Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


selbstgebaute Schneiderpuppen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.05.2006, 23:07
Benutzerbild von kalisven
kalisven kalisven ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Lüneburg Niedersachsen
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: selbstgebaute Schneiderpuppen

Zitat:
Zitat von myfairlady
...wenn man alles zusammenrechnet, schon tendenziell beim Preis einer Puppe, die man am Markt kaufen kann...
Schau mal:
Zitat:
Zitat von stoffhandel
LADY VALET Schneiderpuppe der Extra Klasse - Das Besondere für Ihren Salon und Ihre Wohnung! Lady Valet-Schneiderpuppen sind nicht nur für die exquisit praktische Handhabung bekannt, sondern auch dafür, als Ihr stummer Diener zu fungieren!
Preis 199.99 € inkl. 16% Mwst.
bei stoffhandel.de

das find ich ganz schön happig

und auserdem kommt ja noch der Funfaktor dazu wenn man sich selber eine baut !!!
Da ich handwerklich nicht so sehr auf den kopf gefallen bin, mach ich mir mal ein paar gedanken dazu und werd mich dann wieder melden, hab schon so ein zwei Ideen zusammen.
Das wär doch gelacht wenn wir das nicht hinbekommen

So denn sende ich Grüße
kalisven
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.05.2006, 19:28
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.187
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: selbstgebaute Schneiderpuppen

Hallo Sven, es gibt auch für 125 € Puppen z.B. hier

Ich denke auch, dass man es schaffen kann eine bessere Puppe als unsere hier vorgestellte zu bauen.
Aber wie bei allem, das man das erste Mal macht, wird eben auch einiges erstmal daneben gehen.
Die erste der Puppen hat z.B. eine Oberweite von 113 cm, aber sie sollte nach meinem Abbild eigentlich höchstens 92 cm haben.

Ich glaube ich werde einfach noch mal eine Nassklebebandpuppe ocer eine aus Duct-tape versuchen, wenn mir wieder danach ist.

Learning by doing, kann man da nur sagen.

Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.05.2006, 21:03
Benutzerbild von kalisven
kalisven kalisven ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Lüneburg Niedersachsen
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: selbstgebaute Schneiderpuppen

Zitat:
Zitat von charliebrown
es gibt auch für 125 € Puppen ebay.de
Ui Ui Ui
Tja da hab ich glatt EBAY vergessen stümmt

das topt ja alles

Ich wollte Eure Arbeit und Mühe nicht kritisieren
das ist doch schon sehr gut geworden

Mir ging der Selbstbau nur folgendermaßen durch den kopf:

Erstmal aus der Apotheke Gipsbinden besorgen ca. 15-20 EUR
Dann ein altes T-schirt opfern ca. 0 EUR
das anziehen und mit anfeuchten damit das potentielle Opfer keine Symbiose mit dem Gips eingeht
Normalerweise nimmt man ja vasline oder Creme aber das ist hinterher schlecht
weils dann immer irgendwo Fettflecken geben kann
und das wäre bei neuem Stoff nicht so gut glaub ich

das Opfer erstmal halbseitig mit Gipsverband bestücken und trocknen
lassen dann die Rückseite ebenso begipsen so dass 2 Halbschalen entstehen
(mit Markierung das sie hinterher genau übereinander legen kann)
Die Halbschalen mit reichlich Puder bestreuen so das sich der Bauschaum
nicht mit dem Gips verbindete. eventuell mal testen was am besten geht.
Jede Halbschale erstmal vorsichtig Schicht für Schicht
(Nein es ist kein Schichtsalat für die die jetzt Hunger bekommen )
langsam mit Bauschaum befüllen und immer wieder trockenen lassen
bis man kurz vor der Kante ist.

Nun einen Ständer nach Wunsch mit Quersteben einstecken und beide Formhälften
zusammenstecken (auf die Markierungen achten)
Das ganze mit ordentlich Tape (Klebeband braun) umwickeln so das es auch richtig hält.
Nun den Rest mit Bauschaum füllen und aufpassen das der eingearbeitete
Ständer nicht verrutscht.

Also alles in allem sollte man mit ca. 50 EUR hinkommen denke ich

Aber wie gesagt es ist nur ein Gedanke.

Mal sehen wann ich Zeit habe es zu realisieren und dann muß mein Model
ja noch mitmachen damit ich die Gipsabdrücke nehmen kann.

sende ich liebe Grüße Sven
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.05.2006, 22:23
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.187
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: selbstgebaute Schneiderpuppen

Zitat:
Zitat von kalisven
Ich wollte Eure Arbeit und Mühe nicht kritisieren

Das habe ich nicht negativ verstanden.
Wir wollen ja auch dem Original näher kommen, als wir es bisher geschafft haben.
Bei deiner Variante kommt bestimmt ein ziemlich originalgetreues Modell raus, sofern das Modell nicht ein zappeliger, recht ungeduldiger Mensch ist.
Wie lange denkst du, dass es dauert, bis der Gips wieder vom Modell abgenommen werden kann?
Das erscheint mir noch als ein Problem bei so mancher Modellbauerin.

Berichte uns wieder, wenn du dein Modell überzeugt hast.
Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.05.2006, 23:41
Benutzerbild von kalisven
kalisven kalisven ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Lüneburg Niedersachsen
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: selbstgebaute Schneiderpuppen

Zitat:
Zitat von charliebrown
Wie lange denkst du, dass es dauert, bis der Gips wieder vom Modell abgenommen werden kann?
also aus erfahrung weiß ich das Gipsbinden so nach ca. 5 min anfangen hart zu werden.
Es ensteht etwas wärme beim erhärten (Chemischer prozess / Wasser+Gips?)
nach weiteren 5 min kann man vorsichtig die schale entfernen aber auch dem
model mit nem Glas sekt oder ner Zigarette weiter 10 min abringen

so und eben hab ich noch gegoogelt und siehe da es gibt Leute mit ähnichen Ideen
hätt ich mir meine Gedanken auch schenken können

habs nur überflogen aber das was ich eben so rausgelesen habe ist
denk ich mal sehr ähnlich mit dem was ich beschrieben hab.(und sogar besser)
Guckst Du hier

Gruß kalisven
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11370 seconds with 12 queries