Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Schnitt fuer Bleistiftrock selber konstruieren

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.05.2006, 20:16
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt fuer Bleistiftrock selber konstruieren

Möchte es jemand kompliziert haben?
Also.. die Abnäherbreite hat etwas mit der Taillenüberweite zu tun. Das ist die Differenz zwischen Hüft- und Taillenmaß. ( aufs halbe Teil gerechnet)
Das nimmt man und dann wird gerechnet.
Die vordere Abnäherbreite ist 1/5 Taillenüberweite...
Die hintere Abnäherbreite ist (Taillenüberweite - 1/5 Taillenüberweite) dividiert durch 3 ( also ein Drittel).
Den Rest, den man dann hat ( also Taillenüberweite - vorderer und hinterer Abnäherbreite) ist der Seitenausfall, den man an der Seitennaht noch wegnehmen muß.
Ist das SEHR viel, sollte man lieber zwei Abnäher machen.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2006, 21:53
astitchintimesavesnine astitchintimesavesnine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 14.910
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Schnitt fuer Bleistiftrock selber konstruieren

Hi,

wo bekommt man ein großes Geo-Schneiderdreieck, wie sieht das aus?

LG

astitchintimesavesnine

Danke im Voraus.
__________________
Auch nach einer schlechten Ernte musst du wieder säen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.05.2006, 22:00
Benutzerbild von barbarissima
barbarissima barbarissima ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 3.417
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt fuer Bleistiftrock selber konstruieren

Vielen Dank für die leicht verständliche Erklärung!

Ich finde es auch ganz prima, dass du die Anleitung gleich als PDF-Dokument zur Verfügung stellst.
__________________
Liebe Grüße,
Bärbel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.05.2006, 22:58
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.524
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schnitt fuer Bleistiftrock selber konstruieren

Darcy, das kann aber nur für die Industrie gelten, das ist doch eher eine Berechnung für die Durchschnittsfigur...
Einer Frau mit winziger Taile kann ich ja keinen Riesen Hüftbogen einzeichnen..., wenn man den Schnitt schon selber macht kann man das ja etwas berücksichtigen...

lg ADAM
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.05.2006, 23:02
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitt fuer Bleistiftrock selber konstruieren

Warum, du berechnest das doch für jede Hüft-Taille Differenz einzeln.
Ist sicher besser als zu sagen, jeder Abnäher hat 2,5 cm.
So kannst du individuell für deine Differenz die Abnäherbreite errechnen.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07224 seconds with 12 queries