Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


nähtaugliches Bügeleisen... welches?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.04.2006, 20:19
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: nähtaugliches Bügeleisen... welches?

Mal so ein Geschichten zum Thema dampf und schonend:
Mein erstes Ballkelid war aus Polydings. Ich hab's immer auf Stufe drei gebügelt, aber das Eisen immer in Bewegung gehalten. Das ging super, Stufe zwei glättete nicht genug. Irgendwann hat sich meine Mutter das erste Dampfbügeleisen gekauft. Ich beäugte es skeptisch, aber meine Mutter meinte, ich könnte die gleichen Temperaturen benutzen wir bei dem alten. Ich hab' das Eisen also auf Stufe drei gestellt und auf den Stoff gesetzt. Und hatte sofort ein Loch drin. Es war mehr Glück als Verstand, dass es in dem einzigen Besatz war, den das ganze Kleid besaß, und nicht im Aussenstoff.

Vermutlich liegt es daran, dass die Wasserteilchen die Energie einfach schneller aufnehmen als das Eisen der Sohle, so dass sie heisser werden.

Und wenn man sonst noch über schonend nachdenkt: Seide bekommt unter Dampf gerne Flecken. Und wenn Du hartnäckige Falten hast, dann stellst Du das Eisen ja auch nicht darauf ab und gehst einen Kaffee trinken, sondern Du gehst einfach sehr oft über die Falte.

Dampf glättet schneller, aber er ist bestimmt nicht schonend zum Stoff!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.04.2006, 21:22
Benutzerbild von Kathrin M.
Kathrin M. Kathrin M. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Sauerland
Beiträge: 162
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: nähtaugliches Bügeleisen... welches?

Hallo!
Ich habe jetzt auch 2 Bügeleisen, ein dampfiges für die Wäsche und ein undampfiges für das Nähen!
Das undampfige ist ein über 30 Jahre altes Rowenta Bügeleisen mit glatter Stahlsohle und natürlich ohne Löcher!!!
Von dem Argument mit den Löchern mal abgesehen und das war schon gut!!
Liebe ich an der glatten Stahlsohle die einfache Reinigung wenn man sich zum bsp. verbügelt hat (siehe Tread:"Lieblingsnähfehler" falschrum Vlieseline gebügelt)
Oder hast du schon mal den Dreck wieder aus den Löchern gefrimmelt???
Ich wollt kein anderes mehr. Außer das Argument mit dem Stecker ziehen, aber da kann man sich auch einfach ein Steckdose mit Schalter hochlegen, das geht doch auch!

Schöne Grüße
Kathrin
__________________
Wie kann es sein das am Ende des Stoffes immer noch so viele Ideen da sind....??
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.04.2006, 21:42
Bele Bele ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Kölle am Rhing
Beiträge: 376
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: nähtaugliches Bügeleisen... welches?

Ich liebe Laura Star. Und wenn man ganz viel Geld hat, am besten die Bügelanlage, die den Absaugtisch hat.
Die Eisen haben das nötige Gewicht, dampfen nur, wenn man es möchte und sabbern auch nicht, wenn man keine Feuchtigkeit möchte. Zur Bedampfung sind nur im vordersten Bereich der Sohle ein paar Löcher, so daß genügend geschlossene Fläche für die Klebearbeiten bleibt. Die Tische sind schön groß und eine Absaugfunktion beschleunigt nicht nur normale Bügelarbeiten, sondern auch Abkühlzeiten beim Schneidern immens (und man verbrennt sich nicht so leicht die Finger...).

Einziger Nachteil: sie sind ziemlich laut (sowohl Dampf als auch Absauge).

Gruß, Bele
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.04.2006, 14:50
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: nähtaugliches Bügeleisen... welches?

Ich habe einen Laura-Star und zum Bügeln für die Näherei ein extra schweres Schneiderbügeleisen. Das kann ich nur empfehlen. Ich habe es im Fachgeschäft gekauft. Es kommt aus Italien, wiegt (glaublich ) 5 Pfund und was es gekostet hat, weiss ich nicht mehr.

Ein ganz guter Kompromiss dürfte das Bügeleisen bei www.manufactum.de sein.

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07995 seconds with 12 queries