Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Stufenrock füttern

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.05.2006, 15:33
Benutzerbild von maxikatze
maxikatze maxikatze ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: HP
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
Frage AW: Stufenrock füttern

Da schliess ich mich gleich an mit einer Frage:

und wie soll ich für meinen Onion-Bananenrock (in lang) einen Unterrock kreiren?Am liebsten nicht so lang wie der Überrock, eigentlich brauche ich nur eine Sicherung gegen Dessous-Durchblicke! Vielleicht hat das schon jemand praktiziert...?

LG Lissy
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.05.2006, 15:49
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.876
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Stufenrock füttern

hallo,

ich würde für einen Stufenrock und auch für einen Bananenrock einen ausgestellten Rock oder einen Tellerrock als Unterrock nähen - also etwas, was um die Hüfte herum recht schmal ist aber relativ viel Sazmweite hat.
Der trägt dann nicht so auf und nimmt dem darübr nicht den Schwung.
Ich würde den Unterrock recht kurz machen, da wegen der großen Stofff(!)ülle im unteren Bereich eh nicht viel durchscheinen kann.
Unterröcke nähe ich übrigens lieber separat, weil ich sie dann für mehrere Röcke verwenden kann (und weil mir das Futter einnähen gar keinen Spaß macht )

Grüße, Rosa
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.05.2006, 15:52
Benutzerbild von maxikatze
maxikatze maxikatze ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: HP
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stufenrock füttern

Macht es denn Sinn, den Unterrock fast wie einen schmalen Minirock zu nähen oder ist das beim laufen zu unbequem? Ich hab leider noch nie sowas genäht (gebraucht) und ich möchte auch nicht den ganzen Rock unterfüttern. Aber etwas werde ich machen müssen...
__________________
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.05.2006, 10:14
linde linde ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 14.942
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stufenrock füttern

Zitat:
Zitat von maxikatze
Da schliess ich mich gleich an mit einer Frage:

und wie soll ich für meinen Onion-Bananenrock (in lang) einen Unterrock kreiren?Am liebsten nicht so lang wie der Überrock, eigentlich brauche ich nur eine Sicherung gegen Dessous-Durchblicke! Vielleicht hat das schon jemand praktiziert...?

LG Lissy
Schau mal im Unterforum WIP, da hatte jemand einen Bananenrock mit Bananenunterrock genäht, wobei die unteren Zipfel hervorblitzten. Eine Schöne Lösung, wie ich finde.
LG linde
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2006, 11:37
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.130
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Stufenrock füttern

Zitat:
Zitat von maxikatze
Macht es denn Sinn, den Unterrock fast wie einen schmalen Minirock zu nähen oder ist das beim laufen zu unbequem?
Doch das kann man machen. Man sollte ihn nur nicht zu schmal machen, sonst rutscht er hoch und man hat eine Futterrockwurst um den Bauch.

Also Futterrock wie einen "geraden" Rock zuschneiden, eher 4cm weiter (Ich mache bei geraden Röcken das Futter auch um diesen Betrag weiter als den Oberstoff) und dann am Bund die Mehrweite einfach als Falten einlegen. (Macht weniger Arbeit als Abnäher und da Futterstoff dünn ist, trägt das auch nicht auf.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08238 seconds with 12 queries