Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Aus normalem Stoff Bi-Elastisch machen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.05.2006, 11:14
Benutzerbild von Hawaii
Hawaii Hawaii ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: Wauwatosa, WI, USA
Beiträge: 96
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Aus normalem Stoff Bi-Elastisch machen?

Also ich hatte z.B. an so Sachen wie Bodies gedacht. Ich habe zwar noch keinen selbst gemacht, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass es angenehmer ist wenn sie quer als auch längst elastisch sind. Ich lebe hier leider fast in der Stoffwüste und wes wäre schon schön wenn man nicht immer übers Internet bestellen müsste, wegen des Versands und dass man die Stoffe nicht anfassen kann. Aber ein so konkretes Projekt habe ich nicht im Auge. Das war nur so eine rein theoretische Frage. Es scheind aber noch sehr viel mehr daran zu hängen als ich dachte.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.05.2006, 11:30
Benutzerbild von iosefa
iosefa iosefa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Zweite Heimat Westerwald
Beiträge: 1.116
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Aus normalem Stoff Bi-Elastisch machen?

schräg zugeschnittene Stoffe dehnen sich nur im schrägen Fadenlauf. In der Richtung des geraden Fadenlaufs bleiben sie fest und das gibt ein ganz merkwürdiges Tragegefühl bei engen Sachen.

Leichte Sommertops z.B. aus Viskosekrepp schneide ich schräg zu. Sie fallen dann schön schmal, auch wenn sie etwas weiter zugeschneide, damit ich mir den RV sparen kann. Und sie geben beim Anziehen ein bisschen nach.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2006, 11:40
Benutzerbild von Hawaii
Hawaii Hawaii ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: Wauwatosa, WI, USA
Beiträge: 96
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Aus normalem Stoff Bi-Elastisch machen?

Zitat:
Zitat von Farina
Das geht nicht! Weil sich der Stoff in dem Moment, wo er sich in eine Richtung dehnt, in der anderen Richtung verkürzt. Also, für einen Body auf gar keinen Fall.

Gruß

Farina
Das heißt meine Theorie war totale Quatsch?
Sind denn Schrägstreifen nicht in zwei Richungen elastisch?
Oder nur nicht gleichzeitig in zwei Richtungen?

Gruß
Hawaii
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2006, 11:44
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Aus normalem Stoff Bi-Elastisch machen?

Totaler Quatsch auf keinen Fall, aber eben nicht immer realisierbar:
http://hobbyschneiderin24.net/portal...4ger+fadenlauf
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.05.2006, 11:58
Liza Liza ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Aus normalem Stoff Bi-Elastisch machen?

Über das Thema hab ich auch schon öfter gegrübelt...
Was man auf keinen Fall machen sollte, ist quer ODER längselastischen Stoff nehmen und ihn schräg zuschneiden...das verzieht sich nämlich total!
Man hätte dann, (z.B.) eine starke Dehnbarkeit von link unten nach rechts oben (durch die einfache Elastizität) und eine etwas geringere Elastizität quer und längs (durch den Schrägschnitt). Von rechts unten nach links oben dehnt sich aber nix (die vorher 'nicht dehnbare' Richtung).
Wird garantiert nix!
Ich hab mal Schrägband aus einfach elastischen Stoff gemacht...ohne Nachzudenken im schrägen Fadenlauf geschnitten...nicht mal das hat geklappt. Gab so ein schönes verzogenes Wellenmuster auf der Einfassung...wo war noch mal der Trenner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09656 seconds with 12 queries