Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Nähgarn - wie dick????

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.04.2006, 19:37
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähgarn - wie dick????

Soweit ich das weiß (ist aber keine Garantie für die Richtigkeit) ist die Zahl, die nach dem / kommt die Anzahl der Fäden, die miteinander verzwirbelt wurden. Also wenn du einen 40/2 Faden auseinandernehmen würdest, gibt es zwei Fäden, 40/3, drei Fäden, usw.

Ich habe auch schon mal Rollsäume gemacht mit 40er Garn. Geht genau so gut, wie mit normalem Ovi-Garn.

Liebe Grüße, Rena
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.04.2006, 00:12
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Nähgarn - wie dick????

Hallo,

der Unterschied kann auch damit zusammenhängen, dass es 2 verschiedene Formate gibt, das metrische und das imperial.

Nm und Ne sind Längennummern d.h. die Feinheit wird definiert durch die Länge, welche ein bestimmtes Gewicht ergibt:

Nm sagt aus, welche Länge 1kg aufweist (z.B. Nm100: 1kg ist 100 km lang).

Ne sagt aus, wie vielmal 840 Yards (1 Yard = 0.9144m) 1 engl. Pfund (0.45359kg) ergeben (z.B. Ne 60: 1 engl. Pfund ergibt 60*840=50'400 Yards (= 46,08576 km).
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.04.2006, 01:04
Benutzerbild von Veri
Veri Veri ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Mudersbach bei Siegen
Beiträge: 15.126
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähgarn - wie dick????

erst mal danke
es kann durchaus sein, dass das ein Stickgarn auf einer Kone war. Ich habe es bei Ebay gefunden, aber jetzt nicht gekauft, weil ich wirklich verunsichert bin.
Wenn es auch nicht besonders reissfest ist, weiss ich nicht, ob ich das unbedingt für Kinderbekleidung haben muss.
Richtig durchgeblickt habe ich bei der Bemaßung/Berechnung immer noch nicht. Aber ich werde die Beiträge gleich nochmal lesen und dann sollte es eigentlich klick machen!!
erst mal gute Nacht und lg
__________________
lg Veri

... ich kann nett sein
... oder ehrlich

Veri's kleiner Winkel
Pattern & Mystery Blog
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.04.2006, 01:21
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähgarn - wie dick????

Hallo Veri,

was die Eignung von Viskosestickgarn als Overlockgarn angeht:

da mache Dir nur nicht zuviele Sorgen.

Abgesehen davon, dass ich immer, wenn ich gerade den benötigten Farbton bei meinen Baumwollnähgarnen nicht finden kann, Viskosestickgarn verwende oder auch von vorneherein aus optischen Gründen (Farbverlaufsgarn sieht so toll aus, wenbn man mit der Overlock näht...) von Zeit zu Zeit zum Stickgarn greife- zumindestens auf den Greiferfäden liegt keine große Belastung. Bei den Nadelfäden weiß ich jetzt nicht sicher, ob die Naht dann großen Strapazen gewachsen ist (bei der inneren Naht gehe ich aber schon davon aus).

Übrigens habe ich mal vor einigen Jahren ein paar Konen Stickgarn gekauft, das zunächst als Overlockgarn deklariert war.

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.04.2006, 00:31
Benutzerbild von Veri
Veri Veri ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Mudersbach bei Siegen
Beiträge: 15.126
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähgarn - wie dick????

habe hier einen Link. könntet ihr mal schauen?
http://cgi.ebay.de/Lurex-Bunt-zum-Be...QQcmdZViewItem
wäre denn ein solches Garn auch geeignet??
lg Veri
__________________
lg Veri

... ich kann nett sein
... oder ehrlich

Veri's kleiner Winkel
Pattern & Mystery Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07532 seconds with 12 queries