Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Seide für Kleid geeignet?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.04.2006, 09:52
Benutzerbild von liederstern
liederstern liederstern ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 1.049
Downloads: 1
Uploads: 0
Seide für Kleid geeignet?

Hallo Ihr Lieben,

im Mai sollen wir zur Hochzeit meiner Freundin und ich habe noch nichts Passendes zum Anziehen...

Nach dem Durchsehen einiger Schnittmuster habe ich mich entschlossen, daß ich Schnitte kombinieren muss. (oben McCall's 5116, unten Simplicity 4664)
Rauskommen soll in etwa so etwas:


Nun möchte ich Stoff bestellen - bei SaS habe ich auch schon etwas gefunden, zweifle aber jetzt, ob das Stöffchen geeignet ist...
Stoffmuster habe ich mir zuschicken lassen.

Dazu passend dachte ich an einen Ärmelschal oder Bolero aus diesem Stoff.

Eigentlich ist das Material von der Optik genau das, was ich mir wünsche - glänzend, blickdicht und sehr fein - aber die Seide hat auch sehr viel Stand.
Ist es dann sinnvoll einen "weiten" Rock zu nähen? Schwingen wird er doch eh' nicht, oder?

Ist es bei Konfektionsgröße 60 dann vielleicht sinnvoller ein schmaleres Rockteil - vielleicht mit Godets - zu nähen?
Oder wäre dieser Stoff (nicht ganz so fein, aber fällt schön) besser geeignet?


Bei diesem Stoff würde dann ja leider der Effekt zweier zueinder passender Stoffe für Kleid und Bolero ausfallen...

Muss ich bei der Ermittlung der Stoffmenge eine andere Stoffrichtung beachten als den Fadenlauf? Wird Seide im schrägen Fadenverlauf zugeschnitten?

Ich bin echt für jede Meinung dankbar!

Geändert von liederstern (29.04.2006 um 10:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2006, 10:04
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Seide für Kleid geeignet?

vor diesen stoffen "stand" ich auch schon


jedoch ist die leinwandbindung das problem.

viel stand und schlecht drapierbar.... das weist darauf hin, dass man beide eher als vorhangschals verwenden sollte.


vielleicht hat ja jemand hier diese stöffchen schon gekauft? was sagt ihr?
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2006, 11:56
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Seide für Kleid geeignet?

Salve!

Ich hatte mal eine Probe der Leinwandbindung-Seide. Ein schönes Stöffchen, aber eher dünn und mit viel Stand. Und neigt etwas zum Knittern.

Grade zugeschnitten sieht so etwas immer nach einem unten ausgestellten 60er-Jahre-Kleid aus.
Im schrägen Fadenlauf fiele das Rockteil weicher.
Aber selbst wenn Du die Seide im schrägen Fadenlauf zuschneiden würdest, würde sie meiner Meinung nach nicht schön fallen.
Auch wenn die Farbkombination wirklich reizvoll wäre.

Der Gabardine ist sicher besser geeignet. Lass´ Dir mir ein Muster schicken lassen, um ihn zu befingern.

Ich persönlich würde bei auch bei Viskose oder mattem Seidensatin schauen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2006, 12:03
Benutzerbild von liederstern
liederstern liederstern ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 1.049
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Seide für Kleid geeignet?

Vielen Dank, Sew!
"Befingert" habe ich schon, deshalb gefiel mir die Leinwandbindung ja so gut.
Dann schaue ich in Richtung Seidensatin noch mal weiter.
Danke Dir!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08985 seconds with 12 queries