Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Lieblings-BH nachnähen, geht das???

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.05.2006, 00:57
Benutzerbild von Sommerfrau
Sommerfrau Sommerfrau ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 274
Downloads: 0
Uploads: 0
Lieblings-BH nachnähen, geht das???

Hallo liebe Dessous-Näherinnen,

hab nun schon öfters gelesen, daß man auch mal nach nem aufgetrennten Lieblings-BH nähen kann. Da meine selbstgenähten Modelle passformmäßig nicht schlecht, aber eben auch noch nicht perfekt sind, denke ich über diese Möglichkeit nach!

Wie sind Eure Erfahrungen?

Liebe Grüsse
Susanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.05.2006, 01:14
miniwusel miniwusel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Lieblings-BH nachnähen, geht das???

Hallo,
ich habe schon mehrere Modelle für meine Tochter von gut sitzenden BHs nachgearbeitet. Dafür trenne ich sie nicht auf sondern nehme den Schnitt mit Folie ab. Das geht sehr gut und das Ergebnis ist perfekt.
mini
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.05.2006, 08:59
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Lieblings-BH nachnähen, geht das???

Stimmt, es funktioniert gut, den Schnitt mit Folie abzunehmen. Dabei muss man aber sorgfältig vorgehen. Wenn man einen abgenutzten BH hat, der noch nicht aus der Form geraten ist, finde ich die Auftrenn-Methode praktischer.

Bei mir sitzt der Schnitt, den ich mir von meinem Lieblings-BH abgenommen habe, -zig mal besser als alle anderen, die ich ausprobiert habe.

Das Schnitt-Abnehmen funktioniert aber nur bei BHs, die nicht gemoldet sind. Solche BHs kann man nicht selber nachnähen, soweit ich weiß.

Wichtig ist, dass Du Dir ggf. Passzeichen auf den Schnitt machst, damit Du hinterher noch weißt, wie die Teile zusammen gehören, und dass Du einen geeigneten Stoff aussuchst. Das heißt, wenn der Stoff des Ursprungs-BHs z.B. nicht dehnbar ist, sollte es der Stoff, den Du verwendest, auch nicht sein.

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2006, 21:53
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lieblings-BH nachnähen, geht das???

Hallo Susanne,

selber ausprobiert habe ich das noch nicht.

Aber vor 2-3 Monaten habe ich hier mal den Tipp gelesen, dass man den BH zum Schnitt abnehmen z.B. auf eine Matratze stecken kann, damit er in der richtigen Form fixiert ist. Viel Erfolg!
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.2006, 10:22
Benutzerbild von zweiein
zweiein zweiein ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: ein Kuhflecken nördlich von Berlin
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lieblings-BH nachnähen, geht das???

Hallo zusammen,
ich habe mit dem Schnittabnehmen vom unzerschnittenen BH nicht so gute Erfahrungen gemacht. Ich denke, dass es schwierig ist, da das Material ja recht dehnbar ist...
Ich habe zuerst einen Schnitt vom unzerschnittenen BH abgenommen, ihn dann aufgetrennt und die Schnittteile verglichen. Der Unterschied war schon im Zentimeterbereich, was ich beim BH-Nähen als allzu großen Fehler empfinde... (Die Passform soll ja erhalten bleiben...)

Meiner Meinung nach spielt auch der "Grad der Ausleierung" eine nicht unerhebliche Rolle für die Passform. Ich hatte Glück, weil mein aufgetrennter getragener BH ein regelmäßiges Muster aufwies. Ich habe mir ein Raster in der Größe der Musterung gezeichnet und die Schnittteile mit Stecknadeln darufgepinnt. Es gab auch hier einen Fehler im Bereich von ca. 1 cm... Die Teile waren nicht nur größer sondern richtiggehend deformiert, d.h. wenn man sie normal hinlegte hatten sie eine ganz andere Form, als wenn sie analog der Musterung drapiert waren...

Alles in allem war der Schnitt von meinem Lieblings-BH jedoch auch bei mir derjenige, der am sinnvollsten war... im Vergleich zu den Kauf-Schnittmustern, die ich bis jetzt ausprobiert habe...

Liebe Grüße!
zweiein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06776 seconds with 12 queries