Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Fantasy-Elfenkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 26.06.2006, 02:21
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Fantasy-Elfenkleid

Nein, eigentlich sehr unempfindlich: kräftiges Leinen.
Jaa, ich denke, das mach ich mal so.
Heftstich kann meine Nähma zwar nicht, aber so wie du sagst: große Stichlänge, knallorangener Faden, dann geht das sicher problemlos. Und irgendein ausrangiertes Band oder eine Kordel finde ich garantiert auch noch irgendwo.
Daaaankeschön!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 27.07.2006, 21:30
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Fantasy-Elfenkleid

Es ist feeertig!

Ich gebe zu, viel hat ja nicht mehr gefehlt. Da war noch der Saum vom Unterkleid (ging ratz-fatz) und dann eben das Oberkleid. Hier hatte ich erst mal mit einer Kordel Schlaufen angenäht um den Sitz zu überprüfen - es macht schließlich wenig Sinn auf gut Glück mal Ösen reinzuschlagen - die man dann nicht mehr herausbekommt, wenn es nicht passen sollte.
Aber ich hatte Glück, es saß schon ziemlich, ziemlich gut und nur 2 winzige Abnäher später, trennten wir (Ich hatte eine nette Auftrennhilfe Danke nochmal an Tina!)die Schlaufen wieder ab und ersetzten sie durch stabile (rostfreie *G*) Metallösen vom Kurzwarenhändler meines Vertrauens.

Schon Morgen macht sich das Kleid dann auf den Weg zur rechtmäßigen Besitzerin. Aber vorher gibts natürlich Fotos, keine Frage.

Und was merke ich mir für die Zukunft? Bügeln lohnt sich - danach siehts noch besser aus
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 28.07.2006, 02:34
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
Reden AW: Fantasy-Elfenkleid

Hier die versprochenen Bilder.
Zu den Bildern 4 und 5:
Nein, das Kleid an sich ist eigentlich nicht schief, nur sollte man bei einem Schnürkleid etwas mehr Zeit zum zurechtzupfeln aufwänden, als die Durchschnittsdeutsche bei diesen Temperaturen bereit ist zu investieren.
Im Klartext: es musste schnell gehen, weil heiß.

Und weil ich den Vergleich so toll finde, hier nochmal die ursprüngliche Skizze vom Kleid: http://www.nekoko.de/Kleidskizze.jpg

Und jetzt könnt ihr's zerreißen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KleidkomplettHandy.jpg (23,6 KB, 358x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kleidkomplettvorne.jpg (40,1 KB, 358x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kleidkompletthinten.jpg (44,3 KB, 323x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kleidkomplettseitlich.jpg (42,2 KB, 308x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kleidkomplettdetail.jpg (22,1 KB, 318x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 28.07.2006, 05:49
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fantasy-Elfenkleid

Also dass ist aber doch sehr nah getroffen zu der Zeichnung- sogar der Rock steht so- kenne das oft, dass der Rock auf der Zeichnung weiter ist als letztendlich.
Gefällt mir sehr gut - nur die Schnürung find ich etwas viel- bis zur Taillie hätte vielleicht gereicht und die Ärmelschnürung hätt ich extra gemacht - aber sowas kann man ja erst sehen, wenns fertig ist- hinterher hat man ja meist immer so kleine Sachen, die man anders machen würde.
Naja man kann ja immer noch die Schnüre einziehen wie man will und mal ein Loch weglassen oder sonst was- das ist ja der Vorteil von sonner Schnürung gell.
Also bitte nicht als Kritik verstehen.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 28.07.2006, 12:15
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Fantasy-Elfenkleid

Die Ärmelschnürung ist genaugenommen sogar extra: Ich hab die Kordel geteilt, damit man die Ärmel und die Seite getrennt von einander justieren kann.
Ansonsten denke ich, ist es Geschmacksache. Natürlich hätte weniger Schnürung auch gereicht, aber ich wollte es ja so
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18784 seconds with 13 queries