Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Neckholder-Kleid: Ausschnitt steht ab!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.05.2006, 19:49
Carlotti Carlotti ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 92
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neckholder-Kleid: Ausschnitt steht ab!

Genau, um im Schnitt zu kneifen mußt Du das Teil an der Stelle wo es sperrt quer durchschneiden oder eben ein Dreieck falten. Ganz durch, weil es ja sonst kein flacher schnitt mehr wäre sondern da eben ein genähter Abnäher hin müßte. Die Ecke die dann außen am Rand entsteht mußt Du begradigen, ebenso den eventuell entstandenen Knick an der Ausschnittkante. So hab ich's jedenfalls gelernt ( nach Rüdiger-Jansen ) . Also im Prinzip genauso wie Du's eingezeichnet hast nur eben ganz durch.
Übrigens, wie hast Du das Nesselmodell genäht? Ist der Ausschnitt da eine offene Stoffkante oder hast Du schon einen Beleg dran oder irgendetwas anderes, z.B. beklebt, was verhindert, daß sich die Ausschnittkante dehnen kann - das passiert nämlich zwangsläufig beim Anprobieren und Rumprobieren weil es ja kein gerader Fadenlauf mehr ist... Will Dir hier nicht unterstellen , zerbreche mir nur den Kopf wie man Dein Problem lösen könnte... Also nicht übelnehmen bitte, ja?
Viele Grüße,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.05.2006, 20:27
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.485
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Neckholder-Kleid: Ausschnitt steht ab!

So, ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht und versucht, das Schnittteil irgendwie mit Paint auf den PC zu kriegen, da ich Angst habe, dass ich hier was falsch verstehe.
Ich habe hierfür das Futter-Schnittteil genommen, weil hier der Abnäher sichtbar ist, während man beim Oberstoff nur die Faltenlegung sieht. Von der Größe her sind logischerweise Futterschnittmuster und Oberstoffschnittmuster gleich, nur dass eben beim Oberstoffmuster der Abnäher nicht drin ist, da an dieser Stelle Falten gelegt werden.
Eingezeichnet sind einmal die "Fakten" (Schnittmusterform, Abnäher, Fadenlauf, abstehende Stelle beim angezogenen Kleid) und dann die drei Möglichkeiten, über die ich nachgedacht habe. ^^
Wäre schön, dazu dann Feedback zu bekommen, da ich mir das so besser vorstellen kann.

Liebe Grüße,
Fee
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Abnähermöglichkeiten.JPG (64,4 KB, 101x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.05.2006, 20:28
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.485
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Neckholder-Kleid: Ausschnitt steht ab!

Armkugel ist Wahrheit gerundeter, aber das fällt mir gerade erst auf!
Sollte es aber tun, um zu verdeutlichen, wie das Teil generell aufgebaut ist.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.05.2006, 20:48
Carlotti Carlotti ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 92
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neckholder-Kleid: Ausschnitt steht ab!

Also was ich meine und kenne ist ähnlich Variante A (roter Winkel) - allerdings nicht in Richtung Seitennaht sondern in Richtung Armloch (was es hier zwar nicht wirklich gibt aber irgendwann im Grundschnitt war das ja mal da...). Also die vierte Möglichkeit hiermit... Läßt sich das legen? Bei Deiner Variante klaust Du dem Busen womöglich tatsächlich Stoff...?
Viele Grüße,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.05.2006, 20:51
Benutzerbild von Carina
Carina Carina ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Irland
Beiträge: 57
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neckholder-Kleid: Ausschnitt steht ab!

Zitat:
Zitat von *+*Fee*+*
Danke, Paulinchen, aber leider ist der Tipp nichts für mich. Dort steht, dass dieser Trick nur bei Stoffen aus Naturfaser hilft, die ein bisschen beim Bügeln eingehen können. Fehlanzeige bei meinem Taft, denn der ist reine Chemie.

Welchen Beitrag meinst du? Ich habe in der Benutzerliste mal alle Karinas (in allen möglichen Schreibweisen) angeklickt und mir deren Beiträge anzeigen lassen, aber entweder habe ich den Thread übersehen (habe nur das Threadthema überflogen), oder du meintest einen anderen Namen. Hast du vielleicht den Threadtitel oder direkt den Link für mich?
Hallo Fee,

es ist genau der Tip vom Claire Schaeffer Sew-Along Blog und nicht hier vom Forum.
Ich glaube schon, daß Du das Einhalten mit Taft versuchen kannst. Immerhin hast Du eine ziemlich lange Länge, auf der Du die Mehrweite verteilen kannst.
Das ist auf alle Fälle besser, als was am Schnitt zu ändern. Was immer Du am Schnitt veränderst, Du wirst immer Schwierigkeiten haben, da Du immer an der Schräge nähen mußt und damit unwillkürlich den Stoff dehnst.
Ich habe es noch nie mit Chemiefaser probiert, aber ich denke mal, wenn Du den Stoff beim Nähen dehnen kannst, dann kannst Du ihn auch einhalten, mußt es nur auf eine lange Länge verteilen und die hast du ja, bis hoch zum Hals
Versuchs Du einfach mal mit einem Stückchen Rest vom Originalstoff.
Hoffe das hilft.

Karina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11142 seconds with 13 queries