Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrägband im schrägen Fadenlauf ist das Pflicht?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.04.2006, 16:12
Benutzerbild von Nähengel
Nähengel Nähengel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2006
Beiträge: 171
Downloads: 3
Uploads: 0
Frage Schrägband im schrägen Fadenlauf ist das Pflicht?

Hallo zusammen!!!

Ich hätte da mal eine Frage zur Herstellung von Schrägband. Muß ich immer im schrägen Fadenlauf ( 45° ) zuschneiden oder kann ich auch gerade Stoffstreifen verwenden? Wo ist dabei der Unterschied? Für den schrägen Fadenlauf bräuchte ich ja auch mehr Stoff als wenn ich "Reste" verarbeiten würde/könnte.....?!

Danke für eure Geduld und Hilfe


Silke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.04.2006, 16:17
Benutzerbild von Amelie81
Amelie81 Amelie81 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: am Meer
Beiträge: 390
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägband im schrägen Fadenlauf ist das Pflicht?

Hallo Silke,
es kommt drauf an, was Du machen willst. Mein Patchworkbuch meint z.B., dass ein Abschluss mit "schrägem Schrägband" glatter fällt, es aber technisch gesehen mit "geradem Band" genausogut funktioniert, sieht eben etwas anders aus. Die Dehnungseigenschaften müssten auch anders sein, aber ganz sicher bin ich mir da nicht...
__________________
Liebe Grüße, Amelie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.04.2006, 16:18
Nachtschwaermer Nachtschwaermer ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 17.487
Downloads: 73
Uploads: 0
AW: Schrägband im schrägen Fadenlauf ist das Pflicht?

Hallo Silke

"Ironiemodus an" warum heißt das Ding Schrägband? "Ironiemodus aus"

Jetzt ernsthaft: Du musst das wirklich schräg schneiden. Es ist aufwendiger, braucht mehr Stoff und ist blöde zusammen zu nähen... aber es muss sein. Probier es mal mit gerade geschnittenem Stoff aus und versuch mal, das Band um eine Rundung zu legen. Es wird schrecklich aussehen und nach der ersten Wäsche noch grässlicher.
Durch den schrägen Fadenlauf lässt es sich ein wenig ziehen und genau das braucht man.


Viel Erfolg dabei!

Gruß
Regina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2006, 16:27
Benutzerbild von Nähengel
Nähengel Nähengel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2006
Beiträge: 171
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schrägband im schrägen Fadenlauf ist das Pflicht?

Das ging aber prompt mit der Antwort. Dankeschön!!!
Dann heißt es also mal wieder ausprobieren. Bei Rundungen wie bei Halsausschnitten macht also die schräge Version durchaus mehr Sinn leuchtet mir ein
Nochmals Danke!!!

Silke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.04.2006, 16:39
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Schrägband im schrägen Fadenlauf ist das Pflicht?

Öhm,

bei von Haus aus elastischen Stoffen braucht das Schrägband allerdings nicht unbedingt schräg geschnitten zu werden, finde ich... Jedenfalls mache ich das nie bei meinen T-Shirts aus Jersey, Interlock oder anderen elastischen Stoffen, und das klappt auch. Spart Stoff

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10062 seconds with 12 queries