Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ottobre woman Basishose - verschiedene Stoffe

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2006, 20:13
Benutzerbild von Ingriiid
Ingriiid Ingriiid ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Südhessen
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
Böse Ottobre woman Basishose - verschiedene Stoffe

Hallo zusammen,
war ja schon soooo lange nicht mehr da, kam vor lauter Nähen nicht zum surfen, hihi.
Ich habe ein paar Problemchen mit der "Basishose" aus der ottobre woman:
die erste, die ich genäht habe (aus Jeansstoff, leicht stretchig), war viiiieeeel zu weit. Laut der Maßtabelle hätte Gr. 48 gebraucht, aber da hätte locker noch jemand mit in die Hose klettern können - TFT Nr. 1
Also habe ich den Schnitt nochmal rausgemacht in 44 und nochmal genäht, aus demselben Stoff (schon ein paar Änderungen aus Hose 1 eingebaut, z.B. an der hinteren Mitte in der Taille etwas höher geschnitten, wg. Hohlkreuz). Ergebnis war gut, Hose ist immer noch gut weit, sitzt aber um Po und Taille sehr gut (außer diese albernen Taschen, die immer aufgesprungen sind, also hab' ich sie kurzerhand zugenäht - lieber keine Taschen als Beulen an der Hüfte ).
Hab' ich mir gedacht - prima, jetzt haste 'n schönen Basisschnitt, kann die Massenfertigung also beginnen. Gedacht, gemacht, Hose Nr. 3 angefangen, diesmal aus nicht strechtigem, sehr dünnen leinenartigem Stoff. Und das Ergebnis, oh Frust: die Hose ist viiiiieeeel zu eng! So'n Sch... ich bin total angenervt, das war so ein schöner Stoff und den gibt's nimmer ... buhuhuhu, hoil!
Jetzt sagt mir mal, kann das wirklich an den verschiedenen Stoffen liegen? Kann das soooo viel ausmachen? Da liegen wirklich Welten dazwischen! So stretchig war der Jeansstoff eigentlich gar nicht, ich kapier's echt nicht. Und kann ich da jetzt noch irgendwas machen, um die Bux doch noch zu retten (nein, ich habe keine NZG mehr übrig, alles schon schön mit der Ovi versäubert, natürlich, seufz. Aber ein paar Stofffetzchen hätt' ich noch ...).
Ach menno, ich bin wirklich gefrustet, morgen abend flieg' ich in Urlaub und ich wollte das Teil doch mitnehmen ...
Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2006, 20:23
Sylvia1955 Sylvia1955 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2001
Beiträge: 573
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: Ottobre woman Basishose - verschiedene Stoffe

Ich habe die Hose auch genäht. Sie war viel zu groß, sodass jetzt meine Tochter, die eine größere Größe hat, eine neue Hose hat. kich habe größe 36 und habe diese auch danach genäht. Meine Tochter trägt 40 oder 42. Ich muß mir einen anderen ultimativen Schnitt suchen.
LG
Sylvia-Lucia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2006, 22:04
Benutzerbild von minima
minima minima ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: bei Duesseldorf
Beiträge: 204
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Ottobre woman Basishose - verschiedene Stoffe

Huhu Ingrid,
ganz genauso ist es mir auch gegangen... erste Hose... kein Stretchstoff... mindestens zwei Nummern zur groß (trotzdem prima Schnitt) .... dann ... eine Nummer kleiner kopiert... stretchiger Jeansstoff... immer noch zu groß .. ok... noch eine Nummer kleiner kopiert... Jeansstoff ohne Stretchanteil... und ... passt nicht... zu eng... vielleicht kann ich noch was mit den Nahtzugaben retten... gut, dass es kein teurer Stoff war.. frau wird ja aus Erfahrung klug Vielleicht sollte ich demnächst Angebotsstoff für mindestens drei Hosen kaufen... ob das hilft?

tja... mein Mann hat sich köstlich amüsiert... hat mir dann bei der letzten Hose zu einer Diät geraten na prima... außerdem meinte er noch... ich solle ihm lieber mal eine Krawatte nähen... da kann mit der Größe nicht so viel schiefgehen...

Was schließe ich daraus... es werden wieder Sachen für meinen Sohn genäht... basta
__________________
Liebe Grüße
minima
_____________________________________________
... und ist es normal nur weil alle es tun?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2006, 23:06
Benutzerbild von Ingriiid
Ingriiid Ingriiid ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Südhessen
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ottobre woman Basishose - verschiedene Stoffe

Hallo nochmal,
danke für dein Mitgefühl, minima. Den Spruch mit der Diät hab' ich heute auch gehört - Männer sind ja so witzig, haha! Na warte, wenn der wieder was von mir genäht haben will ...

Habe jetzt die Seitennähte wieder aufgetrennt (ich HASSE es, Ovi-Nähte aufzutrennen ) und aus dem restlichen Stoff zwei Keile geschnitten und eingesetzt. Jetzt fällt die Hose schön weit und ist mal wieder ein echtes "Designermodell" und Einzelstück geworden, grins. Aber die Hose ist immerhin gerettet, wenn ich jetzt auch keine ärmellose Bluse aus dem gleichen Stoff mehr kriege, weil der Rest ist ja jetzt aufgebraucht. Naja, was soll's ...

Ansonsten finde ich das ottobre Heft wirklich super, eine schöne Sammlung von Basisschnitten. Die 6 Euro für das Heft haben sich für mich wirklich gelohnt, ich habe schon die Wickeljacke, das Strickjäckchen und massenweise T-Shirts genäht und gestern mein erstes Polo-Shirt, auch aus dem ottobre Heft, paßt alles super. Aber irgendwie fallen die Oberteile kleiner aus, als in der Maßtabelle angegeben und die Hosen größer ... zumindest bei mir und ich finde nicht, dass ich oben so viel dicker bin als unten. Mit der Hose bin ich schon so ein bißchen gefrustet - da denkt man, man hat endlich DEN Hosenschnitt gefunden - wieder nix, seufz.

Ich wünsche euch allen frohes Schneidern und allzeit gutes Gelingen und geh' jetzt meinen Koffer für Spanien packen, MIT neuer Hose drin, yipppieh!

Hasta la visa,
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2006, 23:11
Benutzerbild von Ingriiid
Ingriiid Ingriiid ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Südhessen
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ottobre woman Basishose - verschiedene Stoffe

Ähem, ich meine natürlich "vista", nicht "visa", obwohl die VISA-Karte im Urlaub bestimmt auch strapaziert wird ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10010 seconds with 12 queries