Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


dicken Bauch und Magen welchen Schnitt?

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.04.2006, 14:08
Benutzerbild von Mabel
Mabel Mabel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: dicken Bauch und Magen welchen Schnitt?

Zitat:
Zitat von Kreamaus10
Wie können dann die Proportionen gewahrt bleiben?
lg. Eva

Ich meine hier mal gelesen zu haben, daß es sich empfiehlt, die Proportionen ungefähr zu dritteln und nicht etwa zu halbieren - obwohl mollige Oberteile, die man im Allgemeinen so kauft, sehr oft sehr lang sind. Aber entsprechend "sackig" schauen sie häufig auch aus... .
Ich bin übrigens der Auffassung, daß es tatächlich nur wenige Kleidungstücke gibt, in denen man schlanker wirkt - wohl aber eine Menge, die mächtig auftragen .
__________________
Gruß,
Mabel
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.04.2006, 13:04
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.488
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: dicken Bauch und Magen welchen Schnitt?

Hallo Eva,
in Deinem Falle würde ich als Kragen ein lang gezogenes Revers oder Schalkragen bevorzugen. Oder einen V-Ausschnitt. Als Schnittform eine Wienernaht von der Schulter oder die Teilungsnaht in den oberen Teil des Armloches gelegt, daß streckt den Oberkörper. Wenn nicht zuviel Busen vorhanden, ist eine Empireform auch zu erwägen. Natürlich nie einen vorderen Taillenabnäher nähen!! Wenn das Problem groß ist (Leibvortritt größer als 1/4 TU) empfiehlt sich eine Schnittumstellung. Aber das ist ein anderes Kapitel.
Heidi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.05.2006, 11:57
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: dicken Bauch und Magen welchen Schnitt?

Vielleicht kannst Du mal bei Ebay oder so nach einem "Colour me beautiful" _ Buch für grosse Grössen schauen. Es gibt ein solches Buch, ich habe es zuhause. Genauen Titel weiss ich nicht. Darin sind die verschiedenen Figurtypen gut erklärt.

Ich habe auch eine schwierige Figur - sehr ausgeprägte kulinarische Zone und Babybauch wie in der 30. Woche. In einem Ratgeber aus England wird das "flubby tummy" genannt. Dort hiess es, man sollen die Säume der Vorderteile zur Hüfte hin nach oben auslaufen lassen, jedenfalls bei Shirts und Blusen. Ich habe es ausprobiert, erst einmal ein bischen, und es funktioniert gut. Eine in der vorderen Mitte ca. 2 cm längere Passage kann man noch im normalen Saumverlauf verstecken. Wenn es mehr wird, müsste man das Modell eindeutig mit abgerundetem Saum arbeiten. Diese Shirts sind einfach vorteilhafter.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.05.2006, 18:39
Benutzerbild von Kreamaus10
Kreamaus10 Kreamaus10 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Aachen
Beiträge: 242
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: dicken Bauch und Magen welchen Schnitt?

Zitat:
Zitat von Isebill
Vielleicht kannst Du mal bei Ebay oder so nach einem "Colour me beautiful" _ Buch für grosse Grössen schauen. Es gibt ein solches Buch, ich habe es zuhause. Genauen Titel weiss ich nicht. Darin sind die verschiedenen Figurtypen gut erklärt.

Ich habe auch eine schwierige Figur - sehr ausgeprägte kulinarische Zone und Babybauch wie in der 30. Woche. In einem Ratgeber aus England wird das "flubby tummy" genannt. Dort hiess es, man sollen die Säume der Vorderteile zur Hüfte hin nach oben auslaufen lassen, jedenfalls bei Shirts und Blusen. Ich habe es ausprobiert, erst einmal ein bischen, und es funktioniert gut. Eine in der vorderen Mitte ca. 2 cm längere Passage kann man noch im normalen Saumverlauf verstecken. Wenn es mehr wird, müsste man das Modell eindeutig mit abgerundetem Saum arbeiten. Diese Shirts sind einfach vorteilhafter.

Isebill
Hallo Isebill,
mußte über Deine Formulierung "kulinarische Zone" lachen Danke für Deine Anregungen.
Hast Du evtl. mal ein Foto von so einem t-Shirt mit der Passage?
lg. Eva
__________________
Wo man singt, da laß Dich ruhig nieder...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.05.2006, 18:43
Benutzerbild von Kreamaus10
Kreamaus10 Kreamaus10 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Aachen
Beiträge: 242
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: dicken Bauch und Magen welchen Schnitt?

Zitat:
Zitat von stofftante
Hallo Eva,
in Deinem Falle würde ich als Kragen ein lang gezogenes Revers oder Schalkragen bevorzugen. Oder einen V-Ausschnitt. Als Schnittform eine Wienernaht von der Schulter oder die Teilungsnaht in den oberen Teil des Armloches gelegt, daß streckt den Oberkörper. Wenn nicht zuviel Busen vorhanden, ist eine Empireform auch zu erwägen. Natürlich nie einen vorderen Taillenabnäher nähen!! Wenn das Problem groß ist (Leibvortritt größer als 1/4 TU) empfiehlt sich eine Schnittumstellung. Aber das ist ein anderes Kapitel.
Heidi
Hallo Heidi,
was ist eine Wienernaht? Busen ist reichlich vorhanden. Mußte schmunzeln über die Vokabel "Leibvortritt". Hört sich elegant an.
lg. Eva
__________________
Wo man singt, da laß Dich ruhig nieder...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10034 seconds with 13 queries