Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie löse ich eine Nähblockade?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 04.05.2006, 22:33
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 15.459
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie löse ich eine Nähblockade?

Oh ja, so was habe ich auch schon desöfteren gehabt.

Ideen habe ich dann mehr als genug, das Problem ist nur entweder habe ich ein Schnittmuster und keinen passenden Stoff oder Stoff und kein passendes
Schnittmuster.
Dann gehe ich mal in unseren Stoffladen und stöbere nach was brauchbarem, aber meistens ohne Erfolg.
Tja, und dann stellt sich schon mal die erste Unzufriedenheit ein.

Vor ein paar Wochen habe ich auch eine Zeit nichts genäht. Gefallen hat mir das überhaupt nicht. Ich war richtig sauer auf mich selbst, weil ich mich nicht aufraffen konnte.

Aber dann bin ich einfach angefangen und habe mir eine Tunika genäht.
Der Stoff hat mich so angelacht wegen der sommerlichen Farbe ( hellgrün, Crash mit Stickerei), da bekam ich plötzlich richtig Lust.
Dann ging es weiter mit einem Spaghettiträgerkleid für meine Tochter und jetzt nähe ich mir eine Tasche.

Wenn man einmal den inneren Schweinehund überwindet, klappt es wieder wie von selbst.
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 04.05.2006, 22:47
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wie löse ich eine Nähblockade?

menno, dass das anderen auch so geht.... ich kann alles unterschreiben, was ich hier gelesen habe.
Im Geiste renne ich immer mit den schicksten selbstgefertigten Klamotten durch die Gegend, und die Realität ist, dass man an einer Hose schon mal mindestens 4-5 Abende oder länger hockt, dass, wenns blöd nausgeht, dann irgendeine Zutat fehlt, dann nimmt man sich vor, diese bei nächster Gelegenheit zu kaufen, geht in den entsprechenden Laden -- vergißt es wieder zu kaufen--- sakra! Zeit vergeht und vergeht! Dann dauert es, und die Lust an dem Teil geht flöten. Neue Ideen drängen sich vor, wollen realisiert werden. Dann habe ich die Garnfarbe von dem Vorprojekt noch in den Maschinen, muss wechseln. dann bin ich hin und hergerissen, ob ich das angefangene Projekt fertig machen soll oder einfach die Farbe rausmachen und zum UFO verkommen lassen soll. Bis immer alle Maschinen gerüstet sind!!! Die Zeit!!!
Und dann natürlich hat man ja auch noch was anderes zu tun als nur an das Nähen zu denken........
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.05.2006, 10:23
Benutzerbild von Stecki
Stecki Stecki ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 115
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie löse ich eine Nähblockade?

Hallo Ihr Lieben,

also unter einer Nähblokade verstehe ich immer: "Ich könnte ja wenn ich wollte, aber z.Zt. darf ich nicht wollen, da andere Dinge Vorrang haben".

- Leider- Meistens möchte ich genau dann Nähen, Zuschneiden ec. wenn es zeitlich gar nicht geht, d.h. aber auch, ist persönliche Zeit vorhanden bin ich oft so leer u. ausgelaugt daß ich einfach Auftanken muß und schleiche um die Stoffe herum bzw. schaue mir meine Schnitte- Hefte an.)

Es gab u. gibt Zeiten da finden ganze Nähmarathone statt, tja danach bin ich positv leer, dann kommt wieder die Zeit des Überlegens. Ideen sind mehr als genug vorhanden, an Stoff mangelt es auch nicht, mittlerweile glaube ich einfach das gehört dazu.
Um Neues zu schaffen brauche ich schonmal Abstand, dann kommt auch meine Spontanität zurück manchmal setzte ich dann längere Vorhaben um oder mache was gaaanz Anderes.

Nähen ist mein Hobby, auch eine Kraftquelle, warum meinen wir (ich) immer man MUß Nähen?

-Mein Mann sagte einmal nachdem ich fast ein ganzes Jahr lang nicht die Maschine angerührt habe, aber ständig Stoff und Schnitte kaufte u. hier bei Anne saß:"Manche sammeln Briefmarken u. Münzen und Du eben Stoffe"

Z.Zt. nähe ich eine Jeans, aber gaaaanz langsam, heißt 3 Wochen um den Stoff schleichen, 2 Wochen sämtliche Schnitte vergleichen ausmessen abwägen, dann endlich zuschneiden und beim Versäubern der Schnittteile mit der Ovi voll in den Stoff rasen, das Ganze unterhalb des Reißverschlußbeleges.

Wie gesagt, jetzt ist wieder meine Kreativität gefragt um das "auszubügeln".

Schönen Tag Euch Allen noch

Andrea
__________________
Es gibt Tage, da wäre ich lieber meine
http://www.web-smilies.de/smilies/we...katzen0048.gif
- Alles Einstellungssache - wie das Leben
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.05.2006, 12:42
Benutzerbild von clau
clau clau ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: wien
Beiträge: 419
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie löse ich eine Nähblockade?

Zitat:
Zitat von myfairlady
Dann habe ich die Garnfarbe von dem Vorprojekt noch in den Maschinen, muss wechseln. dann bin ich hin und hergerissen, ob ich das angefangene Projekt fertig machen soll oder einfach die Farbe rausmachen und zum UFO verkommen lassen soll.

oh ja! wie oft mich schon die 5 minuten fadenwechseln davon abgehalten haben, was neues anzufangen....und wenn man weiß, man muss das andere in die ufokiste legen....das tut weh, weil die chancen immens steigen, dass ich es nie mehr fertig mache (oder nur mit sehr viel unlust)
__________________
clau bloggt


Wenn dir was nicht gefällt - mach eine schleife drauf! (vivienne westwood)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.05.2006, 13:31
Benutzerbild von Kreandra
Kreandra Kreandra ist offline
Puppen und Teddymodemacherin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Riedstadt
Beiträge: 14.868
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie löse ich eine Nähblockade?

@emaranda
habe heute erst Deine Antwort gesehen. Vielen dank für die Info "Müllbeuteltasche". Die Idee ist richtig gut, gefällt mir, werde mal sammeln (verschiedene Farben und so)

Danke noch mal
__________________
Viele liebe Grüße
Kreandra / Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07714 seconds with 13 queries