Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Unisex Babykleidung

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.05.2006, 19:13
Mahopf Mahopf ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 4
AW: Unisex Babykleidung

Hallo,

wir haben es auch niemandem gesagt was es wird, mein Farbwunsch ganz oben waren weiß und beige ganz am Anfang, das wirkt irgendwie so frisch und rein wenn Du verstehst was ich meine .

Ansonsten die genannten Farben: Helles Grün, Gelb usw.

Mit Dunkelblau für meine Mädels habe ich mich nie anfreunden können, ist aber Geschmackssache.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.05.2006, 19:26
Benutzerbild von aennchen
aennchen aennchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: nicht mehr richtig Dresden ;-)
Beiträge: 596
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unisex Babykleidung

Hab neulich an einem Baby (war ein Junge) orange mit khaki gesehen. Hätte nicht gedacht, dass das so gut ausschaut. Und passt genauso gut bei Mädchen.
__________________
Viele Grüße
aennchen

neu: anneblog reloaded

alt: anneblog
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.05.2006, 19:43
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Unisex Babykleidung

Hallo Nina,
nähende Tante in spe zu sein ist was Schönes .
Schau Dich doch mal im Internet um, was so geboten wird.
Z.B. die Baby-Kollektion von Wiplala (Sommer) bzw. Wiplala (Winter)finde ich sehr gelungen.
Hauptsache pflegeleicht (= gut waschbar und wenig zu bügeln) und schnell zu wechseln -
der Nachwuchs in dem Alter kann auch schon ordentlich schmuddeln und der Windelbereich sollte gut zugänglich sein.
Und für die ganz kleinen Teile, die man aufknöpfen kann und nicht über den Kopf ziehen muss.
Gemustert bei den Oberteilen war immer mein Favorit - da sieht man die Flecke nicht so, wenn sie mal beim ersten Waschen nicht mit raus gegangen sind .
Sonst bunt und in allen Farben - nur nicht weiss
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.05.2006, 19:47
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unisex Babykleidung

Du willst die komplette Gaderober selbst nähen? Alle Achtung, da kommt schon einiges zusammen.

Joh, irgendwie ist das mit dem "hellblau" und "rosa" nicht tod zu kriegen *würg* - war vor 30 Jahren wohl auch schon so laut meiner Mutter , meine aber vor 20 Jahren- als mein kleiner Bruder noch Baby war wars nicht so schlimmt- da gabs viel in mind und so.
Werde in 2-3 Wochen Tante und klappere mit meiner Schwester des öfteren Flohmärkte ab- am besten sind die von Kindergärten - was wir da schon für tolle Teile gefunden haben für wenig Geld- auch wenn man wählerisch ist - ja und sie weiß auch noch nicht was es wird.

Naja- echt schlimm, dass da bei den kleinsten Babysachen schon so zwischen Mädchen- und Jungenkeidung unterschieden wird, man kann immer genau sehen- aha das Kind ist ein Mädchen- oder ein Junge.
Hellblau jedenfalls ist bei meiner Schwester kein Tabou für Mädchen- hat sie selbst auch kaum rosa anziehen können, kann mich nur an blaue Kleidchen erinnern- sie kam mit knallroter Wallemähne auf die Welt.

Also ich würde ruhig in die Farbenkiste haun, nur mit den Stoffen würde ich
generell etwas aufpassen- von wegen Babyhaut und Chemikalien vom Färben.
Deswegen vielleicht eher in Naturfarben für die ersten Größen bleiben statt z.B. sehr kräftigen Farben wie schwarz ?
Hab mich da auch noch nicht schlau gemacht- will ja auch später mal was nähen- nur z.B. Ikea-Dekostoff würde ich wohl fürs Kleinkindalter nicht nehmen wollen.

Ist auch ein Grund, warum meine Schwester viel gebraucht kauft- ist schon öfters gewaschen worden, obwohl das bei einigen Cemikalien ja auch nicht unbedingt hilft.


Bekomm eigentlich nur ich aufrollende Fußnägel bei Jeanshosen aus normalem Sommerjeanstoff in Gr. 68 und normalem Gummibund, statt diesen neuen Jerseybreitbund wie bei Schwangerschaftshosen ?
*Schauder*
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.05.2006, 00:15
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.186
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Unisex Babykleidung

So lange es keine Rüschen hat oder nicht hellrosa oder pink ist, kann man meiner Ansicht nach alles für beide Geschlechter sehen. Auch hellblau. (GGf. machst du nach der Geburt des Kindes noch schnell eine Rüsche drauf, wenn du blau nur so für ein Mädchen magst. Nicht für alle Teile, aber für eines oder zwei kann man das so vorbereiten.)

Ob pastellfarben oder lieber kräftig bunt würde ich mit den Eltern absprechen. (Beide Eltern dunkle Haare? Dann gerne kräftig bunt, beide Eltern hellhäutig und -haarig? Sann eher sanfte Töne)

Neutral sind Tiere, graphische Gestaltungen, Sterne,... auch ein Herz ist doch für einen jungen süß. (Wenn es dafür nicht rosa ist und keine Rüschen hat...) bei gemusterten Stoffen finde ich Ringel auch niedlich für die ganz kleinen. Dann ist es auch gleich bunt und du mußt dich für keine Farbe entschieden.

An einigen Teilen kannst du ja (wenn du magst) Aufnäher besorgen und je nach Geschlecht dann noch schnell eine Blume oder ein Auto aufnähen. Wobei ich an Babys eigentlich auch bei Jungs Blumen nett finde. Und warum sollte ein Mädchen kein Auto auf der Jacke haben?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13708 seconds with 12 queries