Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrägstreifen bei elastischem Stoff

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.04.2006, 20:55
Liza Liza ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Schrägstreifen bei elastischem Stoff

Hülp!
Hab mal wieder en Problem. Ich näh mir gerade ein Sommerkleidchen mit so dünnen Trägern, die aus dem Stoff des Kleides gemacht werden sollen.
Eigentlich ist dafür ein normaler (nicht stretchiger) Stoff vorgesehen, aber mein "Probekleid" (das mir so gut gefällt, dass ich es ganz fertig mache ) ist aus 94% Baumwolle und 6%Elastan.
Die Träger soll man als Schrägstreifen schneiden, längs falten, in 7mm Breite absteppen, wenden und bügeln.
Ist sowieso schonmal eine absolute Plage...ich hab mir extra ne Wendenadel dafür besorgt, aber die Dinger sind so schmal, dass ich sie trotzdem kaum gewendet kriege...blöde Sache...
Auf jeden Fall verzieht sich das Ganze ganz übel, ist auch mit Bügeln nicht glatt zu kriegen. Ich hab extra nochmal gekuckt, ist genau in der "echten" Schräge geschnitten, sieht man ja an den einzelnen Fäden bei Webstoffen.
Liegt das vielleicht am Elastan??
Und wenn der Stoff eh dehnbar ist, kann ich die Träger doch auch im normalen Fadenlauf schneiden, oder? Bzw. quer zum Fadenlauf, weils ja ein querelastischer Stoff ist??
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.2006, 21:55
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 17.486
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schrägstreifen bei elastischem Stoff

Hallo Liza,

meiner Meinung nach kannst Du die Träger ruhig im normalen Fadenlauf zuschneiden. Ich sehe keinen Sinn im schrägen Fadenlauf, zumal die Träger so beim Tragen immer länger werden.
Eine andere Möglichkeit wären vorgerfertigte Träger für BHs oder schöne Satinbänder.

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.04.2006, 21:57
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Schrägstreifen bei elastischem Stoff

Hallo Liza,

schräg zugeschnittenes hat die Eigenschaft dehnbar zu sein. Träger würde ich gerade, also mit dem Fadenlauf zuschneiden.

Das Wenden von schmalen Streifen vermeide ich, indem ich den Streifen mit einem Schrägbandformer bügle und dann an den Schmalseiten absteppe.

Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2006, 22:34
Benutzerbild von logefrau
logefrau logefrau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: zwischen Bremen und Nienburg in Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägstreifen bei elastischem Stoff

Zitat:
Zitat von MichaelDUS
Hallo Liza,

schräg zugeschnittenes hat die Eigenschaft dehnbar zu sein. Träger würde ich gerade, also mit dem Fadenlauf zuschneiden.

Das Wenden von schmalen Streifen vermeide ich, indem ich den Streifen mit einem Schrägbandformer bügle und dann an den Schmalseiten absteppe.

Michael

Hallo,

oder mit dem Schrägbandformer der Nähma! Einfach durch und absteppen.

Damit der Stoff sich nicht mehr dehnt Vlies vorher (von links ) aufbügeln.
__________________
Grüße Corinna
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.2006, 22:40
aschenbraut aschenbraut ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.04.2005
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägstreifen bei elastischem Stoff

jup, elastische stoffe werden für schrägstreifen nicht schräg geschnitten, sondern in maschenreihe. der stoff ist, wie ja schon gesagt wurde, an sich schon elastisch und dehnt sich sonst zu sehr aus.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08332 seconds with 12 queries