Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Japanisches Schnittmuster

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.04.2006, 22:13
~♥strubbelhäschen♥~ ~♥strubbelhäschen♥~ ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Daaaaankeschön, also jetzt versteh ich das ganze schon fast vollständig. Nur sind da noch Kleinigkeiten, die ich nicht so recht zuordnen kann.
Auf dem 2ten Bild ist oben Stoff(???) mit der Nummer 6 Nummerriert was ist das? In dem Zusammenhang bin ich auf die Idee gekommen das das ganze etwas mit den grau gepunkteten Schnitteilen auf dem 2ten Foto zu tun haben könnte. Aber ich weiß es wiegesagt nicht, deswegen was bedeuten diese andere Farbe bzw. die Punkte?
Was Kellerfalten sind weiß ich nicht, ich werd´s mir aber gleich mal nachschlagen^^ Vielleicht erledigt sich dann meine Frege hier auch. Und zwar ist zwischen 13 und 14 ein Loch, schließt sich das beim nähen, oder ist das "unwichtig", das es da ist?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.04.2006, 22:22
Benutzerbild von needles
needles needles ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 53
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Hallo!

Dieser "Stoff" ist eine Bügeleinlage (z.B.Vlieseline) zum Verstärken bestimmter Schnittteile. Alle Teile, die grau gekennzeichnet sind, werden damit verstärkt.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.04.2006, 15:03
~♥strubbelhäschen♥~ ~♥strubbelhäschen♥~ ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Danke nochmals, das Schnittmuster ist mir jetzt schon vieeel verständlicher.
Jetzt ist jedoch noch das Problem mit dem Vergrößern, da die Japaner ja andere Körpermaße haben, wird mir das Kleid so nicht passen.
ich habe jetzt versucht einfach überall an den Rändern ein Lineal anzulegen und das ganze denn um ein paar cm zu vergrößern, nur hab ich das Gefühl das klappt nicht. Die Form geht verloren, vorallem bei den Teilen mit den rundungen oben. Irgendwelche Tipps wie es besser geht?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.04.2006, 15:39
Benutzerbild von Powerfrau
Powerfrau Powerfrau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: wieder im kalten Norden
Beiträge: 19.667
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Hallo,
wenn ich meine Schnitte vergrößere gehe ich so vor :
Ich hab versucht , den Text zu scannen , vorsichtshalber hier eine Kurzfassung aus dem Burdabuch "Nähen leicht gemacht "
"Ändern Sie niemals Schnitte für Kleider ,Blusen , Jacken und Mäntel , indem Sie die einzelnen Papierschnitteile ringsum vergrößern. Dies würde unter anderem Arm- und Halsausschnitte so verändern , daß sie nicht mehr passen !
Am einfachsten vergrößern Sie einen Schnitt , wenn Sie in längs und quer durchschneiden, auseinanderschieben und so die nötigen Zentimeter hinzufügen .Nehmen wir an , Sie möchten einen Schnitt von Gr. 38 auf Gr. 40 vergrößern müssen Sie den Schnitt um insgesamt 4cm erweitern. Das heißt , daß Sie alle Teile an den senkrechten Linien auseinanderschieben und so auf Papier kleben, daß die Kanten 1/2 cm weit auseinanderliegen. Geben Sie dann noch an den Seitenrändern und an den Ärmellängskanten 1/2 cm zu.
In der Länge gibt es nur eine geringfügige Änderung von einer Größe zur nächsten. Wenn Sie zB von Gr. 38 auf 40 vergrößern beträgt die Differenz 1 cm in der vorderen Taillenlänge in der Rückenlänge ist es nur 1/2 cm. Damit die Seitennähte übereinstimmen , fügen Sie an den Querlinien des Vorder- und Rückenteils unterhalb des Armausschnittes 1 cm ein. Die Differenz von 1/2 cm kürzen Sie durch das Falten des Rückenteils in halber Armausschnittshöhe."
Hoffe , es hilft Dir ! Gutes Gelingen

irgendwie klappt es nicht mit dem Bild - ich bekomme es nicht kleiner , zum Hochladen zu groß - ich hoffe , Du weißt trotzdem ungefähr wie ich es meine ?!
Gruß Astrid
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.04.2006, 15:44
Benutzerbild von Powerfrau
Powerfrau Powerfrau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: wieder im kalten Norden
Beiträge: 19.667
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

So , hoffe Du kannst noch was erkennen ?
damit Du wenigstens weißt , wo Du die Schnitte teilen mußt .
Gruß Astrid
Angehängte Grafiken
Dateityp: bmp ver.BMP (18,0 KB, 176x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08428 seconds with 13 queries