Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Idee gesucht: Oma´s Bettwäsche verarbeiten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.04.2006, 23:59
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Idee gesucht: Oma´s Bettwäsche verarbeiten

Ohhhh, wie herrlich. Ich gratuliere, das ist wirklich eine tolle Überraschung.

Mit alter Bettwäsche kann mich sich total austoben, da schliesse ich mich meinen Vorschreiberinnen an. Fast meine gesamte 'feine' Tischwäsche ist aus alter Bettwäsche und Aussteuerware. Und selbst kleine Schnippselchen werden nicht weggeworfen, daraus kann man noch hübsche kleine Beutelchen für Lavendel und Rosenblüten nähen oder sie als Wäschebeutel nehmen. Dickere Stoffe sehen super aus als Vorhänge (am liebsten mit Cutwork), dünnere sind natürlich ideal für Blusen und Nachtwäsche.

Alte weisse 'Aussteuerwäsche' schreit meiner Meinung nach 'Heirloom' Behandlung, sprich: Spitzen, Hohlsaum, Cutwork, Ton in Ton oder Pastellstickmuster (oder als Kontrast roten oder blauen Kreuzstich). Da muss ich dann natürlich (wie immer ) mein Lieblingsbuch 'Fine Machine Sewing' von Carol Laflin Ahles erwähnen, eine Fundgrube von Ideen und Techniken.
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.04.2006, 06:14
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1.692
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Idee gesucht: Oma´s Bettwäsche verarbeiten

Alles, blos kein Chlor dran kommen lassen, das macht den Stoff mürbe. Hab mal versucht einen Färbeunfall mit Chlor herauszubekommen, das hat der Stoff- ein ehemaliges Halbleinen Bettuch, wenn auch nicht antik, nicht gut verkraftet.
Ich hätte auch gute Verwendungsmöglichkeiten, aber das geht eher in Richtung Kostüme/ historische Kleidung.
Aber warum nicht auch als Bettwäsche benutzen und das Bett zB. mit mehreren Kissen dekorieren. Oder das Sofa- okay, bei mir ist Bett und Sofa irgendwie eins und drum hab ich ein paar Kissen mehr für tagsüber.
Es gibt sicherlich viele tolle Sachen, die man so daraus machen kann, ich wünsche viel Erfolg bei der Umsetzung!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.04.2006, 07:12
Benutzerbild von *konzi*
*konzi* *konzi* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Südosthang am Elm
Beiträge: 14.951
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Idee gesucht: Oma´s Bettwäsche verarbeiten

Tischdecken für große Tische. Wenn schöne Damastbettwäsche dabei ist, hat man nach dem Trennen eine 4m lange Stoffbahn! Das reicht für eine ordentliche Tischdecke und wie schon beschrieben kann es herrlich eingefärbt werden.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.04.2006, 10:05
Andreas_S Andreas_S ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2006
Ort: Münster
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Idee gesucht: Oma´s Bettwäsche verarbeiten

Auch ich habe meine Mutter den alten Kleiderschrank plündern lassen. Aus dem wenigen groben Leinen werden 2 Tuniken für Liverollenspiel geschneidert, aus dem einen feineren Stoff ein Nachthemd (und meine Frau besteht auf einer passenden Schlaf-Zipfelmütze). Beim Rest mal schauen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.04.2006, 10:09
Benutzerbild von canopyfairy
canopyfairy canopyfairy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 230
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Idee gesucht: Oma´s Bettwäsche verarbeiten

Warum benutzt du sie nicht einfach zu ihrem ursprünglichen Zweck?
Was gibt es denn schöneres als alte weisse Spitzenbettwäsche?
Ich fände es viel zu schade, sie zu zerschneiden.
__________________
Liebe Grüße,
Stephi

Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07229 seconds with 12 queries