Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gardinen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.05.2006, 19:55
Empathy Empathy ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gardinen

Hallo!

Ich fürchte, ich sehe da noch ein anderes Problem... die Gardinenstange würde ja schräg hängen, richtig?

>>>Ja, das ist richtig!

Und gerade diese Schlaufengardinen hängen ja nur sehr locker an der Stange.


>>>Ja - nun erstaunt es mich auch - aber es waren bisher ja auch Schlaufengardinen dran - die saßen normal richtig. Allerdings sind die Stangen auch recht dich - aber ich denke schon, daß man sie auch sonst befestigen kann - z.B. mit einer - wie heißen gerade boch die Nadeln mirt Verschluß?


Und wenn ich mir das so ansehe... schräge Stange... Schlaufen drüber.... Schwerkraft... ich tippe mal drauf, daß sich die ganze Gardine an der kürzeren Fensterseite einfinden wird. (Verstehst du, was ich meine?)

>>>Ja klar, das wäre nichts, aber wie gesagt, ich denke, das kann man lösen - was mir Bedenken macht - ist halt die höhe! Steht ja der Schreibtisch vor - wie sieht das aus - wen man alles hängen läßt?
Ohne zu kürzen und anzupassen? Schief - hm?


Es müssten die einzelnen Schlaufen der Gardine also jeweils einzeln an der Stange irgendwie befestigt werden, damit nicht alles der Schräge folgend runterrutscht. Wie auch immer das gehen könnte?

>>>Jetzt hab ich das Wort :-) Sicherheitsnadeln!


(Eventuell doch mal ins Fachgeschäft gehen und fragen? Die können auch Spezialanfertigungen machen.


>>>Ja, wenn ich das Geld hätte, würde ich mir Spezialanfertigungen machen lassen - das ist schon kalr - aber das Geld habe ich nicht!

Alles Lieb

SYLVIA
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.05.2006, 23:14
Stoffenspektakel Österreich Stoffenspektakel Österreich ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Gardinen

Hallo Sylvia!
Um`s nähen kommst Du nicht herum. Hedi hat es ja toll erklärt. Wenn Du den Vorhang noch einreihen möchtest, wäre wahrscheinlich ein Gardinenband sinnvoll. Im Geschäft wird Dir das erklärt. Es git 2 - 2,5 - 3 fach usw.
Wenn Du das Band am oberen Rand festnähst, kannst Du die Gardine einfach zusammenziehen. An der höchsten Stelle an der Gardinenstange befestigen, dann läuft auch nichts den " BERG" hinab.
Wenn Du mehr nähen willst, wäre vielleicht eine NÄMA angebracht? Da wird Dir hier sicher auch geholfen.
Viel Erfolg!
Erika
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.06.2006, 21:26
ellibali ellibali ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2005
Ort: ich wohnte so gerne am Meer
Beiträge: 42
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Gardinen

Hallo
ich komme zwar recht spät aber vielleicht hilft es noch...
als ich einmal vor dem gleichen Problem stand hab ich es folgendermassen
gelöst:
rechts länge messen... links länge messen, beides auf Stoff rechts u links; so markierten Stoff diagonal abschneiden - vorsicht auf richtige Stoffseite achtgeben - nahtzugabe natürlich nicht vergessen und dann ein Band mitfassen damit der nun schräge stoff sich nicht zieht wie ein Schrägband und zu guter letzt Schlaufen (wieder) ansetzen.
Ich habe damals bei Ikea diese nützlichen Klammern gekauft und angesteckt.

Viel Erfolg
und liebe grüße
elli
__________________
liebe Grüße
elli

.................................................. ......................
...ich mach so gerne was mir passt...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.06.2006, 10:29
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.343
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Gardinen

Hallo Sylvia,
ich glaube auch, du musst die obere Seite der Schals der Schräge entsprechend anpassen. Das wurde ja schon gut beschrieben.
Das entsprechende Nähen geht auch mit der Hand, dauert nur etwas länger, sieh es als eine Art Meditation
mein Vorschlag fürs Befestigen: Klettband: Selbstklebendes Hakenband an den Fensterrahmen (oder ist der zu empfindlich?), nicht klebendes Flauschband an die schräge Seite des Schals nähen (geht nicht ohne Näma, zu viel Kraft zum Stechen nötig, denk ich -> Änderungsscneiderin?) oder auf die handgesäumte Kante klebendes Flauschband kleben (hält vielleicht nicht die Wäsche aus).
Unten würde ich wenn es nicht einfach fallen soll (was ich wohl bevorzugen würde mit großzügiger Länge) eine passende Stange in den Saum einziehen, dann müsste es flach hängen. Ansonsten kannst du den Schal ja nach Belieben raffen oder an einer Seite mit ner Nadel hoch hängen oder oder
Viel Spaß und Erfolg!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.06.2006, 10:30
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.343
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Gardinen

Ach noch was: Die schräge Kante wird sich gern ausdehnen wollen, das machen die immer Arbeite also ein wenig gegenan!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11601 seconds with 13 queries