Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


erste Hose

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 10.08.2006, 18:14
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: erste Hose

Nein Ele, ich meinte nicht dich speziell! ICh meine, es gibt hier noch mehr "Zeichenkünstler"! Zeichnungen sind wirklich aussagekräftiger als „Beschreibungen“. Ich habe Deinen Beitrag eben offline gespeichert und werde mal intensiv darüber nachdenken.

Eins schon jetzt: die Linien sind der Fadenlauf und sie müssen so bleiben – wegen der netten Reiterhosen. Und der Fadenlauf muss parallel zur hinteren Mitte liegen. Alles andere sieht verboten aus.

Ich hänge mal ein ganz tolles Bild einer Probehose aus dem Jahre 2003 an – bitte nicht lachen, aber dieser karierte Stoff hat mich bei der Ursachenforschung betreffend Falten und Züge um einiges weitergebracht. Die Karos sind gewebt, Fadenlauf ist also längs der Karos - zur Verdeutlichung der Abweichungen habe ich beim Fotografieren ein Lot angehalten – eine Super Studie meiner Figur.
Das Bild habe ich 2004 gemacht, da hatte ich ca. 3 kg mehr als beim Nähen, deshalb sieht es noch schlimmer aus als im frisch genähten Zustand! Heute würde die Hose wohl wieder etwas besser passen.

kariert.JPG

weitere Ideen?
Schon mal Danke Rita
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 10.08.2006, 18:34
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.896
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: erste Hose

ohne mit schnitttechnischem sachverstand ausgestattet zu sein, würde ich an der innenseite bei vorder- und hinterhosenteil stoff zugeben.
signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 10.08.2006, 18:44
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: erste Hose

Zitat:
Zitat von 3kids
Nein Ele, ich meinte nicht dich speziell! ICh meine, es gibt hier noch mehr "Zeichenkünstler"!
Ähm, sorry, ich hab es ja nur gut gemeint

Ele
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 10.08.2006, 20:05
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: erste Hose

Uups! Sorry Ele! Hatte ich mich da missverständlich ausgedrückt? Ich wollte nur sagen, dass ich nicht speziell DICH im Blick hatte, als ich das Bild eingestellt habe. Ich gebe aber neidlos zu, Du bist echt eine der besten Zeichenkünstlerinnen - deshalb ganz vielen Dank!

Und ich will nichts zugeben, es muss was weg! An dem oben eingestellten Schnitt, der gut und weit sitzt. Fotografieren mag ich die Hose nicht. Ich habe 500 km damit im Auto gesessen und der Po ist total ausgebeult - und waschen ist nicht, habe nicht genug, um die Maschine voll zu machen, außerdem regnet es.

Die Karo-Hose ist nur ein abschreckendes Beispiel dafür, was passiert, wenn ich den bei Hosen im Po-Bereich üblichen Fadenlauf berücksichtige - weiter unten ist der selbstverständlich mittig auf dem Bein. War eigentlich für Ele, damit sie besser versteht, weshalb ich mich so schwer tue, enge Hosen zu nähen.

Zur Auswertung Deines Vorschlages, Ele, soviel: ich lege die Teile gleich mal auf der Schneidematte so hin - die hat ja Linien zum "Ausrichten". Und dann schaue ich mal, wie die Linien so auskommen bei meinem Werk - Der Zipfel an der Hinterhose wird nämlich noch dressiert - der vom Schnittteil ist daher kürzer als der der fertigen Hose - und hört daher auch weiter unten auf - wenn ich so ein tolles Zeichenporgramm hätte und annähernd so toll damit umgehen könnte, dann würde ich mal aufmalen, wo "der Hund begraben" ist ...
Rita
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 10.08.2006, 21:57
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: erste Hose

Schon gut schon gut , es war etwas missverständlich, aber kein Problem, ich bin nicht so empfindlich. Danke für die Komplimente, übertreibs nicht

Ich glaub nicht, dass die Reiterhosen das Problem sind, mit genügend Weite an der richtigen Stelle ist das eigentlich kein Grund für schiefen Fadenlauf, zumal es ja nicht so schlimm ist.
Aber ich sehe eine leichte X-Stellung der Beine,( jawoll, die Wahrheit muss gesagt werden ), darum schoppt sich der Stoff auch in der Leistengegend und die Karos gehen zum Knie, was sie ja sollen, nur das Knie ist nicht mittig.

Lies dir (nochmal) diesen Fred durch, die Beitrage um die #60, da wird drüber diskutiert, das hilft dir wahrscheinlich.

Und ignoriere den mittigen Fadenlauf am Knie, da das ja auch gar nicht in der Mitte ist. Am Saum wird und sollte es wieder stimmen.
Im Sitzteil der Hose musst du gar nicht auf den Fadenlauf achten.

Ich hab dir noch ein Bildchen gemacht. (Dass das Hinterteil vorne ist, liegt daran, dass das Problem hintenliegt, aber das Foto von vorne frontal ist, macht aber keinen Unterschied es geht nur um die Beine.)
rita3.jpg
Der pinke Fadenlauf ist deiner (lt deinem Schnitt), der rote ist meiner (lt meiner Zeichnung).
Die Seitennaht muss dann der Form der Beine folgen.
Naja, so vom Prinzip her.

Für Probehosen ist ja so ein Karostoff ja unschlagbar!

Ele
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07741 seconds with 13 queries