Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Godets - anschneiden statt einsetzen...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.05.2006, 11:59
Benutzerbild von Nadelienchen
Nadelienchen Nadelienchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: im Kreis Heinsberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Godets - anschneiden statt einsetzen...

Bin ich gerade mit Blödheit geschlagen oder verstehe ich da was falsch ?

Das Rückenteil wird ohnehin nicht im Bruch geschnitten, weil (so nehme ich an) ein Reißverschluß rein muss.

Warum kann man das Vorderteil nicht im Bruch zuschneiden, nur weil man unten ein halbes Godet angeklebt hat?

Ich würde es ganauso machen wie ladydevimon es geschrieben hat.

Daß sich der Stoffverbrauch erhöhen kann, daß sehe ich genauso.


LG
Nadelienchen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.05.2006, 12:17
friderun friderun ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: L.E.
Beiträge: 15.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Godets - anschneiden statt einsetzen...

Hallo!
Vielen Dank, Ihr seid echt schnell!!
Also, das Entscheidende ist wirklich der Fall des fertigen Kleides. So, wie der Schnitt es vorsieht, habe ich das Kleid schon genäht, und so soll es beim nächsten Mal (als Brautkleid für eine Freundin) auch fallen, sie ist sonst enttäuscht.
Und ich war/bin mir eben nicht sicher, weil man ja einen weiten Rock z.B. im schrägen Fadenlauf zuschneidet, und nicht einfach an der Seitennaht beliebig ausstellt. Und es wäre halt blöd, wenn ich erst hinterher feststelle, daß die vermeintlichen Godets nach innen klappen oder so.
Lieben Gruß,
friderun
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.2006, 12:24
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Godets - anschneiden statt einsetzen...

Hast Du nicht noch Stoffreste von denen Du eine Miniröckchen für ein Kind oder nur so zum Test ein paar Streifen zusammen nähst und guckst wie die Godets fallen??!!

Der Test braucht ja nicht in Originalgröße zu sein.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.05.2006, 15:57
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Godets - anschneiden statt einsetzen...

eigentlich würde der godet eher nach innen klappen als der ausgestellte saum würde ich annehmen, eben wegen der naht. das würde dann schnell zu kellerfalten oder zu außendellen mutieren. bei den angesetzten godets dürfte das eine art runden fall geben, aber garantieren kann ich es nicht. mach doch erst ein probekleid, der stoff für das brautkleid war bestimmt rasend teuer, da würd ich es nicht unbedingt sofort mit probieren *s*

@ stoffbruch: an die graden kanten, also vorne mitte und hinten mitte, kommt kein godet dran! sieht der schnitt ja auch nicht vor. deshalb kann man vorn immer noch im bruch schneiden, hinten ist ja eh ein rv drin, da geht das dann eh nicht ...
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.05.2006, 16:12
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Godets - anschneiden statt einsetzen...

Und noch etwas zum Thema Godets: wie sie fallen (nach innen oder nach außen) hängt auch davon ab, ob sie zuerst gesäumt oder zuerst eingesetzt werden. Du müsstest dazu ggf. mal die Suche betätigen, es gab dazu schon mehrere Threads und ich erinnere mich nicht genau, wie rum es war.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08357 seconds with 13 queries