Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Längsfalten im Ärmel, was muss ich ändern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2006, 21:22
Benutzerbild von perlenbaerchen
perlenbaerchen perlenbaerchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Basedow
Beiträge: 821
Downloads: 14
Uploads: 0
Längsfalten im Ärmel, was muss ich ändern?

Bitte helft mir doch mal, bervor ich ganz verzweifele.

Ich bin dabei, meiner Schwester ein Shirtkleid zu nähen.

Der Ärmel bringt mich zur Verzweiflung. Nachdem ich ihn fünfmal neu eingeheftet hatte, haben wir jetzt abgebrochen, sonst hätte ich das Teil wirklich noch in die Ecke gepfeffert.

Der eingesetzte Ärmel wirft vorn ganz leicht schräge, aber deutliche, Längsfalten. Ich habe in Burda - Nähen leicht gemacht nachgesehen. Da steht, die Ärmelkugel sei zu kurz, der Ärmel soll unten an der Naht etwas angehoben werden.
Also habe ich oben an der reichlich bemessenen Nahtzugabe etwas rausgelassen und unten den Ärmel etwas reingenommen. Saß besser, aber nun knubbelig, weil da die Nahtzugabe noch drin war. Motto: Abschneiden können wir immer noch.
Dann haben wir direkt am Heftfaden einen Kreidestrich gezogen, rausgetrennt und mit entsprechend Nahtzugabe den Ärmel neu zugeschnitten. Aber ich kriege diese Falten einfach nicht richtig weg. Auch nicht, wenn ich den Ärmel unten noch mehr anhebe.

Habt ihr vielleicht noch andere Lösungsvorschläge?

Wir haben noch reichlich Stoff, ich könnte also ohne weiteres die Ärmel noch mal zuschneiden.

(Ich habe übrigens auch das Problem. Und es tritt teilweise auch bei gekauften Sachen auf. Wundert mich dort nicht so sehr, bei meiner großen Oberweite und meinem geraden Rücken kann das gar nicht richtig passen.)
__________________
Viele Grüße von Ursula
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2006, 21:29
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.524
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Längsfalten im Ärmel, was muss ich ändern?

hallo Ursula!
In Burda "perfekt Selbstschneidern" ist die obig genannte Lösung auch angegeben. Wenn das nicht funzt würde ich die zweite Möglichkeit ausprobieren: die Armkugel ist vorne zu breit. Geht die Falte durch oder ist sie nur im Bereich der Ärmeleinsatznaht? Denn dann könnte die Armkugel im Vorderteil zu breit sein Vielleicht kannst du das Zuviel wegstecken und An der Kugel wegnehmen?
lg ADAM
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2006, 21:34
Benutzerbild von UTEnsilien
UTEnsilien UTEnsilien ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: zuhause
Beiträge: 3.797
Blog-Einträge: 8
Downloads: 10
Uploads: 17
AW: Längsfalten im Ärmel, was muss ich ändern?

Hallo Ursula,
hast Du auch die Passzeichen am Vorderteil und am Ärmel beachtet. Muß die Armkugel evtl. von * ----* leicht eingehalten werden? Das sind immer häufig Fehler, daß man die Passzeichen nicht beachtet, dann ist der Ärmel leicht gedreht und schon passt er nicht mehr, oder sogar verkehrtherum eingesetzt.
__________________
Grüße
Ute

http://www.mainzelahr.de/smile/tiere/671.gif

besucht mich mal auf meinem Bloghttp://diesunddasvonutensilien.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2006, 22:42
Benutzerbild von perlenbaerchen
perlenbaerchen perlenbaerchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Basedow
Beiträge: 821
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Längsfalten im Ärmel, was muss ich ändern?

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

Ich hänge noch eine Zeichnung an, damit das Problem deutlich wird. Da ich nur schlecht zeichnen kann, habe ich eine technische Zeichnung von Lekala mit Paint bearbeitet. Die langen Striche zeigen den Verlauf der Falten.
Das ist jetzt eher dazu gedacht, dass andere mit einem ähnlichen Problem noch Anregungen erhalten.

Ich hatte nämlich noch eine PN mit einem Angebot, bei einer Händlerin von unserem Forum anzurufen und das Problem telefonisch zu erörtern.
Dabei wurde klar, hier handelt es sich nicht um Zugfalten wegen zu wenig Stoff. Es sind Falten wegen zu viel Stoff. Eine häufige Ursache hierbei ist die vom Durchschnittsmenschen abweichende Schulterhaltung.
Wenn die Schultern etwas nach vorn gedreht sind, empfiehlt sie, die Schultermarkierung mal so etwa 1 cm hinter der Schulternaht anzustecken. Damit ist die Weite der Armkugel etwas von vorn nach hinten verlagert.

Wenn das nicht erfolgreich ist, kommt die für mich wahrscheinlich leichteste Möglichkeit. Die Falten abstecken und dann den Ärmel flach auslegen. Das ergibt dann den neuen Ärmelschnitt.

Ich probiere das aus, wenn mich meine Schwester das nächste Mal besucht und berichte dann. Das kann aber so 2 Monate dauern.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ärmelfalten.jpg (3,4 KB, 335x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße von Ursula
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2006, 01:20
Benutzerbild von UTEnsilien
UTEnsilien UTEnsilien ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: zuhause
Beiträge: 3.797
Blog-Einträge: 8
Downloads: 10
Uploads: 17
AW: Längsfalten im Ärmel, was muss ich ändern?

...... wenn ich mir die Faltenzeichnung ansehe, komme ich doch zu dem Schluß, daß es einzig und alleine daran liegt, daß der Ärmel einfach falsch eingesetzt ist.
__________________
Grüße
Ute

http://www.mainzelahr.de/smile/tiere/671.gif

besucht mich mal auf meinem Bloghttp://diesunddasvonutensilien.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08507 seconds with 13 queries