Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


erste Hose

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.05.2006, 13:23
Benutzerbild von tinalein
tinalein tinalein ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2003
Ort: Hamm (Westf)
Beiträge: 684
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: erste Hose

Zitat:
Zitat von tortoise
Hallo Tinalein!

Ich hab jetzt grade so überlegt, ob man das Problem mit den verdrehten Hosenbeinen nicht lösen kann, indem man die Beine mit seeeeeeehr viel NZ zuschneidet, zur Anprobe die Seitennähte nur bis dahin schließt, wo sie noch gerade verlaufen (etwa obere Hälfte Oberschenkel?) und dann angezogen so absteckt, daß die Hosenbeine gerade fallen. Ich habe das jetzt nicht ausprobiert aber das müßte doch gehen. Korrigiert micht wenn ich fehldenke
Das is genau das, was ich, zumindest nicht alleine, nicht hinkriege



Zitat:
Zitat von animaldream
ich muss auch meinen Senf dazu geben, aber ich schätze einmal, dass Du für Deinen Schnitt eine Idealfigur brauchst! Du darfst nicht einmal den Ansatz eines Bäuchleins haben, sonst wird die Hose Falten werfen dort, wo es nicht sein sollte! Ich vermute, dass sie am Bauch zu eng sein wird.
Ich lass mich jetzt mal überraschen, die genähte Hose aus dem grauen Stoff saß schon sehr perfekt, bis auf die verdrehten Nähte natürlich
Aber wer weiss, was jetzt dabei rauskommt (büüüüdde liebe Götter, Himmelsboten und Engel, lasst Angela nicht recht behalten, seid lieb zu mir )




Zitat:
Zitat von tortoise
Und hast Du nicht irgendwo noch einen alten Bettbezug oder sowas , den du probehalber zerschnippeln kannst, mir wäre der gute Stoff doch erstmal ein zu heißes Eisen.

Zitat:
Zitat von animaldream
Kannst Du nicht zuerst das Modell aus Nessel vorfertigen?

Zitat:
Zitat von tinalein - Gestern, 13:01 Uhr
Und dann muss ich auch noch gleich einen von meinen Stoffmarkt-Stöffchen nehmen, weil ich keinen Probestoff mehr hab
Neee, ich werd für diesen Test jetzt nicht nochmal Stoff kaufen... und 2€ / Meter is denk ich auch fast unschlagbar Auch wenn´s mich trotzdem ärgern würde, wenn er nicht zu retten wäre..... aber man kann nicht alles haben

Dafür hab ich dank des netten Nachbarn noch ein halbwegs vernünftiges Foto von den Schnitteilen machen können.
Als unterstes der Burdaschnitt, der Packpapierschnitt war der ursprünglich abgenommene Schnitt mit den verdrehten Nähten, und darauf auf Folie mit den schwarzen Rändern das neue Schnitteil:





Die Teile liegen nur nicht ganz exakt aufeinander und es ist ein bißchen schräg fotografiert.
Aber der untere Saum, der Fadenlauf und die ersten cm unten vom Hosenbein stimmen jetzt mit dem Burda-Schnitt überein, genauso wie oben die grade Kante wo der RV hinkommt.

@Monika, dann kann ich ja doch noch Hoffnungen haben..... denn das mit den 90° oben und unten sollte ja jetzt stimmen

Und das ist der bisherige Stand:





Das letzte Hosenschnitteil wartet noch darauf, aufgemalt zu werden


Ich nehme also noch weiterhin Wetten an

*Andreafürjanotiert*



Tina
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.05.2006, 13:46
Benutzerbild von Knuffelchen
Knuffelchen Knuffelchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Heinsberg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: erste Hose

Ich bin schon gespannt wie es weiter geht!

Und ich bin auch FÜR Tinalein!!!

Also schreib mich mal auf!

Wie hoch ist der Wetteinsatz? Und was ist der Hauptpreis?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.05.2006, 14:09
Benutzerbild von Sinius
Sinius Sinius ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 39
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: erste Hose

Hallo Tina. Also ich bin auch für dich.

Als ich damal meine erste Hose gemacht habe, habe ich auch eine andere aufgetrennt und diese als Schnittmuster benutzt. Mit dem gleichen Ergebnis. nach einigem rumprobieren habe ich dann einfach nur die "Innennaht" aufgetrennt (Schenkelinnenseite) und dann aufgeklappt und so hat das dann funktioniert. Ich mag die äußeren Seitennähte sowieso nicht und die Hosen sitzen super. Vielleicht als kleiner Tipp für die Zukunft, wenn man es leiden mag.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.05.2006, 14:17
Anjolie Anjolie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 14.877
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: erste Hose

Hallo liebes Tinalein,

dein Problem kommt mir mächtig bekannt vor , ich kenn es nur zu gut. Frau hätte gern einen wirklich gut sitzenden Hosenschnitt - doch woher nehmen.

Was das angeht, bist du wirklich gut. Auch ich habe eine meiner Lieblingshosen aufgetrennt und nachgenäht. Ich kann dir diese Version wärmstens empfehlen. Bei mir hat es bisher prima geklappt und ich habe mir schon eine ganz tolle Hose genäht ... eine weitere folgt.

Dabei musst du allerdings unbedingt den Stoff beachten. War der Stoff vorher eleastisch (?) quer oder auch längs oder beides, dünn oder dick ... Die Hose die du nachnähst wird nur in der Qualität wieder so gut sitzen wie sie vorher war. Ansonsten musst du das "Problem" über weitere Nahtzugaben usw. bearbeiten ...

Übrigens nähe ich nicht nur Hosen nach, bei mir ist davor nichts sicher. Zurzeit habe ich Blusen in Arbeit - wohlgemerkt alles kopiert ... und es klappt prima.

Und wenn du dann trotz allem noch ein Problem hast, hier im Forum findest du immer Hilfe - das weiß ich aus eigener Erfahrung.

... und liebes Tinalein, was ich kann, das kannst du schon lange. Nur weiter so, du machst das schon - bis doch ein heller Kopf.

Liebe Grüße und ein schönes und erfolgreiches Nähwochenende

wünscht dir

Anjolie
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.05.2006, 03:29
Benutzerbild von tinalein
tinalein tinalein ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2003
Ort: Hamm (Westf)
Beiträge: 684
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: erste Hose

Zitat:
Zitat von Knuffelchen
Wie hoch ist der Wetteinsatz?
hmmmm, also bei Gottschalk müssen die Wettpaten ihren Wetteinsatz vorher selbst benennen
Aber kein Problem, ich bestimm den gerne für Dich
Und wie war das noch..... der Wetteinsatz, bzw. das verlieren einer Wette soll schon ein bißchen weh tun.....

Du stickst dann die Aachen-Kongress-(eigentlich Hotel)-Shirts???

Zitat:
Zitat von Knuffelchen
Und was ist der Hauptpreis?
Ein neutrales (Hotel-unabhängiges) Aachen-Kongress-Shirt-Motiv mit "Knuffelchen"


Nachdem ich dann den ganzen Nachmittag bei der drückenden Luft durch die Stadt gelaufen bin, 2 schwarze RV´s und 2 graue konnte ich ergattern, was sich schon gar nicht einfach gestaltete, aber keine rostfarbenen für mein schönes Stoffmarkt-Leinen-Stöffchen, bin ich dann auf dem Sofa eingeschlafen, so ein Mist
Also wird das Wettbüro wahrscheinlich erst morgen....*äh heute... is schon wieder so spät öööh früh*... geschlossen

Fassen wir mal zusammen:

Dafür .................................... Dagegen

Foxi ...................................... Stofftante
Adam .................................... Animaldream
Andrea ..................................
Knuffelchen ............................
Sinius ....................................
Anjolie ...................................


6:2 für meine nicht vorhandenen Konstruktionkünste....

Ich seh mich natürlich schon fröhlich im Hosen-Nähwahn......aber aber aber so ganz sicher bin ich mir nicht, ob ich das Ergebnis von meiner Schnittbastelei wirklich wissen will.... träumen von genähten Hosen die gaaaanz toll sitzen is doch sooo schön ... wenn´s dann doch nix wird.....


Tina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12815 seconds with 13 queries