Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Wickeloptik für transparenten Stoff

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.05.2006, 13:52
Benutzerbild von Strickstrumpf
Strickstrumpf Strickstrumpf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Wickeloptik für transparenten Stoff

Hallo, liebes Schneidervolk,
ich habe 2 schöne transparente, dehnbare Stoffe hier liegen und eine ziemlich genaue Vorstellung, was draus werden soll. Nur das Schnittmuster fehlt .
Es soll ein Oberteil werden in Wickeloptik, aaaber das gewickelte soll nicht so überlappend sein, wie z.B. der Pullover aus der alten Kinderottobre (Damenschnitt) und unter der Brust sollte auch nicht ein Unterteil angenäht werden müssen. Ich abe das schon ganz oft in allen Möglichen Läden als Kleidungsstück gesehen, aber ein Schnittmuster in der Art ist mir noch nie aufgefallen.
Ich hoffe, ich konnte das einigermaßen erklären und ihr könnt euch etwas drunter vorstellen ?

Habt ihr eine Idee, wo sowas zu finden ist ?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.05.2006, 14:23
Benutzerbild von krabbe
krabbe krabbe ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wickeloptik für transparenten Stoff

Hallo,

hmm, Unterteil nicht an Brust angenäht gibt es einige, aber nicht überlappend?? Dann steht man doch im freienen, oder?

Vielleicht sowas?

Viele liebe Grüße

Petra
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg schnitt.jpg (90,5 KB, 116x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.05.2006, 14:52
Benutzerbild von schnipp-schnapp
schnipp-schnapp schnipp-schnapp ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Südschwarzwald
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wickeloptik für transparenten Stoff

Hi Claudia,

wenn Dich das 'Überlappen' stört,
dann ändere doch den Schnitt, indem
Du das Vorderteil dort zusammennähst!
Habe ich gerade mit einem T-Shirt gemacht...
Allerdings sieht es (bei mir jedenfalls) schöner
aus, wenn die Ausschnittkante flacher verläuft,
d.h so ca. 8 cm unter Armausschnitt auf die
Seitennaht trifft.
__________________
Lieben Gruß
Sabine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.05.2006, 15:01
Benutzerbild von Strickstrumpf
Strickstrumpf Strickstrumpf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wickeloptik für transparenten Stoff

Hallo, Ihr Lieben !
Ich wußte, ich kann das nicht so toll erklären . Im Freien wollte ich eigentlich nicht stehen... .

Sabine, ich glaube wir meinen dasselbe. Vielleicht müßte ich mir das wirklich mal selber austüfteln, ich dachte, ich komme drumrum. Mir ist nicht ganz klar, wie ich das kleine Stück dann am besten an die gegenüberliegende Seite nähe, damit es nicht gehoddelt aussieht. Ich versuche es jetzt einfach mal und melde mich dann ggf. wieder.
Auf jeden Fall danke für eure Mühe !
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.05.2006, 15:14
Benutzerbild von schnipp-schnapp
schnipp-schnapp schnipp-schnapp ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Südschwarzwald
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wickeloptik für transparenten Stoff

Beim Shirt habe ich zuerst die Schulternähte geschlossen,
dann mit der Cover die Ausschnittkante eingefasst.
Dann die Seitennähte geschlossen.
Jetzt habe ich das obere Vorderteil flach auf
das (eigentlich überlappende) untere Teil gelegt
und in der Naht des Einfaßbandes angenäht.
Ich weiß ja nicht, wie Du den Ausschnitt arbeitest,
ob Beleg oder Einfassband oder Volants...
Jedenfalls hat es so bei mir jetzt schon mehrfach
geklappt! Viel Erfolg! Sonst frag nochmal...
__________________
Lieben Gruß
Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10381 seconds with 13 queries