( nur als Versuch halt ) . Ich denke, wenn ich was Größeres Appliziere mit geschwungenen Umrisse ( z. B. Blümchen ) , dann wird sich der Stoff deutlich mehr wellen . (Zugegeben - so häßlich wie am Anfang wird er sicherlich nicht !!)

Also, was mache ich wieder falsch ??

Liebe Grüße.

Dora
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.06.2006, 13:10
Benutzerbild von Krümmel
Krümmel Krümmel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.873
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Applizieren auf Jersey ! Wie ??

Es gibt jetzt aufbügelbares Stickvlies.
Kostet ca. 2,70€/m.
Hier
Damit dehnt sich der Jersey dann nicht mehr.
__________________
Liebe Grüße

Anja

Mein UWYH
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.06.2006, 13:26
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.818
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Applizieren auf Jersey ! Wie ??

Der Nähfußdruck könnte zu hoch sein? Dann verdehnt er einen elastischen Stoff. (Ein nicht elastischer kann nicht so nachgeben.)

Oder die Stichdichte ist zu hoch, sprich die Stichlänge ist zu klein. Mit jedem Stich läuft ja ein Faden durch den Stoff und wenn diese Fäden sozusagen zu eng beieinander liegen, dann muß sich der Stoff "erweitern", um Platz zu machen.

Bei Jersey kann man meist nicht mit einem genauso engen Satinstich applizieren, wie bei Webstoffen, sondern muß die Stichlänge gewöhnlich etwas vergrößern.

Alternativ oder zusätzlich kannst du auch feineres Nähgarn nehmen, wenn du mit Nähgarn applizierst 120er oder 150er statt normalem 100er. (Oder Ovi-Garn, das ist gewöhnlich auch 120er.) Oder zu benutzt Maschinenstickgarn, das ist ebenfalls feiner.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10865 seconds with 12 queries