Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Japanisches Schnittmuster

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2006, 18:24
~♥strubbelhäschen♥~ ~♥strubbelhäschen♥~ ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich Japanisches Schnittmuster

Und zwar haben ich folgendes Problem, ich habe ein japanisches Schnittmuster für ein Kleid das ich gerne nähen möchte.
Es gibt sogar eine bebilderte Anleitung dazu, doch die verstehe ich nicht. Man hat mir bisher erklärt das ich die Schnitte auf eine Folie übertragen muss und das ganze dann am besten erstmal zusammenstecke um zu sehen ob es passt.
Das habe ich auch versucht, nur ist mir nicht so ganz klar wie die Teile jetzt zusammen passen sollen, weil einige ja sicher doppelt sein müssen und einiges was in der Beschrweibung steht nicht auf dem Schnittmuster aufgezeichnet ist.
Da das Schnittmuster außerdem für eine japanische Zeitschrift ist, weiß ich nicht ob die größen jetzt auch für mich passen. Auf dem Schnittmuster sind die Größen S,M,L und LL aber ich hab soetwas zuvor noch nicht gemacht und weiß daher nicht wie das mit den größen ist.
Wenn ich das mit den Größen und mit dem Richtigen zusammensetzen bzw. wie oft ich den jeweiligen Schnitt brauche wüsste würde ich schon weiterkommen.
Hier sind noch die Fotos, falls sie helfen^^

http://mitglied.lycos.de/bakakyosama/bilder/schn1.JPG

http://mitglied.lycos.de/bakakyosama/bilder/schn2.JPG

Ich hoffe jemand kann mir helfen, weil ich verzweifle mitlerweile daran
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2006, 18:35
Benutzerbild von ShayLee
ShayLee ShayLee ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: NRW
Beiträge: 43
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Ich würde an deiner Stelle erstmal ein Probestück nähen, japanische Schnittmuster fallen meist sehr klein aus. Also nimm erstmal LL, dann kannst du eventuell noch verkleinern.
Zum Schnitt an sich kann ich dir aber nicht helfen, sorry.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2006, 18:59
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.616
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Wie sieht denn das fertige Kleid aus?

Anhand der Schnitte sieht man schon was zusammengehören soll. Wenn Du die Schnitteile markieren würdest (z.B. mit eine Zahl versehen) welche Dir unklar sind dann könnte man Dir mehr helfen.

Wegen der Größe: die Schnitteile sind vermaßt, sieht man deutlich - ich würde die Maße an den wichtigsten Stellen addieren.

Außerdem ist ein Schnittmusterlageplan dabei, an dem siehst Du wie die Schnitte auf dem Stoff aufgelegt werden müssen und welche Teile doppelt sind oder auch nicht.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2006, 19:04
Benutzerbild von SweetLadyViola
SweetLadyViola SweetLadyViola ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Weiss ja nicht ob das hilft aber auf deinem ersten Bild sieht das Blaue Kästchen ja aus wie der Zuschneideplan. Da kann man dann ja erkennen, was wie oft ausgeschnitten werden muss. Da der Ärmel (ganz oben) nur einmal eingezeichnet ist, denke ich dass es die doppelte Stoffbreite ist, also im Bruch.
aha, da war ich wohl zu langsam.... tse tse
Viola
__________________
Only the gentle are ever really strong!

Still. Weich. Vio.
mein Blögchen

Geändert von SweetLadyViola (09.04.2006 um 19:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2006, 19:22
~♥strubbelhäschen♥~ ~♥strubbelhäschen♥~ ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Japanisches Schnittmuster

Erstmal danke für die Antworten^^

@Ulrike1969

Hier ein Foto des gesamten Kleides:

http://mitglied.lycos.de/bakakyosama/bilder/schn3.JPG

Also die Teile tragen nummern, nur auf den Fotos ist es vielleicht etwas schlecht zu erkennen, da sie etwas klein sind. Diese schwarzen fettgedrukten Zahlen z.B. beim Kragen die NR. 18 sind die dazugehörigen Zahlen

Beim Vergrößern hab ich nur angst, weil ich nicht genau weiß wie ich dies machen soll, einfach überall einen cm mehr?Ich hab angst das die Form irgendwie zerstört wird>.<

Ich hab schon versucht die Teile so zusammenzulegen z.B die NR. 13 und 14 zusammen das passt aber der rest istr irgendwie etwas unpassend

@SweetLadyViola

Wie erkenne ich das etwas im Bruch ist?Ist das bei jedem Teil so? Auf meinen Schnittmustern z.B. sind pfeile aufgezeichnet was bedeuten die?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07073 seconds with 13 queries