Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Verkauf von gebrauchten Kindersachenbei ebay

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.05.2006, 12:37
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verkauf von gebrauchten Kindersachenbei ebay

Hallo,

Du kannst auch versuchen, sie hier im Forum zu verkaufen. Ich habe gerade gestern auf einem Flohmarkt wunderschöne selbst genähte Sachen gekauft. Meine Zeit reicht nicht zur 100%-Versorgung meiner Tochter und ich weiß selbst genähtes zu schätzen und zu beurteilen und die Frau, die die Sachen verkaufte, freute sich, dass jemand die Sachen bekommt, der weiß, was er daran hat. Ich habe die Sachen gestern für weniger als den Stoffwert bekommen.

In meinem Laden verkaufe ich auch zu klein gewordene Sachen meiner Tochter, wenn sie für meine Nichte zu schmal sind. Aber meist bekommt man nicht viel mehr als den Stoffwert wieder raus.

Es gibt aber einige, die ihre Sachen bei Ebay gut verkaufen, da sie schon Stammkundschaft haben. Gib mal über Suche Roos , Bizz usw. ein. Da kannst Du ja mal einiges unter Beobachten stellen und schauen, wo die Preise so hinlaufen. Auch kannst Du sehen, wie die Erfolgreichen unter ihnen die Sachen so einstellen. Aber manchmal könnte man mitheulen, wenn man sieht, wie die Sachen verschenkt werden.

Die beste Idee ist sicher, die Sachen einer guten freundin zu vermachen, wenn sie kleinere Kinder hat, und sich dann evtl. mal neuen Stoff bezahlen zu lassen, für Nachfolgemodelle. So mache ich das mir meiner Schwester.

L.G. Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.05.2006, 12:51
larimaus larimaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Rheinland
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Verkauf von gebrauchten Kindersachenbei ebay

Hallo! Lieben dank für doe vielen Antworten. Meine Jungensachen gebe ich fast komplett an Freundinnen weiter, doch die haben alle keine kleinen Mädchen.... Viele Sachen hebe ich auch auf, weil ich mich noch nicht trennen kann, aber auf Trödelmärkten habe ich ähnliche erfahrungen wie bei ebay gemacht, na ja, vielleicht muß ich einfach noch ein bißchen warten, bis noch im freundeskreis ein Mädchen geboren wird!!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.05.2006, 17:51
piet piet ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Verkauf von gebrauchten Kindersachenbei ebay

Hallo
Ich habe ähnliche Erfahrungen bei Ebay gemacht wie du Ich habe schon neue Selbstgenähte Sachen bei Ebay verkauft für wenige Euro Wenn man die Gebühren dann noch abzieht da könnte man heulen. Da hat man den Stoff noch nicht mal bezahlt. Da nützt es einen auch nicht wenn man hinterher eine Topbeurteilung bekommt. Davon ist der Stoff auch nicht bezahlt Ich nähe jetzt nur noch in der Größe meiner Tochter es sei denn jemand bestellt was anderes und mit den Gebrauchten die gebe ich einer aus meiner Spielgruppe die freut sich super zeigt sich ein bißchen erkenntlich und ich freue mich wenn ich die Sachen häufiger noch sehe. Ebay nein Danke nur mit Sachen die man sonst in der Mülltonne stecken würde.
Gruß Marion
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.05.2006, 18:12
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 17.604
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Verkauf von gebrauchten Kindersachenbei ebay

Bei Ebay bekommt man nach meiner Erfahrung nach nur für Sachen, die Markennamen tragen, noch Geld. Aber meine Erfahrungen auf den Kinderflohmärkten waren ähnlich und zum Teil richtig frustrierend. Da beschaut sich eine Dame intensiv ein selbstgenähtes Hemd. Sucht nach dem Schild. Ich sage dann: Das dürfte der Größe XY entsprechen, es ist kein Schild drin, weil es selbst genäht ist. "Oh, selbstgenäht, dass sie sowas können" heißt es dann, und das Teil wird auf den Tisch zurückgeworfen, als ob man sich die Finger dran verbrennen könnte.
Ich habe die Sachen dann lieber gar nicht mehr verkauft, sondern gleich verschenkt (Allerdings an andere Leute).
Weil ich es mir wert bin!
Gruß von Karin aus dem Keller
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.05.2006, 19:47
mutzenmandel mutzenmandel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 229
Downloads: 10
Uploads: 0
Verkauf von gebrauchten Kindersachenbei ebay

Hallo Karin,

bei eBay stehen zwar ganze Auflistungen von Markennamen bei den selbstgenähten Artikeln sogenannter "namhafter Näherinnen", aber wenn man sich auskennt bei den Stoffherstellern, kann man leicht feststellen, dass nicht selten nur billiger Stoff von Buttinette verarbeitet wurde, der ungewaschen mit Patchworkstoffen kombiniert wird von Billigproduzenten und nach dem ersten Tragen einläuft und aus der Form geht.

Und was mir noch auffällt: Man muss sich mal die Bieterliste ansehen. Es bieten auch immer wieder die gleichen heftig mit, von denen man weiß, dass sie - wenn ich sie kenne - nicht mal Bedarf an Kinderkleidung haben, also nur den Preis hochtreiben wollen. Nicht selten sehe ich das gleiche Teil dann auch mehrmals bei eBay eingestellt.

Auch auffällig ist es, wenn da jemand schreibt seit mehr als einem Jahr, dass ihm/ihr noch die Nummer für den Gewerbeschein fehlt, dass eben kein Gewerbeschein vorhanden ist. Dann freuen sich die Finanzämter und beobachten die Traumerlöse für die selbstgenähte Kinderkleidung, prüfen bei der Wohngeldstelle, ob auch noch Wohngeld oder Hartz IV empfangen wird, lassen beobachtend einige Zeit verstreichen und schicken dann ihre Rechnung für ihre Ansprüche an dem Reibach.

mutzenmandel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,33891 seconds with 12 queries