Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrägbandeinfassung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2006, 17:36
Thomina Thomina ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 63
Downloads: 0
Uploads: 0
Schrägbandeinfassung

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mir ein schwarzbraunes Etuikleid, ärmellos, aus Leinen nähen. Ich dachte mir, um dem Kleid noch ein wenig Pfiff zu verleihen, die Ärmel- und den Halsausschnitt mit schwarzem Schrägband einzufassen. So, jetzt die Fragen.
Hier im Forum stand schon öfter, dass Schrägband so gefalzt ist, dass die Seite, die nach links kommt etwas breiter ist, damit beim Nähen die Rückseite mitgefasst ist. Die Dame in dem Nähgeschäft sagte mir, das gäbe es nicht.
Wie soll ich den sonst die Rückseite nähen? Bleibt ja nur noch mit der Hand?
Oder ich kaufe ungefaltestes, nähe es auf der rechten Stoffseite dran und lege es einfach um, franzt ja nicht aus und nähe in der Nähspur von rechts noch mal darüber. Ich habe noch nie mir Schrägband gearbeitet. Hat jemand eine Idee?

Im Voraus vielen Dank und liebe Grüße

Barbara
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2006, 18:07
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.794
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Schrägbandeinfassung

Näh es doch in zwei Schritten an, erst aufgefaltet von links und dann schön exakt von der rechten Seite.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2006, 18:08
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 912
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfassung

Hallo Barbara!

Fertig gekauftes Schrägband ist immer so gefalzt, dass beide Teile gleich breit sind.

Ich verarbeite das Schrägband folgendermaßen: Ich klappe es auf und nähe zuerst Teil1 auf der linken Stoffseite fest, drehe dann alles um, ziehe das Schrägband um die Kante und steppe Teil2 von rechts so fest, dass die bereits vorhandene Naht überdeckt ist. So sieht man nur eine Naht aussen.

Ganz offenkantig, wie du vorschlägst, würde ich das Schrägband nicht verarbeiten, denn mit der Zeit würde es doch ausfransen, auch wenn es schräg geschnitten ist.

Gutes Gelingen!
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2006, 18:56
buegeltussi buegeltussi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 97
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfassung

Hallo,
schau doch mal da nach:
http://hobbyschneiderin24.net/portal...t=schr%E4gband

Wenn du das Band nach dem ersten Nähgang ausbügelst (Bild1)
und dann umlegst (Bild 2)
kannst du es so falten das du es so feststecken kannst, um dann etwas über die erste Naht zu nähen (Bild 3)
dann umdrehen und entweder auf dem Band oder knapp daneben auf der Naht nähen (Bild 4)

Liebes Grüßle Moni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2006, 19:22
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 15.459
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfassung

Ich habe eben auch ein Schrägband angenäht ( Spaghettiträgerkleid)
allerdings habe ich das selber zugeschnitten, nicht gekauft.

Alles klappt ja ganz gut, bis ich von der re. Seite drübernähen muß.
Dann wird an einigen Stellen der Stoff der li. Seite nicht mitgefaßt.
Das ärgert mich dann doch sehr!
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06628 seconds with 12 queries