Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Blazerchen für Mutti

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.04.2006, 18:20
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
Ein Blazerchen für Mutti

Hallo!

Ich hatte es ja schon letztes Jahr angekündigt, aber nun ist es endlich soweit: ich nähe einen Blazer und dazu will ich auch eine Reverskragenanleitung schreiben.

Der Blazer ist aber nicht für mich, sondern für meine Mutti. Sie hätte gerne ein "Blazerchen".....
Da ich zu faul war sämtliche Burdahefte durchzublättern (das gibt es auch mal!) habe ich mal bei Lekala reingeschaut. Modell 5537 paßte gut, Länge (63cm) ist ok, Schnitt eher schlicht.



Die Taschen werde ich aber weglassen. Die würde man bei dem Stoff sowieso nicht sehen:



Da ich die Figur von meiner Mutter geerbt habe, kommt auch sie nicht mit einer Konfektionsgröße klar. Somit ist es auch ein Test, ob Lekala einen brauchbaren Schnitt "ausspuckt".
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.04.2006, 19:11
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Ein Blazerchen für Mutti

hi

da bin ich aber mal gespannt. Wann geht es los? Mit Bildern? Läßt Du uns teilhaben?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.04.2006, 21:55
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ein Blazerchen für Mutti

Hallo Gerlinde,

es geht sofort los und vom Reverskragen möchte ich Bilder in verschiedenen Stadien zeigen. Mal schauen wie ich das mache so daß auch was zu erkennen ist...

Schnitt ist ausgedruckt und vorsichtshalber vermessen. Zu klein wird die Jacke schon mal nicht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2006, 17:17
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ein Blazerchen für Mutti

Vorbereitungen:
Stoff zuschneiden, Einlage aufbügeln, Versäubern.

Welche Einlage gebraucht wird, muß jedeR selber herausfinden. Ich schreibe hier nur wie de Kragen genäht wird.
Stoffe mit Stand sind hinsichtlich Einlage recht unkompliziert. Aufwändiger ist es bei Stoffen ohne Stand, da sollte man auch die Reverslinie mit einem Vlieslinestreifen einhalten (man benutze hierzu die Forumsuche).

Abnäher und Teilungsnähte steppen. Taschen nähen etc. Seitennähte und Schulternähte schließen. Schulternähte an den Besätzen schließen. Bügeln.

Die Ärmel werden noch nicht angenäht. So ist das ganze etwas handlicher.

Und damit wären wir schon beim Kragen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.04.2006, 19:12
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ein Blazerchen für Mutti

Damit sich der Kragen auch schön umlegt, wird der Unterkragen etwas zurückgeschnitten. Bei Lekala-Schnitten ist diese Änderung schon enthalten (es werden zwei verschiedene Kragenteile ausgedruckt).

Je nach Stoff muß man unterschiedlich viel wegnehmen. Für Gabardine und ähnliche Stoffe habe ich mal ein Bild mit Zahlenangaben angehängt, damit man auch erkennt wo wieviel weg soll. Für dickere Stoffe sollte man noch etwas mehr wegnehmen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg revers00.JPG (6,1 KB, 771x aufgerufen)

Geändert von stebo79 (24.04.2006 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10693 seconds with 13 queries