Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Sushi wippt mal wieder - Unterkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.04.2006, 15:33
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.438
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Sushi wippt mal wieder - Unterkleid

hmmmmm.....was is denn euer nächstjähriges project? äh projekt?
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.04.2006, 18:19
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.587
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Sushi wippt mal wieder - Unterkleid

Oh, schön, auf so ein WIP habe ich gewartet!
Ich nehme an, diese Anleitung kennst du!
Ich bin damit nicht so richtig weitergekommen, habe aber auch nur ein bisschen probiert. Mein eigenes Kleid hat ein eingenähtes Unterkleid, dessen Oberteil so ähnlich gestaltet ist (mit Abnähern) - allerdings hebt es bei mir nichts an. Das liegt aber vermutlich auch daran, dass es wirklich nichts anzuheben gibt...
Aber vielleicht komme ich mit deiner Dokumentation weiter! Vielleicht hilft ja dieser schräge Zuschnitt an der Seite dabei, aus nichts etwas zu machen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.04.2006, 19:09
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sushi wippt mal wieder - Unterkleid

Ja, die Anleitung kenne ich und ich bin heilfroh, dass ich von Louise einen Schnitt für so ein Teil bekommen habe

Weiter gehts:

Als nächstes habe ich tatsächlich Haken und Augen angenäht, damit ich das Teil selbst anprobieren kann. Saß super, darum habe ich beschlossen, gleich weiterzunähen (was bedeutete, dass ich Haken und Augen wieder abtrennen musste... )

Ich habe das Futter genauso genäht wie den Oberstoff, beide ineinander gesteckt und links und rechts der Teilungsnähte durch beide Lagen durchgesteppt um sie zu verbinden und um gegen den Zug zu sichern, der sicherlich aufkommen wird.



Dann habe ich am Seiten- und am Rückenteil die eingezeichneten Tunnel gesteppt. Da ich ja die Nähte verändert habe, habe ich die Tunnelmarkierungen neu aufgezeichnet und dabei den relativen Abstand der Tunnel von den Nähten beibehalten. Alle Tunnel habe ich wieder durch alle Lagen gesteppt. Ich hoffe ja, dass mein Nähgo mir mit etwas Plastikfischbein aushelfen kann, sonst muss ich diese Fertigstangen kürzen und irgendwie an den Enden versiegelt bekommen. Das könnte spannend werden...



Weiter gehts. Da das Ganze doch recht kurz ist, habe ich einen Stoffstreifen in kreativem Fadenlauf geschnitten (sprich: Ich habe den Stoff auf einer Seite gerissen, dann parallel dazu geschnitten). Der Streifen ist 8 cm breit und liegt am unteren Ende schon nicht mehr an, denn Frau hat ja eine Taille. Unter der Brust gibt er aber schönen Halt und ich kann den Rock dort ansetzen. Am Futter habe ich einen ebensolchen Streifen angesetzt.
Um dem Ganzen mehr Halt zu geben, habe ich aus den Tiefen meines Fundus das Crinolinetape gekramt, das ich im letzten Jahr mal bei einem Hutmacherbedarf bestellt hatte - pappefestes Rosshaarschrägband - da dehnt sich nichts Das habe ich zwischen den beiden Streifen mitgefasst.



Es trägt sich etwas ungewohnt, sitzt aber ganz gut (ich habe es auch anprobiert, diesmal aber ohne Haken und nur "so angehalten"). Elli hingegen ist sehr angetan davon:



Für heute bin ich damit fertig. Morgen oder am Sonntag geht es dann weiter
mit der Fertigstellung des Oberteiles (Armausschnitte einfassen, Ausschnitt einfassen mit einem Tunnel) und mit der Entscheidung, wie der Rock aussehen soll. Da ich ein sehr weites, stark gefälteltes Oberkleid nähen werde, soll der Rock einen gewissen Stand geben, aber nicht zu sehr auftragen. Wahrscheinlich werde ich die vordere Bahn glatt zuschneiden und den Rock hinten einkräuseln. Am Saum werde ich wahrscheinlich einige Biesenreihen nähen. Mal gucken, wie sich das so anlässt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.04.2006, 19:32
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sushi wippt mal wieder - Unterkleid

Ich bin gespannt.. sowas blüht mir ja auch noch, allerdings sollte es bei mir wohl wirklich ein wenig stützen.
Sieht schon mal ziemlich gut aus!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.04.2006, 21:00
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sushi wippt mal wieder - Unterkleid

Wenn ich so an das Tragegefühl von Louises Unterkleid denke, stützt das sehr gut.

Die Lydia trägt so einen BP in der Szene, in der sie vor dem Netherfieldball mit Mr. Collins zusammenstößt. Und Lydia hat ja doch ganz gut ähm... also... hat recht viel Charakter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11705 seconds with 13 queries