Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Bluse aus Tüllspitze ohne Beleg?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.05.2006, 11:05
Benutzerbild von stoffjunkie
stoffjunkie stoffjunkie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: am Felsenmeer
Beiträge: 336
Downloads: 16
Uploads: 0
Bluse aus Tüllspitze ohne Beleg?

Hallo,

gestern habe ich mir eine sehr schöne, weiche Tüllspitze gekauft, die ich zu einer Bluse mit kurzen Ärmeln verarbeiten möchte. Im Sommer trage ich gerne eine luftige Bluse über meinen Sommerkleidern und dafür wäre diese Spitze wirklich gut geeignet. Nun zu meiner Frage:
Wie verarbeite ich die vorderen Kanten? Da die Spitze sehr durchsichtig und weich ist, möchte ich gerne auf die Belege verzichten. Meint ihr es ist möglich einfach die Kanten mit der Ovi zu versäubern, knappkantig umschlagen und schmal absteppen. Oder hat jemand eine andere Idee? Auf Knopflöcher möchte ich übrigens verzichten, höchstens ein paar Schlaufen und kleine Knöpfe annähen, wenn überhaupt.

Was meint ihr?

LG

Dorothee
__________________
Greetings
Dorothee
Die meisten Menschen der Welt
wären glücklich,
wenn es ihnen so schlecht ginge
wie den Deutschen.
(Karl-Wolf Biermann)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2006, 11:28
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.979
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Bluse aus Tüllspitze ohne Beleg?

Hallo,

warum eigentlich nicht? Mit der ovi versäubern und dann knapp umnähen ist ja irgendwie 'in'. Wenn dieser kleine umschlag als stabilisierung für die eventuell anzunähenden kleine knöpfe und schlaufen reicht, na klar - ausprobieren.

Schreib mal, ob's geklappt hat, ja?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2006, 14:51
Benutzerbild von barbarissima
barbarissima barbarissima ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 3.417
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bluse aus Tüllspitze ohne Beleg?

Zitat:
Meint ihr es ist möglich einfach die Kanten mit der Ovi zu versäubern, knappkantig umschlagen und schmal absteppen. Oder hat jemand eine andere Idee?

Würde es nicht edler aussehen, wenn du die Kanten mit Satinschrägband einfasst?
__________________
Liebe Grüße,
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.05.2006, 19:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.622
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Bluse aus Tüllspitze ohne Beleg?

Belege aus Organza sind auch eine gute Alternative, weil man sie nicht sieht.

Oder einfassen bzw. schmal versäubern mit einem Organzaschrägband.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.05.2006, 12:14
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Bluse aus Tüllspitze ohne Beleg?

Ich habe mir neulich eine Wickelbluse aus Chiffon genäht und wollte mir das einfassen der langen Kanten mit Schrägband sparen (weil ich nicht mehr genug vom passenden Stoff hatte und auch die Arbeit gescheut habe): Nach längerem Überlegen und Probieren (Rollsaum z.B. wurde nichts) habe ich es so gemacht wie von dir vorgeschlagen (allerdings zweimal eingeschlagen) und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe die Kanten nach außen umgeschlagen, weil das zu meinem Chiffon mit Streifenmuster einen schöneren Abschluß bildete.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06820 seconds with 12 queries