Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Frage zu Lekala und langen Größen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.04.2006, 21:40
Foxi Foxi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage zu Lekala und langen Größen

Ich habe ein Problem, ich muss alle Schnitte um ca. 6-8 cm verlängern, egal ob Hosen, Jacken oder Shirts. Scheinbar ist die Durchschnittsgröße bei den Schnittmustern noch überall auf 1,68 m festgeschrieben. Verstehe ich zwar nicht, muss ich aber auch nicht

Bei Hosen gehen Schnittverlängerungen ja noch relativ einfach, bei Blazern und Shirts sieht das allerdings schon wieder anders aus. Da habe ich keine Ahnung wie das funktioniert und wo ich die Schnitte durchschneide.

Meine Frage ist jetzt also, ob mir eine solche Schnittverlängerung bei einem Programm wie Lekala erspart bleiben würde.
__________________
Viele Grüße
Foxi

Foxis Plauderecke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2006, 21:46
Benutzerbild von irina
irina irina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: zwischen München und Salzburg
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Frage zu Lekala und langen Größen

Wie es bei Daenschnitten funktioniert kann ich nicht sagen, da ich selber nur 1.60 bin und da kommen die Lekalaschnitte wunderbar damiut zurecht.
Diese Woche habe ich allerdings für meinen Sohn (1.92) eine Anzugweste genäht und die Längenmasse waren total in Ordnung. Vorsichtshalber habe ich 5 cm beim Zuschnitt drangelassen, aber ich hätte sie nicht gebraucht. Hoffe, das hilft dir weiter.
lg, irina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.04.2006, 21:48
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Frage zu Lekala und langen Größen

Hallo Simone!
Ich kann nur von Erfahrungen mit den CD`s berichten. Aber.....
Ich selbst bin 1,75 m groß, und kenne deine Probleme nur zu gut. Bei Lekala habe ich dieses Problem allerdings nicht. Denn ich muß zur Schnittkonstruktion meine Körperlänge eingeben. Und danach wird dann die entsprechende Länge für die Schnitteile ausgerechnet. Aus meiner Erinnerung ist es aber bei dem Key genauso, bzw. noch genauer, da du ja noch mehr Maßeingaben machen mußt. Ich bin mit Lekala sehr zufrieden, auch für meine Tochter habe ich sehr positive Erfahrungen mit der CD Young Ladies machen können.
Viel Spaß damit!
Rumpelstielzchen
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2006, 22:31
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zu Lekala und langen Größen

wenn ich mich jetzt recht erinnere, kann man bei lekala bis zu 2m 10 groß sein.
__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2006, 23:03
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frage zu Lekala und langen Größen

Mit einem Wort: ja

Für die Konstruktion muß man die Körperlänge eingeben und mit diesem Maß werden auch alle Schnitte konstruiert.
Ich hab noch nichts für "Lange" genäht, aber für eine Bekannte die Kurzgrößen braucht. Und da hat es wunderbar funktioniert, also geht es auch in die andere Richtung

LG
Steffi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41295 seconds with 12 queries