Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kostüme


Schnittmustersuche Kostüme

Neben Fasching, Halloween, Rollenspiel
kommen hier auch die Threads zu der nicht mehr ganz modernen Mode hin.


Sense & Sensibility Schnittmuster empfehlenswert?

Schnittmustersuche Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.04.2006, 15:21
Alanna Alanna ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Mauer (Heidelberg)
Beiträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
Sense & Sensibility Schnittmuster empfehlenswert?

Hallo Ihr zahlreichen Empire-Mode- Näherinnen!
Gespannt habe ich Eure WIP´s in den letzten Wochen verfolgt und mich auch richtig anstecken lassen ;-)
Nun will ich mich also auch mal an eine Empire -Garderobe wagen (genau das richtige für den kommenden Sommer - wenn er denn endlich mal kommt!!!) und habe mir mal so die gängigsten Schnittmuster dazu angeschaut.
Die Schnitte von Sense & Sensibility ( http://www.sensibility.com/pattern/regency.htm) gefallen mir wirklich sehr gut, sie haben auch ganz begeisterte Reviews auf der Seite, aber nun würde mich interessieren ob von Euch schonmal jemand damit gearbeitet hat und wie zufrieden Ihr tatsächlich wart?
Für andere Vorschläge bin ich ebenfalls offen ;-)
Liebe Grüße,
Alanna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.04.2006, 14:28
Alanna Alanna ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Mauer (Heidelberg)
Beiträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sense & Sensibility Schnittmuster empfehlenswert?

Hallo Ihr Lieben,
damit ich den Thread von Sushis WIP nicht ins OT abdriften lasse antworte ich nun wieder hier :-)
Erstmal danke für Eure Antworten @Louise und Sushi, dann scheint es ja wirklich hier noch keine Erfahrungen mit diesen Schnitten zu geben...
Also habe ich es nun mal einfach gewagt und mir ein paar davon bestellt, dann mache ich eben mal den "Vorkoster" .
Ich werde dann bei Gelegenheit meine Erfahrungen damit posten, ob sich die Anschaffung gelohnt hat etc.
Liebe Grüße,
Alanna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.04.2006, 14:30
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sense & Sensibility Schnittmuster empfehlenswert?

Hallo Alanna!
DAS wäre super! Wenn es geht, natürlich mit WIP. Angesehen habe ich mir die Seite auch schon oft, die Sachen sehen sehr nett aus.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.04.2006, 14:36
Benutzerbild von PetraPetra
PetraPetra PetraPetra ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 565
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sense & Sensibility Schnittmuster empfehlenswert?

Hurra, ich habe diese Site wiedergefunden:
http://www.gbacg.org/Patterns/SS.htm

Klingt gut, oder?

Herzlich
Petra
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.04.2006, 13:51
Benutzerbild von Carina
Carina Carina ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Irland
Beiträge: 57
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich AW: Sense & Sensibility Schnittmuster empfehlenswert?

Zitat:
Zitat von Alanna
Die Schnitte von Sense & Sensibility ( http://www.sensibility.com/pattern/regency.htm) gefallen mir wirklich sehr gut, sie haben auch ganz begeisterte Reviews auf der Seite, aber nun würde mich interessieren ob von Euch schonmal jemand damit gearbeitet hat und wie zufrieden Ihr tatsächlich wart?
Für andere Vorschläge bin ich ebenfalls offen ;-)
Liebe Grüße,
Alanna
Nachdem ich mich ein wenig in Sushi´s Thread "vergangen" hatte (unbeabsichtiger Weise - bitte nochmal um Entschuldigung! ), habe ich meinen Beitrag kurzerhand "rausgeschmissen".
Ich hätte ihn mal lieber hierher verschieben sollen, habe Deinen Thread aber gerade erst gefunden. So muß ich alles halt nocheinmal schreiben.

Ich habe Jennie Chancey´s Schnittmuster in 2001 gekauft und es spaßenshalber in einer Online Class damals noch bei Costume Classroom mitgenäht. Ich glaube jetzt macht sie das nur noch privat auf ihrer eigenen Webseite.

Hier
gibt´s sogar noch "Beweise" dafür (ganz nach unten scrollen, ich bin der erste Eintrag, und dann ein bischen weiter oben gibt´s noch ein Adaption von dem "Tea-Dress" von "Titanic")

Zu dem "Regency" Schnittmuster kann ich nur soviel sagen, daß es relativ einfach zusammenging. Da das alles schon über 5 Jahre her ist, kann ich mich nicht so sehr an Einzelheiten erinnern. Aber, was mir an diesem Schnittmuster nicht gefallen hatte, waren die Ärmel. Der Schnitt ansich war in Ordnung, also es hat zusammengepaßt, aber wenn angezogen, sah des total bescheiden aus. Ich hatte mich dann entschlossen den Ärmel nochmal zuzuschneiden und habe ihn gleichzeitig ein wenig umgeändert, eine Puffärmel drausgemacht. Allerdings nicht mit so großem Erfolg (klick mal auf die Bilder, um sie zu vergrößern, dann kann man es sehen). Heute, nach mehr schnittechnischer Erfahrung, würde ich das alles anders machen, aber damals hatte ich irgendwie nicht den Nerv dafür.
Offensichtlich war ich die Einzige, die Schwierigkeiten damit hatte, weil niemand anders sich (ich glaube bis heute) gemeldet hat.
Sie hatte andere kleinere "Fehler" in dem Schnittmuster, die sie auf einer "OOps"-Seite dann korrigiert hat.
Alles in allem, ich habe den Schnitt gemocht und würde ihn bestimmt wieder verwenden. Sie gibt auch verschiedene Optionen für das bodice (ich habe mich für einen sogenannten "Fächer" entschieden) und auch Anweisungen für eine größere Oberweite (die ich nicht brauchte )
Ich glaube auch, daß sie sich ziemlich genau an die Periode gehalten hat, daß kann man u.a. an dem Rückenteil sehen, der "armskye" geht ziemlich tief ins Rückenteil rein, wenn man verstehen kann, was ich meine .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26798 seconds with 12 queries