Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Charmeusebügelband als Schrägbandersatz

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2006, 16:52
alla alla ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
Charmeusebügelband als Schrägbandersatz

Hallo,
wie der Titel schon sagt, wäre es möglich einfaches Charmeusebügelband als Schrägband zu benutzen. Der Vorteil läge in der vergleichsweise geringeren Materialdicke und der seidigen Oberfläche. Die Nähte einer Konfektionshose waren mit einem ähnlichen Material versäubert. Erfahrene Dessousnäherinnen könnten mir Auskunft geben.
Gruß Alla
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2006, 17:08
Benutzerbild von katrin maass
katrin maass katrin maass ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Waalre, NL
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Charmeusebügelband als Schrägbandersatz

Warum nicht ? Für Verzierungen bestimmt !
Um Säume einzufassen, dürfte Bügelband zu schmal sein!
__________________
Liebe Grüße,
Katrin


7th heaven - Galerie
noch´n Nähblog

"Die beste Zeit, den Mund zu halten ist, wenn du glaubst, du musst jetzt etwas sagen oder platzen."
Josh Billings

http://tickers.baby-gaga.com/p/dev277pr___.png
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2006, 17:25
alla alla ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Charmeusebügelband als Schrägbandersatz

Vielen Dank für deine Antwort Katrin,
wie schmal ist Bügelband? Ich habe noch keins in natura gesehen, immer nur im verarbeiteten Zustand. Sieht es ähnlich wie Schrägband ohne Mittelfalz aus, d.h.Schrägband nur mit gefalzten Schnittkanten, und wie breit ist es dann?
Gruß Alla
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2006, 14:58
Benutzerbild von katrin maass
katrin maass katrin maass ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Waalre, NL
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Charmeusebügelband als Schrägbandersatz

Bügelband ist ein ca. 0,5 cm breiter Schlauch, durch den der BH-Bügel durchgeschoben wird. Meist hat es eine glattere Seite und eine flauschige Seite, die dann später auf der Haut aufliegt.
Damit es gut gerundet werden kann, ist es leicht gebogen.

Schau mal hier,

da hat Sabine ein gemustertes Bügelband, was sich auch als Verzierung einsetzen ließe!
( ich hoffe, das mit dem linksetzen klappt jetzt auf Anhieb...)
__________________
Liebe Grüße,
Katrin


7th heaven - Galerie
noch´n Nähblog

"Die beste Zeit, den Mund zu halten ist, wenn du glaubst, du musst jetzt etwas sagen oder platzen."
Josh Billings

http://tickers.baby-gaga.com/p/dev277pr___.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.05.2006, 23:24
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.208
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Charmeusebügelband als Schrägbandersatz

Bügelband mit Flauschseite kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen, außer für BH-Bügel. Das ist ja recht dick.

Allerdings findet man in bügellosen Kauf-BHs manchmal einen Streifen Charmeuse statt eines Bügelbandes. Der ist allerdings eher das Gegenteil eines Schrägbandes, denn seine Aufgabe ist ja zu stabilisieren, nicht sich zu dehnen.

Fertig zu kaufen habe ich das auch noch nie gesehen.

Es spricht aber gar nichts dagegen, sich aus Charmeuse, Organza oder einem beliebigen dünnen Material sich Schrägbänder zu schneiden und diese wie ein anderes Schrägband zu verwenden.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Obdachlosensocken, Paar III
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09519 seconds with 12 queries