Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dirndlschürze - gefaltet oder gestiftelt?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.05.2006, 10:52
Benutzerbild von NaehSuse
NaehSuse NaehSuse ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2002
Ort: München
Beiträge: 390
Downloads: 4
Uploads: 3
AW: Dirndlschürze - gefaltet oder gestiftelt?

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe
Ohne jetzt das bewusste Modell im Kopf zu haben:
einteiliges Blusendirndl
oder Spenzer und Rock? Was ist es?
einteiliges Blusendirndl...
...u.a. Claudi hat mir ein zweiteiliges ohne Schürze ausgeredet...
__________________
... Leben und leben lassen ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.05.2006, 11:10
Benutzerbild von pasinga
pasinga pasinga ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - gefaltet oder gestiftelt?

Hallo Suse,

das Hansel (meist hellblau mit weißen Streifen) ist für die Schürzen meist zu groß. Ich verwende ein recht kleines Karo und je nach der Farbe der Schürze schaue ich, daß ich ein passendes finde. Die meisten sind bei mir rot-weis, blau-weis, oder grün-weis kariert (Zugstreifen). Meistens schauen bei mir so ca. 7 - 9 Stiftelstreifen raus.

Auf dem Trachtenmarkt gibt es auch Stoffe zu kaufen. Letztes Jahr war auch ein Bierzelt da. Mir hat er letztes Jahr sehr gut gefallen. Die Webseite mit allen Trachtenmärkten findest Du auch hier:
http://www.trachtenmarkt.de/Neu/body_neu.html

Viele Grüße

Alexandra
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.05.2006, 11:12
Benutzerbild von pasinga
pasinga pasinga ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - gefaltet oder gestiftelt?

Die aktuelle Adresse lautet http://www.trachtenmarkt.de/
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.05.2006, 12:43
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - gefaltet oder gestiftelt?

[QUOTE=NaehSuse]@ Kerstin: meinst Du das mit "Über Band kräuseln finde ich bei einer Schütze grässlich"?? ).

Ich finde die Partie dann einfach zu dick. MEINE Meinung am Gwand von MIR.
Das aufgesteppte Band ist relativ dick, dazu kommt die Höhe der zusammengeschobenen Fältchen ... Das ist mir zu dick für dünne Stoffe.
Bei Rockstoffen aus schwerem Gewebe sieht das ganz anders aus.

Wieso hat Dir Claudia den Zweiteiler OHNE Schürze ausgeredet?
Denk mal an die Schlierseer Variante: Spenzer, Rock, Schürze.

Felix, die blumenstreuende - Der Bub wird Spaß haben
Und die Fotos davon möchte ich bitte hinterher sehen

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.05.2006, 12:54
Antares Antares ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: 38... zwischen Eule und Löwe
Beiträge: 407
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Dirndlschürze - gefaltet oder gestiftelt?

Zitat:
Zitat von lene
Also bis auf bei wenigen "echte Trachten", zumindest in Österreich, sind die Schürzen, wie die Röcke gehanselt (gestiftelt)
Also authentischer ist es wahrscheinlich so. Aber die Arbeit ist nicht ohne
Was ist den stiffteln oder hanseln. Ich kenn das nicht (hier in der Mitte D)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12301 seconds with 13 queries