Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Schnitt umwandelbar in Umstandsbrautkleid???

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2006, 15:57
aveda aveda ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnitt umwandelbar in Umstandsbrautkleid???

Hallo,
habe soeben freudig Eure Seite entdeckt! Bin gerade dabei mein Hochzeitkleid zu planen, d. h. allerdings in ziemlicher Eile, Termin ist Ende Mai. Einen wunderschönen Stoff habe ich bereits gefunden und gekauft, bestickte Dupionseide (cremefarben mit kleinen, rosa Röschen).

Nun meine Frage: Habe mir folgendes Schnittmuster ausgesucht, da ich ein Kleid benötige, das ich in ein Umstandskleid umwandeln kann (bin im 6. Monat). Denkt ihr, das dieses Muster umwandelbar ist und mit dem Stoff zusammenpasst (schwarzes Kleid ganz links nur etwas länger)?

http://www.neuemodestil.de/datenbank...s.php?id=23387

http://www.meterweise-stoffe.de/info...s/340-7-gr.jpg

Dachte mir, durch die Naht unterhalb der Brust könnte ich ein wenig variabel sein. Zusätzlich dachte ich an Chiffonseide als Futter, was ich unten etwa 10 cm raushängen lassen könnte und zusätzlich auch noch oberhalb der Brust außen ansetzen könnte (wie beim schwarzen Schnittmuster).

Oder was halt Ihr von diesem Schnittmuster?
http://www.neuemodestil.de/datenbank...s.php?id=23352

Freue mich über jeden Tip und weitere Anregungen von Euch !!!
Hab ein wenig Angst, das ich das Kleid und Stoff versauen könnte, und wohlmöglich ohne Kleid dastehe.
Vielen Dank!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2006, 16:10
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.864
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnitt umwandelbar in Umstandsbrautkleid???

Ich würde auf alle Fälle ein Probemodell aus billigem Stoff nähen - die Änderung, die Du da planst ist ja nicht gerade eine kleine, die mit "ein bißchen mehr Weite hier oder da" erledigt ist - oder doch? Zwei Freundinnen von mit haben auch mit Babybauch geheiratet - die eine hatte ein Kleid mit engem Oberteil aus unterlegter Spitze an - und dann direkt unterm Busen eine Quernaht, an der dann ein angekrauster Rock aus Seide sass - sah superedel aus - und war in der Weite ziemlich variabal - sie hatte das Kleid schon ausgesucht, als sie noch im 2. Monat war - und im 7. geheiratet :-) Das andere Kleid war eher so wie Deine Modelle - die Freundin hat aber auch noch sehr wenig Bauch gehabt - und weil der Schnitt nicht wirklich körperbetont war - konnte sie ihn ohne Änderung tragen....
Aber bevor Du sooo einen edlen Stoff versaust - würde ich auf alle Fälle vorher testen - und evtl. auch mal in ein paar Läden gucken, wie genau die Änderungen für den Bauch so gemacht werden :-)

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.05.2006, 16:20
Benutzerbild von Louise
Louise Louise ist offline
Gewändertruhe
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schnitt umwandelbar in Umstandsbrautkleid???

http://www.lasperlitas.ch/Brautmode/brautmode.html
http://www.bebe-umstandsmode.com/index.html

Nur so fürAnregungen...

Den Schnitt von Nue Mode finde ich nicht so geeignet.

Wie wäre es damit?
http://www.neuemode-schnitte.de/html/22711.html

das hier wäre ja superpraktisch: http://www.neuemode-schnitte.de/html/23351.html zumindest wenn die Gere aufschwingen kann.


Oder Du schaust bei den amerikanischen Kostümschnitten nach Renaissancestil


Louise
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.05.2006, 16:26
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnitt umwandelbar in Umstandsbrautkleid???

Hallo,
also prinzipiell gehst du bei deinem Schnitt schon in die richtige Richtung, denn eine Empire-Linie ist sehr gut geeignet für Schwangerschaftskleidung.
Nur ist das erste Kleid sicher nicht so gut für Dupionseide geeignet, denn es ist an der Brust gerafft und deswegen nur für dünnere Stoffe zu verwenden.
Der zweite Schnitt ist auch nicht ganz so ideal, weil er auch für leichte Stoffe ist und man außerdem bei Prinzessnähten so starke Weitenänderungen schwerer unterbringt.

Ich würde dir z.B. zu diesem Schnitt raten.
Außerdem hätte ich noch ein paar Ideen für dich:
1)Du kannst ein Rockteil machen anstatt der Prinzessnähte und dementsprechend Weite eindrehen für den Bauch
2)Du kannst versteckte Kellerfalten machen und mit zusätzlicher Weite kombinieren, entweder eine in der vorderen Mitte oder auch zwei in den Prinzessnähten.
Wenn du z.B. den Faltenboden aus rosa Dupionseide machen würdest, wäre das ein Traum
3)Am Bauch sind manchmal auch mehrere waagerechte Abnäher sinnvoll, die von der Seitennaht auf den Bauch zeigen
4) Prinzipiell sind alle Empire-Schnitte gut, die auch an der Brust einen Abnäher oder Prinzessnähte haben, dann hast du auch dort gute Anpassungsmöglichkeiten.
5) Bei Vogue, Butterick und McCall gibts auch tolle Empirekleider, könnte aber evtl. zeitlich knapp werden, außer es gibt in deiner Nähe einen Händler, der sie vorrätig hat.

WICHTIG: Nähe ein Probemodell, damit du deinen schönen Stoff nicht verschneidest, denn gerade bei Änderungen macht das Sinn und du kannst auch was ausprobieren.
Das ist ja nicht so viel Arbeit, da du ja nix versäubern, füttern, etc. musst.
Außerdem sieht man bei Dupionseide meistens die Löcher wenn man auftrennt. Also wenn dann mit feiner Nadel und mit dünnem Faden heften.

Ich wünsch dir eine schöne Hochzeit und wenn du noch Fragen speziell zu meinen etwas schnell erklärten Schnittänderungen hast, dann melde dich einfach

Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.2006, 16:29
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.658
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schnitt umwandelbar in Umstandsbrautkleid???

Also wenn du nicht sehr viel Erfahrung mit Schnitterstellung hast dürfte das doch eher schwierig werden. Du mußt ja nicht nur länger, sondern auch nach vorne weiter werden und so.

Es gibt doch auch Schnitte für Umstandskleider, sogar Umstandsabendkleider, z.B. bei Vogue. Ich glaube, das wäre einfacher. (Den Stoff finde ich sehr süß, für ein Brautkleid.)

Hier einige Beispiele:



__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07509 seconds with 12 queries